• 17.10.2020
      22:00 Uhr
      Der Marathon-Mann Spielfilm USA 1976 (Marathon Man) | ONE
       
      • Ausstrahlung auch im englischen Originalton

      Das Leben des Studenten Thomas "Babe" Levy wird durch seinen Bruder, der für eine Geheimorganisation der Regierung arbeitet, auf den Kopf gestellt. Babe, dessen Herausforderungen bisher das Marathontraining und seine Doktorarbeit waren, muss in einer Nacht nicht nur den Tod seines Bruders mit ansehen, sondern wird daraufhin entführt und findet sich vor dem untergetauchten KZ-Zahnarzt Szell und seinen Folterinstrumenten wieder. Zunächst völlig ahnungslos, in was er hineingeraten ist, muss Babe nun mit allen Mitteln ums Überleben kämpfen.

      Samstag, 17.10.20
      22:00 - 00:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      • Ausstrahlung auch im englischen Originalton

      Das Leben des Studenten Thomas "Babe" Levy wird durch seinen Bruder, der für eine Geheimorganisation der Regierung arbeitet, auf den Kopf gestellt. Babe, dessen Herausforderungen bisher das Marathontraining und seine Doktorarbeit waren, muss in einer Nacht nicht nur den Tod seines Bruders mit ansehen, sondern wird daraufhin entführt und findet sich vor dem untergetauchten KZ-Zahnarzt Szell und seinen Folterinstrumenten wieder. Zunächst völlig ahnungslos, in was er hineingeraten ist, muss Babe nun mit allen Mitteln ums Überleben kämpfen.

       

      Stab und Besetzung

      Dustin Babbington Levy Dustin Hoffmann
      Christian Szell Laurence Olivier
      Doc Levy Roy Scheider
      Peter Janeway William Devane
      Elsa Opel Marthe Keller
      Professor Biesenthal Fritz Weaver
      Karl Richard Bright
      Erhard Marc Lawrence
      Klaus Szell Ben Dova
      Regie John Schlesinger
      Musik Michael Small
      Kamera Conrad L. Hall
      Autor William Goldman
      Drehbuch William Goldman

      Als der New Yorker Geschichtsstudent Thomas "Babe" Levy bei seinem täglichen Marathontraining einen Autounfall mit ansieht, ahnt er noch nicht, was dies für Auswirkungen auf sein Leben haben wird. Einer der Verunglückten ist der Bruder des untergetauchten KZ-Folterers Christian Szell, der seinen Opfern im Lauf der Jahre unzählige Diamanten abgenommen und bei seiner Flucht in New York gelagert hat. Szells Bruder war dafür verantwortlich, ihm nach und nach die wertvollen Steine nach Südamerika zu schicken. Als dieser aber umkommt, macht sich Szell selbst auf den Weg nach New York.
      Babes Bruder Doc, der als Agent für die "Division", eine Geheimorganisation der Regierung, arbeitet, ist als Kurier für Szell unterwegs. Im Gegenzug erhält er Informationen über Aufenthaltsorte von ehemaligen Nazis. Szell, der fürchtet, von seinen Kurieren beraubt zu werden, zögert nicht, erst Doc umzubringen und dann Babe entführen zu lassen, um ihn zu foltern und Informationen aus ihm zu pressen. Der völlig ahnungslose Babe schlittert in einen Alptraum, den er nicht im Geringsten versteht. Selbst seine Freundin Elsa scheint in die Sache verwickelt zu sein und auch Janeway, der sich ihm als Kollege seines Bruders vorstellt, spielt ein doppeltes Spiel. Mit Folterern, Agenten und Nazischergen auf den Fersen muss Babe um sein Leben rennen...

      "Der Marathon-Mann" basiert auf dem gleichnamigen Roman von William Goldman, der auch das Drehbuch zum Film schrieb. Laurence Olivier gewann für seine Darstellung des sadistischen KZ-Arztes Szell zwar nicht den Oscar, für den er nominiert war, erhielt 1977 aber den Golden Globe als bester Nebendarsteller. Der britische Regisseur John Schlesinger, der vor "Der Marathon-Mann" schon mit dem Oscar ausgezeichnet worden war (1970 für "Midnight Cowboy"), widmete sich neben seiner Filmkarriere auch immer wieder Theater- und Operninszenierungen. Er verstarb 2003 in den USA.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.10.20
      22:00 - 00:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2020