• 12.05.2022
      21:00 Uhr
      Eurovision Song Contest 2022 - 2. Halbfinale Live aus Turin | ONE
       

      Der 66. Eurovision Song Contest 2022 findet in Turin statt - 40 Länder wollen ins Finale, 25 werden am 14.05.2022 dabei sein.

      Moderiert wird die Show von Laura Pausini, Alessandro Cattelan und dem Popsänger Mika.

      Donnerstag, 12.05.22
      21:00 - 23:10 Uhr (130 Min.)
      130 Min.

      Der 66. Eurovision Song Contest 2022 findet in Turin statt - 40 Länder wollen ins Finale, 25 werden am 14.05.2022 dabei sein.

      Moderiert wird die Show von Laura Pausini, Alessandro Cattelan und dem Popsänger Mika.

       

      Laura Pausini zählt zu den erfolgreichsten italienischen Sängerinnen. Sie wurde mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnet. 2021 erhielt sie für 'Io Sì', den Titelsong der Netflix-Produktion 'Du hast das Leben vor dir', einen Golden Globe sowie eine Oscar-Nominierung.

      Alessandro Cattelan ist dem Publikum in Italien seit über 20 Jahren als Moderator bekannt. Lange führte er beim italienischen Ableger von MTV durch diverse Shows und Sendungen. Seit 2011 moderiert er unter anderem die Castingshow 'X Factor'.

      Dritter im Bunde ist der libanesisch-britische Sänger, Komponist und Produzent Michael Holbrook Penniman, genannt Mika. Vielen werden seine Hits 'Relax, Take It Easy' und 'Grace Kelly' noch im Ohr sein. Mika war außerdem zwischen 2013 und 2015 Juror bei 'X Factor' und ist seit 2014 in Frankreich Juror bei 'The Voice'.

      Welches Land in welchem Halbfinale startet, wurde bereits im Januar 2022 in Turin ausgelost. Die Startreihenfolge für die beiden Halbfinale gab die European Broadcasting Union (EBU) Ende März bekannt.

      18 Länder treten an - zehn qualifizieren sich fürs Finale. Neben den 18 teilnehmenden Staaten dürfen Deutschland, Spanien und das Vereinigte Königreich (drei der Big-Five-Länder) mitvoten.

      Das ist die Startreihenfolge:
      01 Finnland: The Rasmus - 'Jezebel'
      02 Israel: Michael Ben David - 'I.M'
      03 Serbien: Konstrakta - 'In corpore sano'
      04 Aserbaidschan: Nadir Rustamli - 'Fade To Black'
      05 Georgien: Circus Mircus - 'Lock Me In'
      06 Malta: Emma Muscat - 'I Am What I Am'
      07 San Marino: Achille Lauro - 'Stripper'
      08 Australien: Sheldon Riley - 'Not The Same'
      09 Zypern: Andromache - 'Ela'
      10 Irland: Brooke - 'That's Rich'
      11 Nordmazedonien: Andrea - 'Circles'
      12 Estland: Stefan - 'Hope'
      13 Rumänien: WRS - 'Llámame'
      14 Polen: Ochman - 'River'
      15 Montenegro: Vladana - 'Breathe'
      16 Belgien: Jérémie Makiese - 'Miss You'
      17 Schweden: Cornelia Jakobs - 'Hold Me Closer'
      18 Tschechische Republik: We Are Domi - 'Lights Off'

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2022