• 24.03.2018
      14:20 Uhr
      Ein Haus in der Toscana Frohes Fest (Staffel 1, Folge 10) - Fernsehserie Deutschland 1991 - 1994 | ONE
       

      Es geht auf Weihnachten und damit wieder auf Toskana-Ferien zu. Aber Bea ist noch immer mit Neveo über Kreuz und will deshalb nicht mit. Markus hat sich mit seiner neuen Flamme zum Skiurlaub verabredet, und Rosl, plötzlich allein mit Julius, ist unvorsichtig genug, gesprächsweise denkbare andere Urlaubsziele zu erwähnen. Rumms, geht in der trägen Nach-Weihnachtsstimmung ein Midlife-Krisenkrach beim Ehepaar Donner los. Ergebnis: Julius fährt allein in 'seine Toskana', aber dieses Mal, um das schöne Haus, das mühsam ersparte, der undankbaren Familie zum Trotz, zu verkaufen: Wenn, ja wenn nicht Daphne wäre.

      Samstag, 24.03.18
      14:20 - 15:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Es geht auf Weihnachten und damit wieder auf Toskana-Ferien zu. Aber Bea ist noch immer mit Neveo über Kreuz und will deshalb nicht mit. Markus hat sich mit seiner neuen Flamme zum Skiurlaub verabredet, und Rosl, plötzlich allein mit Julius, ist unvorsichtig genug, gesprächsweise denkbare andere Urlaubsziele zu erwähnen. Rumms, geht in der trägen Nach-Weihnachtsstimmung ein Midlife-Krisenkrach beim Ehepaar Donner los. Ergebnis: Julius fährt allein in 'seine Toskana', aber dieses Mal, um das schöne Haus, das mühsam ersparte, der undankbaren Familie zum Trotz, zu verkaufen: Wenn, ja wenn nicht Daphne wäre.

       

      Fernsehschätze

      Es geht auf Weihnachten und damit wieder auf Toskana-Ferien zu. Aber Bea ist noch immer mit Neveo über Kreuz und will deshalb nicht mit. Markus hat sich mit seiner neuen Flamme zum Skiurlaub verabredet, und Rosl, plötzlich allein mit Julius, ist unvorsichtig genug, gesprächsweise denkbare andere Urlaubsziele zu erwähnen. Rumms, geht in der trägen Nach-Weihnachtsstimmung ein Midlife-Krisenkrach beim Ehepaar Donner los. Ergebnis: Julius fährt allein in 'seine Toskana', aber dieses Mal, um das schöne Haus, das mühsam ersparte, der undankbaren Familie zum Trotz, zu verkaufen: Wenn, ja wenn nicht Daphne wäre. Die hat, auch ziemlich allein, inzwischen Neveo überredet, den ersten Schritt bei Bea zu tun. Und so steht dieser, gerade als Markus, von seiner Schickimicki-Flamme und ihrer Clique aus dem Ski-Urlaub vergrault, heimkehrt, vor der Donnerschen Tür in Deutschland. Freude und Versöhnung bei Bea, aber er bringt die Nachricht mit, dass Julius offensichtlich mit dem Verkauf ernst macht. Ein Käufer ist schon gefunden. In Windeseile brechen alle, plötzlich gar nicht mehr Toskana-müde, auf, um das Schlimmste zu verhindern. Und das gelingt auch wirklich - allerdings durch Hermann. Der hat nämlich knapp vor dem Notariatstermin Julius kurzerhand unter Alkohol gesetzt. Zu Silvester feiern alle, Rosl und Julius, das Liebespaar, Markus, Hermann, Daphne und die alte Ophelia, Neveos Großmutter, die glückliche 'Heimkehr' in 'ihrem' Haus.
      Personen:
      Rosl Donner (Renate Schroeter)
      Julius Donner (Stefan Wigger)
      Bea Donner (Muriel Baumeister)
      Markus Donner (Oliver Clemens)
      Neveo (Claudio Insegno)
      Ophelia (Maria Salfa)
      und andere
      Musik: Paul Vincent Gunia
      Kamera: Axel de Roche
      Buch: Sylvia Ulrich
      Regie: Gabi Kubach

      Wird geladen...
      Samstag, 24.03.18
      14:20 - 15:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.02.2018