• 10.02.2018
      14:25 Uhr
      Ein Haus in der Toscana Die Quelle | ONE
       

      Große Ferien. Donners fahren in ihrem vollgepackten alten Volvo wieder gen Süden. Der Grenzübergang Autobahn, wie wir sonnenhungrige Mitteleuropäer es mittlerweile nicht mehr anders kennen, ist natürlich hoffnungsvoll verstopft. Zeit also, um dort eine etwas streitbare Leidensgenossin und offenbar überzeugte 'Grüne' kennenzulernen. Donners sind ihr beim Einfangen ihrer aus dem Wagen entlaufenen Katze 'Mutzlmausl' behilflich. Julius' ironische Bemerkungen über diese Dame gewinnen jedoch plötzlich eine ganz neue Bedeutung, als Julius sie Tage später auf seinem Grundstück im Evakostüm in der Quelle baden sieht.

      Samstag, 10.02.18
      14:25 - 15:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Große Ferien. Donners fahren in ihrem vollgepackten alten Volvo wieder gen Süden. Der Grenzübergang Autobahn, wie wir sonnenhungrige Mitteleuropäer es mittlerweile nicht mehr anders kennen, ist natürlich hoffnungsvoll verstopft. Zeit also, um dort eine etwas streitbare Leidensgenossin und offenbar überzeugte 'Grüne' kennenzulernen. Donners sind ihr beim Einfangen ihrer aus dem Wagen entlaufenen Katze 'Mutzlmausl' behilflich. Julius' ironische Bemerkungen über diese Dame gewinnen jedoch plötzlich eine ganz neue Bedeutung, als Julius sie Tage später auf seinem Grundstück im Evakostüm in der Quelle baden sieht.

       

      Stab und Besetzung

      Renate Schroeter Rosl Donner
      Stefan Wigger Julius Donner
      Muriel Baumeister Bea Donner
      Oliver Clemens Markus Donner
      Regie Gabi Kubach
      Musik Paul Vincent Gunia
      Kamera Axel de Roche
      Buch Sylvia Ulrich

      Große Ferien. Donners fahren in ihrem vollgepackten alten Volvo wieder gen Süden. Der Grenzübergang Autobahn, wie wir sonnenhungrige Mitteleuropäer es mittlerweile nicht mehr anders kennen, ist natürlich hoffnungsvoll verstopft. Zeit also, um dort eine etwas streitbare Leidensgenossin und offenbar überzeugte 'Grüne' kennenzulernen. Donners sind ihr beim Einfangen ihrer aus dem Wagen entlaufenen Katze 'Mutzlmausl' behilflich. Julius' ironische Bemerkungen über diese Dame gewinnen jedoch plötzlich eine ganz neue Bedeutung, als Julius sie Tage später auf seinem Grundstück im Evakostüm in der Quelle baden sieht.

      Die üppige Dame heißt Daphne, ist Deutsche und besitzt angrenzend an Donners Anwesen ebenfalls ein kleines Häuschen. Donners Quelle reklamiert sie selbstverständlich als Gemeineigentum. Höchste Zeit also für Donners, eine Lösung dafür zu finden. Hermann, der Lebenskünstler aus Österreich, weiß Rat. Er ist Rutengänger und ortet unter Rosls bewundernden und Julius' skeptischen Blicken unweit des Hauses eine Wasserader. Die Brunnenbohrmaschine - Zahlung nur bei Erfolg - organisierte er auch. Es findet sich tatsächlich in geringer Tiefe eine weitere Quelle. Nur das Erfolgshonorar für Hermanns Truppe fällt natürlich etwas höher aus, als wenn Donners auf eigenes Risiko bohren lassen.

      (Staffel 1, Folge 4) - Fernsehserie Deutschland 1991 - 1994

      Fernsehschätze

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 10.02.18
      14:25 - 15:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2018