• 12.02.2018
      20:15 Uhr
      Dschungelkind (1/2) Spielfilm Deutschland 2013 | ONE
       

      Weil ihr Vater, ein Linguist, die Sprache der Fayu, einem steinzeitlich lebenden Eingeborenenstamm, erforschen will, kommt die aufgeweckte Sabine im Alter von acht Jahren mit ihren Eltern und ihren beiden Geschwistern in den Dschungel. Die Familie taucht ein in eine fremde, unbegreifliche Welt. Während ihre ältere Schwester den Urwald verabscheut, ist Sabine fasziniert und fühlt sich bald wie zu Hause. Doch das Leben im Dschungel ist voller Gefahren und Konflikte, in die bald auch die Familie gezogen wird.

      Montag, 12.02.18
      20:15 - 21:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.

      Weil ihr Vater, ein Linguist, die Sprache der Fayu, einem steinzeitlich lebenden Eingeborenenstamm, erforschen will, kommt die aufgeweckte Sabine im Alter von acht Jahren mit ihren Eltern und ihren beiden Geschwistern in den Dschungel. Die Familie taucht ein in eine fremde, unbegreifliche Welt. Während ihre ältere Schwester den Urwald verabscheut, ist Sabine fasziniert und fühlt sich bald wie zu Hause. Doch das Leben im Dschungel ist voller Gefahren und Konflikte, in die bald auch die Familie gezogen wird.

       

      Stab und Besetzung

      Sabine Kuegler (als Kind) Stella Kunkat
      Vater Klaus Thomas Kretschmann
      Mutter Doris Nadja Uhl
      Sabine Sina Tkotsch
      Christian (als Kind) Tom Hoßbach
      Judith Milena Tscharntke
      Christian Sven Gielnik
      Auri (als Kind) Emmanuel Simeon
      Häuptling Boko McPolly Koima
      Gohu David Kaumara
      Auri Felix Tokwepota
      Faisa (als Kind) Range'e Pati
      Faisa Francesca Passingan
      Großmutter Tina Engel
      Lehrerin Internet Isolde Barth
      Regie Roland Suso Richter
      Musik Annette Focks
      Kamera Holly Fink
      Drehbuch Natalie Scharf

      2005 veröffentlichte Sabine Kuegler ihr autobiografisches Buch "Dschungelkind", das von ihren frühen Erlebnissen in der Wildnis West-Papuas zwischen 1979 und 1989 berichtet und schnell zum Bestseller avancierte. Trotz des abenteuerreichen Inhalts zeichnen sich Kueglers Kindheitserinnerungen durch einen ungeschönten, reflektierenden Blick aus, und nach dieser Devise ging auch der mit schwierigen authentischen Stoffen vertraute Regisseur Roland Suso Richter vor, als er sich an deren Verfilmung wagte: Vorwiegend in Malaysia gedreht, gelingt es dem intensiven Drama auf eindringliche Weise, die Begegnung zweier sich fremder Kulturen nachvollziehbar zu machen.

      Großen Anteil daran hat auch die großartige Besetzung, bei der neben den erfahrenen Profis Thomas Kretschmann und Nadja Uhl auch Sina Tkotsch, die Sabine Kuegler darstellt, und Stella Kunkat, als junge Sabine, herausstechen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 12.02.18
      20:15 - 21:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2018