• 11.05.2018
      10:10 Uhr
      Ein gutes Jahr (A Good Year) - Spielfilm USA 2006 | ONE
       

      Broker Max Skinner (Russell Crowe) lebt nur für den Erfolg. Er wohnt in einem schicken Londoner Luxus-Appartement mit Blick auf die Themse, liebt schnelle Autos und Frauen. Er ist das lebendig gewordene Klischee eines geldgeilen Typen, dem es Spaß macht die Konkurrenz auszuschalten und Kollegen zu demütigen. Eines Tages erhält er Post aus Frankreich: Sein Onkel Henry (Albert Finney) ist gestorben und hat ihm sein Landgut La Siroque in der Provence vermacht. Auf diesem Landgut hat Max einst glückliche Kindertage verbracht. Dennoch hatte er zu seinem Onkel eine Ewigkeit keinen Kontakt mehr.

      Freitag, 11.05.18
      10:10 - 12:00 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      Stereo

      Broker Max Skinner (Russell Crowe) lebt nur für den Erfolg. Er wohnt in einem schicken Londoner Luxus-Appartement mit Blick auf die Themse, liebt schnelle Autos und Frauen. Er ist das lebendig gewordene Klischee eines geldgeilen Typen, dem es Spaß macht die Konkurrenz auszuschalten und Kollegen zu demütigen. Eines Tages erhält er Post aus Frankreich: Sein Onkel Henry (Albert Finney) ist gestorben und hat ihm sein Landgut La Siroque in der Provence vermacht. Auf diesem Landgut hat Max einst glückliche Kindertage verbracht. Dennoch hatte er zu seinem Onkel eine Ewigkeit keinen Kontakt mehr.

       

      Broker Max Skinner (Russell Crowe) lebt nur für den Erfolg. Er wohnt in einem schicken Londoner Luxus-Appartement mit Blick auf die Themse, liebt schnelle Autos und Frauen. Er ist das lebendig gewordene Klischee eines geldgeilen Typen, dem es Spaß macht die Konkurrenz auszuschalten und Kollegen zu demütigen. Eines Tages erhält er Post aus Frankreich: Sein Onkel Henry (Albert Finney) ist gestorben und hat ihm sein Landgut La Siroque in der Provence vermacht. Auf diesem Landgut hat Max einst glückliche Kindertage verbracht. Dennoch hatte er zu seinem Onkel eine Ewigkeit keinen Kontakt mehr. 'Ich bin ein Arschloch geworden', so der nüchterne Kommentar von Max.
      Um das Landgut so schnell wie möglich zu veräußern, steigt er in den nächsten Flieger. Winzer Francis Duflot (Didier Bourdon), den Max noch aus Kindertagen kennt und der ihm alles über guten Wein beigebracht hat, ist entsetzt, dass Max das Lebenswerk von Henry verscherbeln will. Doch Max hat nicht vor, Weinbauer zu werden und sein Luxusstadtleben gegen das einfache Dasein auf dem Land einzutauschen.Beim Spaziergang durch das Weingut werden Erinnerungen an seinen Onkel wach.
      Von den Verkaufsplänen hält ihn das jedoch nicht ab. Auf dem Weg zum Notar fährt er eine junge Französin auf ihrem Rad über den Haufen, ohne es zu bemerken. Bevor er abreist, will er noch schnell für die potentiellen Käufer ein paar Fotos vom Anwesen machen. Dabei stürzt er in den leeren Pool. Ausgerechnet Fanny (Marion Cotillard) - sein Fahrerfluchtopfer, das zufällig vorbeigekommen ist und das Auto wiedererkannt hat - rettet ihn.
      Dann erfährt Max, dass die Börsenaufsicht gegen ihn ermittelt und er für eine Woche suspendiert ist. Das bedeutet Zwangsurlaub für den Workoholic. Und noch eine Überraschung gibt es für Max: Christie (Abbie Cornish), Henrys uneheliche Tochter, taucht auf und Max hat Angst, seine Cousine könnte Ansprüche auf das Erbe geltend machen. Später trifft er in einem Restaurant die charmante Fanny wieder, die schließlich einwilligt, mit ihm auszugehen. Beide verlieben sich, aber haben sie eine gemeinsame Zukunft? Inzwischen hat Max Zweifel, ob es richtig ist, das Gut zu verkaufen.
      Sechs Jahre nach 'Gladiator' ist 'Ein gutes Jahr' die zweite Zusammenarbeit von Regisseur Ridley Scott und Russell Crowe. Die erste romantische Komödie von Ridley Scott enthält zahlreiche Anspielungen auf den Sandalenfilm. In den Nebenrollen ist der Film erstklassig besetzt, u.a. mit der französischen Oscarpreisträgerin Marion Cotillard ('La Vie en Rose'), Albert Finney ('Mord im Orient-Express'; 'Erin Brokovich') und Tom Hollander ('Fluch der Karibik 2').
      'Ein gutes Jahr' ist eine launige Komödie, in der sich ein erfolgsorientierter Börsenmakler in einen lebensbejahenden und das Leben genießenden Mann wandelt. Eine Liebeserklärung an die Provence.
      Personen:
      Max Skinner (Russell Crowe)
      Henry Skinner (Albert Finney)
      Fanny Chenal (Marion Cotillard)
      Christie Roberts ( Abbie Cornish)
      Francis Duflot (Didier Bourdon)
      Charlie Willis (Tom Hollander)
      Max (jung) (Freddie Highmore)
      Ludivine Duflot (Isabelle Candelier)
      Sir Nigel (Kenneth Cranham)
      Gemma (Archie Panjabi)
      und andere
      Musik: Marc Streitenfeld
      Kamera: Philippe Le Sourd
      Buch: Marc Klein
      Regie: Ridley Scott

      Wird geladen...
      Freitag, 11.05.18
      10:10 - 12:00 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      Stereo
      • Infos drucken
      • iCal-Export
      • Senden
      • Teilen
      • Erinnerung einrichten Erinnern
      • Um eine Sendung vormerken zu können, müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren. Vormerken

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2018