• 21.05.2018
      05:45 Uhr
      Kino mit Regisseur Robert Schwentke | ONE
       

      In einem KINO SPEZIAL stellen wir den Regisseur Robert Schwentke vor.
      Nach zehn Jahren Arbeit in Hollywood, wo er unter anderem 'Flightplan' und 'R.E.D.' drehte, kehrte er für den Film 'Der Hauptmann' wieder nach Deutschland zurück.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 21.05.18
      05:45 - 06:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      In einem KINO SPEZIAL stellen wir den Regisseur Robert Schwentke vor.
      Nach zehn Jahren Arbeit in Hollywood, wo er unter anderem 'Flightplan' und 'R.E.D.' drehte, kehrte er für den Film 'Der Hauptmann' wieder nach Deutschland zurück.

       

      In einem KINO SPEZIAL stellen wir den Regisseur Robert Schwentke vor.
      Nach zehn Jahren Arbeit in Hollywood, wo er unter anderem 'Flightplan' und 'R.E.D.' drehte, kehrte er für den Film 'Der Hauptmann' wieder nach Deutschland zurück.

      Mit dem Film 'Tattoo' schuf Robert Schwentke einen der besten deutschen Thriller aller Zeiten. Zwar wollten den nur wenige deutsche Kinozuschauer sehen. Doch der Film überzeugte Hollywood, auch Jodie Foster mochte ihn. 'Tattoo' war also die perfekte Eintrittskarte in die Traumfabrik. Und so drehte Schwentke mit Jodie Foster in der Hauptrolle den Film 'Flightplan - Ohne jede Spur'. Es folgten weitere Thriller, Actionkomödien und Science Fiction Filme in den USA. Letztes Jahr dann kehrte der Regisseur zurück nach Deutschland und drehte den verstörenden Schwarzweiß Film 'Der Hauptmann' über die letzten Tage im Zweiten Weltkrieg. Wir trafen Robert Schwentke zum Interview und sprachen mit ihm über seine Filme, seine Beziehung zu Hollywood, seine Albträume und das bewusste Brechen mit Erzählkonventionen.

      Das Filmmagazin der Deutschen Welle

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 21.05.18
      05:45 - 06:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2018