• 23.09.2022
      03:10 Uhr
      Die Eifelpraxis - Verlorener Vater Fernsehfilm Deutschland 2022 | ONE
       

      Mit „verlorenen Vätern” muss sich Jessica Ginkel als alleinerziehende Vicky Röver auf unterschiedliche Weise beschäftigen. Während ihre Tochter gegen Vickys Willen mehr über ihren „Erzeuger” wissen möchte, betreut die Versorgungsassistentin verständnisvoll einen Patienten der „Eifelpraxis”, dessen Tochter ihn nach Jahren ohne Kontakt verstehen will. Ihr seelisch und gesundheitlich angeschlagener Vater wird einfühlsam von dem mit dem Fernsehpreis ausgezeichneten Christoph Bach gespielt. Petra K. Wagner verfilmte das Drehbuch von Freya Stewart mit Fokus auf die emotional erzählten Familiengeschichten im 13. Film der Medical-Reihe.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 23.09.22
      03:10 - 04:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Mit „verlorenen Vätern” muss sich Jessica Ginkel als alleinerziehende Vicky Röver auf unterschiedliche Weise beschäftigen. Während ihre Tochter gegen Vickys Willen mehr über ihren „Erzeuger” wissen möchte, betreut die Versorgungsassistentin verständnisvoll einen Patienten der „Eifelpraxis”, dessen Tochter ihn nach Jahren ohne Kontakt verstehen will. Ihr seelisch und gesundheitlich angeschlagener Vater wird einfühlsam von dem mit dem Fernsehpreis ausgezeichneten Christoph Bach gespielt. Petra K. Wagner verfilmte das Drehbuch von Freya Stewart mit Fokus auf die emotional erzählten Familiengeschichten im 13. Film der Medical-Reihe.

       

      Dr. Chris Wegner (Simon Schwarz) kämpft in der ambulanten Reha verbissen, wieder gehen zu lernen. Aus Angst, endgültig zu scheitern, steht der Arzt jedoch kurz davor, von sich aus aufzugeben. Damit Chris weitermacht, willigt die ehrgeizige Dr. Harris (Kristin Alia Hunold) ein, ihm zuliebe einen mittellosen Patienten der Eifelpraxis auch ohne Krankenversicherung im Krankenhaus aufzunehmen: Bernd Wachler (Christoph Bach), früher ein angesehener Bauunternehmer und sogar Sponsor von Chris’ Handballmannschaft.

      Seit der Pleite seiner Firma und der Trennung von seiner Familie leidet Wachler ebenso sehr unter dem sozialen Absturz wie an rätselhaften Erschöpfungszuständen. Für die Versorgungsassistentin Vicky Röver (Jessica Ginkel) gibt es keinen Zweifel, dass der niedergeschlagene Patient dringend Hilfe braucht. Sie versucht nicht nur herauszufinden, woher die bedrohliche Atemnot kommt, sondern auch, seinen seelischen Schmerzen auf den Grund zu gehen. Den Schlüssel vermutet sie in dem Verhältnis zu seiner Exfrau (Olivia Gräser) und seiner Tochter (Lilly Jellinek): Während die eine sich radikal abkehrt, sucht die andere nach einem neuen Anfang.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 23.09.22
      03:10 - 04:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022