• 10.04.2020
      18:15 Uhr
      Eat Drink Man Woman Spielfilm USA / Taiwan 1994 | ONE Tipp
       

      Chu, ein früh verwitweter Meisterkoch in Taipeh, hat mit seiner Lebensfreude
      auch seinen Geschmackssinn verloren. Jeden Sonntag bittet er seine drei
      erwachsenen Töchter zum Festschmaus. Doch die Tage dieses Rituals scheinen
      gezählt, denn die jungen Damen streben nach Selbstständigkeit.

      Freitag, 10.04.20
      18:15 - 20:15 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo

      Chu, ein früh verwitweter Meisterkoch in Taipeh, hat mit seiner Lebensfreude
      auch seinen Geschmackssinn verloren. Jeden Sonntag bittet er seine drei
      erwachsenen Töchter zum Festschmaus. Doch die Tage dieses Rituals scheinen
      gezählt, denn die jungen Damen streben nach Selbstständigkeit.

       

      Der Witwer Chu (Sihung Lung) lebt mit seinen drei erwachsenen Töchtern in Taipeh. Er gilt als der beste Küchenchef weit und breit. Aber noch wichtiger als seine Arbeit im Grand Hotel ist ihm das traditionelle Sonntagsessen mit den Töchtern, bei dem er sich jedes Mal selbst überbietet. Seinen Töchtern wird der sonntägliche Pflichttermin allmählich zur Tortur. Sie brennen insgeheim schon lange darauf, das Nest zu verlassen. Jia Jen (Kuei-Mei Yang), mit 30 die älteste, hat nach einer über zehn Jahre zurückliegenden Enttäuschung Angst, als alte Jungfer zu enden.

      Die attraktive, emanzipierte Jia Chien (Chien-Lien Wu) arbeitet als begehrte Spitzenkraft bei einer Fluglinie. Als Einzige hat sie die Kochleidenschaft vom Vater geerbt, doch der hat ihr den Zutritt zur Küche verwehrt. Die 20jährige Jia Ning (Yu-Wen Wang) schließlich jobbt neben der Schule in einem Fastfood-Restaurant und lässt sich mit dem Freund ihrer besten Freundin ein.

      Der Patriarch Chu hat Mühe, mit seinen erwachsenen Töchtern klarzukommen. Doch als er bekanntgibt, dass er Jin-Rong (Sylvia Chang), die Tochter der Witwe Liang (Ah-Leh Gua) aus dem Nachbarhaus heiraten wird, kommt einige Bewegung in das erstarrte Ritual des Mittagessens.

      Meisterhafter Film über den Generationenkonflikt und die Beziehungsschwierigkeiten innerhalb einer Familie. Von Regisseur Ang Lee als subtile Tragikomödie ins Bild gesetzt und als Augenschmaus ganz besonders den Freunden der chinesischen Küche zu empfehlen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 10.04.20
      18:15 - 20:15 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.04.2020