• 26.03.2018
      14:25 Uhr
      Der Mann an ihrer Seite Spielfilm Deutschland 2008 | ONE
       

      Für die attraktive, quirlige Eva (Stefanie Stappenbeck) und ihren sensiblen Ehemann Max (Oliver Mommsen) könnte es kaum besser laufen: Die beiden sind so verliebt wie am ersten Tag, haben gute Jobs und wohnen in einem charmanten kleinen Haus im Grünen. Eva arbeitet als Assistentin in einer renommierten Frankfurter Event Agentur, Max ist ein überaus talentierter Tischler. Ausgerechnet an dem Tag aber, als Eva von ihrem Chef (Rüdiger Vogler) die Chance bekommt, eine wichtige Konferenz zu organisieren und zu leiten, gesteht ihr Max, dass er seinen Job verloren hat.

      Montag, 26.03.18
      14:25 - 15:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Für die attraktive, quirlige Eva (Stefanie Stappenbeck) und ihren sensiblen Ehemann Max (Oliver Mommsen) könnte es kaum besser laufen: Die beiden sind so verliebt wie am ersten Tag, haben gute Jobs und wohnen in einem charmanten kleinen Haus im Grünen. Eva arbeitet als Assistentin in einer renommierten Frankfurter Event Agentur, Max ist ein überaus talentierter Tischler. Ausgerechnet an dem Tag aber, als Eva von ihrem Chef (Rüdiger Vogler) die Chance bekommt, eine wichtige Konferenz zu organisieren und zu leiten, gesteht ihr Max, dass er seinen Job verloren hat.

       

      Für die attraktive, quirlige Eva (Stefanie Stappenbeck) und ihren sensiblen Ehemann Max (Oliver Mommsen) könnte es kaum besser laufen: Die beiden sind so verliebt wie am ersten Tag, haben gute Jobs und wohnen in einem charmanten kleinen Haus im Grünen. Eva arbeitet als Assistentin in einer renommierten Frankfurter Event Agentur, Max ist ein überaus talentierter Tischler. Ausgerechnet an dem Tag aber, als Eva von ihrem Chef (Rüdiger Vogler) die Chance bekommt, eine wichtige Konferenz zu organisieren und zu leiten, gesteht ihr Max, dass er seinen Job verloren hat. Zunächst scheint der Rollentausch einigermaßen gut zu funktionieren: Eva treibt in der geschäftigen Großstadt ihre Karriere voran, während Max sich um den Haushalt kümmert und mit seinem Freund Uwe (Michael Sideris) zum Angeln geht. Erst als er trotz intensiver Bemühungen keine neue Anstellung findet, reagiert Max zunehmend eifersüchtig auf den beruflichen Erfolg seiner Frau. So kommt es, dass das einstige Traumpaar sich zwischen Karriereschub auf der einen und frustrierender Jobsuche auf der anderen Seite immer weiter auseinanderlebt. Als Eva zur Managerin ernannt wird, traut sie sich nicht, ihrem arbeitslosen Gatten von ihrer Beförderung zu erzählen. Einzig bei ihrer Kollegin Mona (Elena Uhlig) findet Eva Unterstützung. Und als wäre das nicht genug Sorge, muss sie sich in ihrem Job nicht nur gegen ihre intrigante Kollegin Rebecca (Edda Leesch) zur Wehr setzen, sondern auch den ebenso wichtigen wie charmanten Geschäftspartner Ralph Stein (Götz Schubert) bei Laune halten. Der hat indes ein Auge auf Eva geworfen und lässt keine Gelegenheit aus, ihr dezent, aber bestimmt den Hof zu machen. Es ist natürlich nur eine Frage der Zeit, bis Max hinter das Versteckspiel seiner 'Karrierefrau' kommt. Er beginnt, sie heimlich zu verfolgen und muss prompt mit ansehen, wie Eva sich von Stein zu einem romantischen Dinner einladen lässt. Es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den Eheleuten, an dessen Ende sowohl Eva als auch Max überzeugt sind, dass es für sie keine gemeinsame Zukunft mehr geben kann - oder doch...?
      Mit 'Der Mann an ihrer Seite' hat Matthias Tiefenbacher ('Der Sonnenhof') einen ebenso intelligenten wie unterhaltsamen Beziehungsfilm inszeniert. In einer gelungenen Mischung aus humorvollen und ernsteren Tönen erzählt der Film von Liebe und Vertrauen, von festgefahrenen Rollenbildern, Männerehre und Powerfrauen. In den Hauptrollen glänzen Stefanie Stappenbeck ('Komm näher') und Oliver Mommsen ('Eine Robbe und das große Glück'). In weiteren Rollen sind Rüdiger Vogler ('Drei teuflisch starke Frauen') und Götz Schubert ('KDD Kriminaldauerdienst') zu sehen.
      Personen:
      Eva (Stefanie Stappenbeck)
      Max (Oliver Mommsen)
      Mona (Elena Uhlig)
      Rebecca (Edda Leesch)
      Ralph Stein (Götz Schubert)
      Uwe (Michael Sideris)
      Dr. Pfeiffer (Rüdiger Vogler)
      Jacki (Sabine Wolf)
      Jill (Astrid Kohrs)
      und andere
      Musik: Marcel Barsotti
      Kamera: Pascal Mundt
      Buch: Edda Leesch
      Regie: Matthias Tiefenbacher

      Wird geladen...
      Montag, 26.03.18
      14:25 - 15:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.02.2018