• 30.09.2019
      11:05 Uhr
      Großstadtrevier (329) Monster | ONE
       

      Der Sexualstraftäter Hans-Werner Radtke wird nach 30 Jahren Haft aus der Sicherungsverwahrung entlassen und bezieht eine Wohnung auf dem Kiez. Mads Thomsen und Harry Möller sollen den Mann begleiten und für die Sicherheit der Anwohner sorgen. Diese sind in Aufruhr und protestieren, weil sie einen wie Radtke nicht in der Nachbarschaft haben wollen - allen voran Familie Schneider, die im selben Haus wohnt. Auch die Presse trägt dazu bei, die Situation hochzuschaukeln.
      Währenddessen gehen Nina Sieveking und Daniel Schirmer gemeinsam mit Hannes Krabbe einer konkreten Morddrohung gegen Radtke in einem Internetforum nach.

      Montag, 30.09.19
      11:05 - 11:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Der Sexualstraftäter Hans-Werner Radtke wird nach 30 Jahren Haft aus der Sicherungsverwahrung entlassen und bezieht eine Wohnung auf dem Kiez. Mads Thomsen und Harry Möller sollen den Mann begleiten und für die Sicherheit der Anwohner sorgen. Diese sind in Aufruhr und protestieren, weil sie einen wie Radtke nicht in der Nachbarschaft haben wollen - allen voran Familie Schneider, die im selben Haus wohnt. Auch die Presse trägt dazu bei, die Situation hochzuschaukeln.
      Währenddessen gehen Nina Sieveking und Daniel Schirmer gemeinsam mit Hannes Krabbe einer konkreten Morddrohung gegen Radtke in einem Internetforum nach.

       

      Stab und Besetzung

      Dirk Matthies Jan Fedder
      Paul Dänning Jens Münchow
      Harry Möller Maria Ketikidou
      Mads Thomsen Mads Hjulmand
      Nina Sieveking Wanda Perdelwitz
      Daniel Schirmer Sven Fricke
      Frau Küppers Saskia Fischer
      Hannes Krabbe Marc Zwinz
      Hans-Werner Radtke Walter Kreye
      Bernd Schneider Rainer Sellien
      Anke Schneider Claudia Mehnert
      Ole Schneider Maximilian Beck
      Reporter André Szymanski
      Katrin Hechler Claudia Fritzsche
      Lara Hechler Sarah Berger
      Vollzugsbeamter Wolfgang Hartmann
      Regie Till Franzen
      Buch Anja Flade

      Der Sexualstraftäter Hans-Werner Radtke wird nach 30 Jahren Haft aus der Sicherungsverwahrung entlassen und bezieht eine Wohnung auf dem Kiez. Mads Thomsen und Harry Möller sollen den Mann begleiten und für die Sicherheit der Anwohner sorgen. Diese sind in Aufruhr und protestieren, weil sie einen wie Radtke nicht in der Nachbarschaft haben wollen - allen voran Familie Schneider, die im selben Haus wohnt.

      Auch die Presse trägt dazu bei, die Situation hochzuschaukeln. Reporter Robert Henningsen schürt die ohnehin explosive Stimmung. Als einer der Protestierenden einen Stein in die Wohnung wirft und Harry den Täter verfolgt, nutzt Radtke die Situation aus, indem er Mads niederschlägt und flüchtet.

      Dirk Matthies und Paul Dänning leiten eine Großfahndung für das Hamburger Stadtgebiet ein. Währenddessen gehen Nina Sieveking und Daniel Schirmer gemeinsam mit Hannes Krabbe einer konkreten Morddrohung gegen Radtke in einem Internetforum nach.

      Schon bald verschärft sich die Situation, als ein Mädchen im Park überfallen wird. Ist Radtke rückfällig geworden? Aber die Spuren am Tatort sprechen dagegen. Das 14. Kommissariat - besonders Harry, die sich die Schuld an Radtkes Flucht gibt - gerät mächtig unter Druck der Medien. Die Uhr tickt, bis Radtke wieder zuschlägt. Aber der User des Internetforums weiß offensichtlich mehr und ruft zur Selbstjustiz auf.

      Krimiserie Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019