• 29.03.2020
      15:30 Uhr
      Auf Achse (6/13) Kolbenfresser | ONE
       

      Willers, wegen seiner Eskapaden unlieb aufgefallen, bekommt einen Beifahrer zugeteilt. Jörg benimmt sich von Anfang an recht merkwürdig. So verkauft er, um Geld für Benzin aufzutreiben, heimlich die Lichtmaschine im Austausch gegen eine alte. Eine Kette von Komplikationen ist die Folge. Schließlich, nach einem Unfall, ist es Willers, der den ganzen Motor seines neuen Lastwagens verkauft. Aber auch der eingetauschte Motor versagt, und der Truck steckt endgültig fest. Nachts brennt plötzlich das ganze Fahrzeug, und jeder Löschversuch kommt zu spät.

      Heute
      15:30 - 16:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      VPS 15:35
      Stereo

      Willers, wegen seiner Eskapaden unlieb aufgefallen, bekommt einen Beifahrer zugeteilt. Jörg benimmt sich von Anfang an recht merkwürdig. So verkauft er, um Geld für Benzin aufzutreiben, heimlich die Lichtmaschine im Austausch gegen eine alte. Eine Kette von Komplikationen ist die Folge. Schließlich, nach einem Unfall, ist es Willers, der den ganzen Motor seines neuen Lastwagens verkauft. Aber auch der eingetauschte Motor versagt, und der Truck steckt endgültig fest. Nachts brennt plötzlich das ganze Fahrzeug, und jeder Löschversuch kommt zu spät.

       

      Stab und Besetzung

      Franz Meersdonk Manfred Krug
      Günther Willers Rüdiger Kirschstein
      Jörg Giovanni Früh
      Regie Hartmut Griesmayr
      Kamera Josef Vilsmeier
      Buch Georg Feil

      Willers, wegen seiner Eskapaden unlieb aufgefallen, bekommt einen Beifahrer zugeteilt. Jörg benimmt sich von Anfang an recht merkwürdig. So verkauft er, um Geld für Benzin aufzutreiben, heimlich die Lichtmaschine im Austausch gegen eine alte. Eine Kette von Komplikationen ist die Folge. Schließlich, nach einem Unfall, ist es Willers, der den ganzen Motor seines neuen Lastwagens verkauft. Aber auch der eingetauschte Motor versagt, und der Truck steckt endgültig fest. Nachts brennt plötzlich das ganze Fahrzeug, und jeder Löschversuch kommt zu spät.

      Willers hat Jörg in Verdacht, doch zunächst versuchen beide, Meersdonk und den anderen Fahrern klarzumachen, dass es sich um einen Versicherungsfall handelt. Dann zieht Meersdonks Schlepper den intakt gebliebenen Auflieger in höchster Eile in den Hafen, wo er gerade noch rechtzeitig die Fähre erreicht. Damit ist die Fracht komplett auf dem Schiff, in Syrien wird sie von persischen Zugmaschinen abgeholt und nach Teheran geschleppt werden. Aber das mit dem Versicherungsfall wird noch ein Nachspiel haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Heute
      15:30 - 16:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      VPS 15:35
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.03.2020