• 21.12.2019
      00:45 Uhr
      Die Erbschaft (1/10) Fernsehserie Dänemark 2014 (Arvingerne) | ONE
       

      Start der dänischen Erfolgsserie: Die exzentrische Bildhauerin Veronika Grønnegaard hinterlässt der jungen Floristin Signe Larsen das Familienanwesen. Der Kampf um das Erbe wird für Veronikas vier Kinder zu einer Reise in wohlgehütete Familiengeheimnisse. - Porträt einer Familie der 68er-Generation.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.12.19
      00:45 - 01:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

      Start der dänischen Erfolgsserie: Die exzentrische Bildhauerin Veronika Grønnegaard hinterlässt der jungen Floristin Signe Larsen das Familienanwesen. Der Kampf um das Erbe wird für Veronikas vier Kinder zu einer Reise in wohlgehütete Familiengeheimnisse. - Porträt einer Familie der 68er-Generation.

       

      Kurz vor Weihnachten erhält die Floristin Signe in ihrem Geschäft Besuch von Veronika Grønnegard. Die bekannte und ein wenig exzentrische Künstlerin feiert auf ihrem Anwesen mit ihrer Tochter Gro, ihrem Galeristen, ihrem Exmann Thomas und den Enkeln Hannah und Villads das Fest der Liebe und bestellt Blumen.
      Veronikas Söhne glänzen durch Abwesenheit, der eine, weil er in Thailand ein Resort aufbauen will, der andere, weil er keinen Fuss mehr in das Haus seiner Mutter setzen will.
      In der darauffolgenden Nacht ruft Veronika Signe an und bittet sie, zu ihr zu kommen. Dort offenbart Veronika ihr ein Geheimnis, das Signes Leben und das von Veronikas Kindern für immer verändern wird.
      Als sie von Veronika erfährt, dass sie ihre Tochter sein soll, fällt Signe aus allen Wolken. Veronika überreicht Signe einen Brief und bricht kurz darauf vor ihren Augen zusammen. Veronikas älteste Tochter Gro begleitet ihre Mutter ins Krankenhaus, doch die Ärzte können Veronika nicht mehr helfen.

      Gro informiert ihren Bruder Frederik über den Tod der Mutter. Dieser gibt die Nachricht an seinen jüngeren Bruder Emil weiter, der sich in Thailand aufhält. Am selben Abend stellt Signe ihre Eltern zur Rede, die ihr bislang nichts von ihrer wahren Herkunft erzählt haben. Verletzt darüber, die Wahrheit über ihre leibliche Mutter erst so spät zu erfahren, verlässt Signe abrupt das Elternhaus und fährt mit ihrem Freund Andreas nach Hause.

      Am nächsten Morgen erfährt Signe aus den Nachrichten, dass Veronika in der Nacht gestorben ist. Während sich Sohn Frederik bereits auf das Erbe freut, ahnt er nicht, welche Folgen Veronikas Brief an Signe hat. Denn das Gut der Familie hinterlässt Veronika zur Überraschung aller ausgerechnet ihrer jüngsten Tochter Signe. Schon bald kommt es zum erbitterten Streit um das Erbe, bei dem viele gut gehütete Familiengeheimnisse ans Licht kommen.

      Die Schwedin Pernilla August wurde 1999 international bekannt durch ihre Rolle der Shmi Skywalker in "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung". 2005 gab August ihr Debüt als Regisseurin und inszenierte den Kurzfilm "Time-Bomb". 2010 folgte mit dem Drama "Bessere Zeiten" ihr preisgekröntes Spielfilmdebüt, das ihr den schwedischen Filmpreis "Guldbagge" als beste Regisseurin einbrachte. Trine Dyrholm, die die älteste Tochter Gro gibt, gewann bei den Internationalen Filmfestspielen von Berlin 2016 den Silbernen Bären für ihre darstellerische Leistung in "Die Kommune" (Regie: Thomas Vinterberg).

      Staffel 1

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.12.19
      00:45 - 01:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2019