• 19.10.2019
      02:05 Uhr
      Die Kleinen und die Bösen Fernsehfilm Deutschland 2015 | ONE
       

      Hotte ist mit Abstand der dreisteste Gauner, der das Büro von Bewährungshelfer Benno jemals betreten hat. Als Hotte auch noch das Sorgerecht für seine beiden Kinder Dennis und Jenny erhält, sieht Benno rot. Auf keinen Fall darf Hotte mit ihnen in eine gemeinsame Wohnung ziehen und deren Erziehung übernehmen. Zwar interessiert diesen anfangs nur das Kindergeld, doch dann findet er langsam Gefallen an dem Zusammenleben mit seinen Kindern und dem festen Wohnsitz. Inzwischen entwickelt Benno eine ungeahnte Energie, um das neue Leben von Hotte zu verhindern.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 19.10.19
      02:05 - 03:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Hotte ist mit Abstand der dreisteste Gauner, der das Büro von Bewährungshelfer Benno jemals betreten hat. Als Hotte auch noch das Sorgerecht für seine beiden Kinder Dennis und Jenny erhält, sieht Benno rot. Auf keinen Fall darf Hotte mit ihnen in eine gemeinsame Wohnung ziehen und deren Erziehung übernehmen. Zwar interessiert diesen anfangs nur das Kindergeld, doch dann findet er langsam Gefallen an dem Zusammenleben mit seinen Kindern und dem festen Wohnsitz. Inzwischen entwickelt Benno eine ungeahnte Energie, um das neue Leben von Hotte zu verhindern.

       

      Sozialarbeiter Benno, normalerweise da, um ehemaligen Gefängnisinsassen bei der Resozialisierung zu helfen, sieht bei seinem neuen Fall rot. Als Klient Hotte das Sorgerecht für seine beiden Kinder Dennis und Jenny erhält, zieht Benno die Notbremse. Auf keinen Fall darf Hotte mit ihnen in eine gemeinsame Wohnung ziehen und deren Erziehung übernehmen.

      Anfangs interessiert diesen nur das Kindergeld, doch findet er langsam Gefallen an dem Zusammenleben mit seinen Kindern und dem festen Wohnsitz. Während Hotte sich aufrichtig um sein neues Leben bemüht, entwickelt Benno eine ungeahnte Energie, um es zu verhindern.

      Da tritt Ivic auf den Plan, der nicht nur ein Auge auf Jenny geworfen, sondern auch einen todsicheren Coup geplant hat. Er will den "Wiener" Schurl überfallen und ihm eine beträchtliche Summe Schwarzgeld abnehmen. Es braucht nicht viel, um Hotte zum Mitmachen zu bringen. Benno plagen derweil ganz andere Probleme. Er kann keine Kinder zeugen, traut sich aber nicht, es seiner Freundin Tanja zu sagen, die alles daran setzt, schwanger zu werden.

      Dafür sorgt Bennos Bürokollege Rolf, der allerdings schon Vater und verheiratet ist. Benno tröstet sich mit Anabell, die bereits eine Tochter hat und von ganz anderen Dingen träumt. Als der todsichere Plan schiefgeht, müssen Hotte, Ivic und Jenny vor Schurl und seiner Gaunerbande Hals über Kopf flüchten. Die Beute kommt zu Benno, der darin die Chance seines Lebens sieht: Er wird Hotte endlich eins auswischen und mit Anabell abhauen. Doch Benno hat den Plan ohne Hotte gemacht, und so nehmen die Dinge eine andere Wendung.

      Der Kölner Regisseur und Drehbuchautor Markus Sehr arbeitete für zahlreiche Werbe- und Filmproduktionen. Sein Studium der Filmregie an der Internationalen Filmschule Köln schloss er mit "Absolution" (2007), einem Kurzfilm über aktive Sterbehilfe, ab. Von ARTE koproduziert, lief dieser 2008 im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes. 2011 debütierte Sehr mit dem Kinofilm "Eine Insel namens Udo" mit Kurt Krömer und Fritzi Haberlandt. Mit "Stromberg"-Star Christoph Maria Herbst ist die Hauptrolle seiner schwarzen Komödie "Die Kleinen und die Bösen" prominent besetzt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 19.10.19
      02:05 - 03:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2019