• 16.12.2019
      21:00 Uhr
      Der große Urlaubscheck Kreta - Trauminsel auch für wenig Geld? | NDR Fernsehen
       

      Kreta gilt als die Wiege der europäischen Kultur. Sie ist nicht nur die größte griechische Insel, sondern auch die facettenreichste. Die Griechenlandkrise hat auch die Urlaubsinsel hart getroffen. Die Urlauberzahlen sanken. Doch es läuft wieder besser als auf dem Festland, und seit dem letzten Jahr geht es langsam aufwärts mit dem Tourismus. NDR-Urlaubscheckerin Susann Kowatsch nimmt die unterschiedlichen Urlaubsmöglichkeiten auf Kreta unter die Lupe.

      Montag, 16.12.19
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Kreta gilt als die Wiege der europäischen Kultur. Sie ist nicht nur die größte griechische Insel, sondern auch die facettenreichste. Die Griechenlandkrise hat auch die Urlaubsinsel hart getroffen. Die Urlauberzahlen sanken. Doch es läuft wieder besser als auf dem Festland, und seit dem letzten Jahr geht es langsam aufwärts mit dem Tourismus. NDR-Urlaubscheckerin Susann Kowatsch nimmt die unterschiedlichen Urlaubsmöglichkeiten auf Kreta unter die Lupe.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Schmidtsdorff
      Autor Susann Kowatsch
      Redaktionelle Leitung Holger Ohmstedt

      Kreta gilt als die Wiege der europäischen Kultur. Sie ist nicht nur die größte griechische Insel, sondern auch die facettenreichste. Idyllisch zwischen Ägäis und Libyschem Meer gelegen, bietet Kreta für den Urlaub neben viel Sonne vor allem eintausend Kilometer Küste: weitläufige Sand- und Kieselstrände, aber auch viele kleine versteckte Buchten.

      Hinzu kommen schöne Altstädte, malerische Bergdörfer, spannende historische Ausgrabungsstätten. Die Gebirgslandschaften auf Kreta sind wild und abenteuerlich und daher beliebt bei Wanderern, die gern aktiv Urlaub machen. Kreta ist nicht nur bekannt für den griechischen Wein sondern auch für die Gastfreundschaft der Kreten.

      In den Urlaub nach Griechenland? Die Griechenlandkrise hatte auch die Insel Kreta getroffen. Die Buchungszahlen für Urlaub auf Kreta sanken, jedoch lange nicht so stark wie auf dem Festland. Aber schon seit 2013 geht es langsam wieder aufwärts mit dem Tourismus.

      Ein NDR-Team stellt die schönsten Flecken auf Kreta vor. Kreter berichten, wie sich das Leben auf Kreta in der Wirtschaftskrise verändert hat.

      Für den großen NDR-Urlaubscheck findet das Fernsehteam heraus, wie der Urlaub auf der griechischen Insel am schönsten wird und was er kostet. NDR-Urlaubscheckerin Susann Kowatsch nimmt die unterschiedlichen Urlaubsmöglichkeiten auf Kreta unter die Lupe, begleitet Pauschal- und Individualreisende in ihrem Urlaub.

      Was ist im Urlaub auf Kreta besser: ein Aufenthalt "alles inklusive" oder individuell gestaltet? Was bringt im Urlaub auf Kreta mehr Spaß und Erholung: wohnen im Pauschalhotel oder im kleinen privaten Apartment? Lieber das Hotelbuffet nehmen oder auch im Urlaub selber kochen? Kreta durch organisierte Busreisen oder auf eigene Faust entdecken? Und vor allem: Was kostet wie viel?

      Außerdem wirft der Film wirft einen Blick auf Kreta vor und hinter den Kulissen der Tourismusbranche.

      Film von Susann Kowatsch

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.02.2020