• 09.04.2021
      13:15 Uhr
      In aller Freundschaft (343) Für immer | ONE Mediathek
       

      Buchantiquar Henning Fuchs wird nach einem Schwächeanfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist bei der Beerdigung seiner Schwägerin Hanna zusammengebrochen. Der Schwächeanfall ist Vorbote eines akuten Leberversagens, nur eine Transplantation kann ihn retten. Als Spender käme sein Bruder Konrad in Betracht. Doch Dr.Konrad Fuchs stellt bei der Sichtung des Nachlasses seiner Frau fest, dass der Bruder über die letzten zwei Jahre ein Verhältnis mit ihr hatte.

      Freitag, 09.04.21
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Buchantiquar Henning Fuchs wird nach einem Schwächeanfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist bei der Beerdigung seiner Schwägerin Hanna zusammengebrochen. Der Schwächeanfall ist Vorbote eines akuten Leberversagens, nur eine Transplantation kann ihn retten. Als Spender käme sein Bruder Konrad in Betracht. Doch Dr.Konrad Fuchs stellt bei der Sichtung des Nachlasses seiner Frau fest, dass der Bruder über die letzten zwei Jahre ein Verhältnis mit ihr hatte.

       

      Buchantiquar Henning Fuchs wird nach einem Schwächeanfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist bei der Beerdigung seiner Schwägerin Hanna zusammengebrochen. Der Schwächeanfall ist Vorbote eines akuten Leberversagens, nur eine Transplantation kann ihn retten. Als Spender käme sein Bruder Konrad in Betracht. Doch Dr.Konrad Fuchs stellt bei der Sichtung des Nachlasses seiner Frau fest, dass der Bruder über die letzten zwei Jahre ein Verhältnis mit ihr hatte.

      Sein Bruder, Dr. Konrad Fuchs, hat einen Afrikaaufenthalt als Krisengebietshelfer unterbrochen, um zur Beisetzung seiner Frau nach Leipzig zu kommen. Hennings Schwächeanfall auf dem Friedhof hat einen dramatischen Hintergrund, er war Vorbote eines akuten Leberversagens. Infolge eines toxischen Leberschadens braucht Henning Fuchs dringend und schnell eine Transplantation, da sich die Leberzellen nicht mehr regenerieren lassen. Als Spender käme sein Bruder Konrad in Betracht. Doch Dr. Konrad Fuchs stellt bei der Sichtung des Nachlasses seiner Frau fest, dass der Bruder über die letzten zwei Jahre ein Verhältnis mit ihr hatte. Die Brüder wollen daraufhin den Kontakt zueinander abbrechen. Hennig Fuchs weigert sich strikt, eine Organspende seines Bruders anzunehmen. Professor Simoni, der mit Dr. Konrad Fuchs befreundet ist, versucht alles, damit die Brüder wieder aufeinander zugehen.

      Jakob Heilmann macht seinen Eltern kurz vor seinem 18. Geburtstag die Eröffnung, dass er und seine Freundin Leonie baldmöglichst heiraten wollen. Doch dann beschließen Leonies Eltern, für zwei Jahre nach Spanien zu gehen. Leonie und Jakob sollen mitkommen. Jakob möchte aber für die nächste Zeit in Leipzig bleiben. Nach längerem Überlegen entscheiden sie sich für eine Fernbeziehung, denn sie vertrauen auf die Kraft ihrer Liebe. Auch die Hochzeit wird vorerst vertagt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.04.2021