• 23.09.2019
      23:15 Uhr
      Kiss the coach Spielfilm USA 2012 (Playing for Keeps) | NDR Fernsehen
       

      George war ein großer Fußballstar, doch nach einer Verletzung muss er seine Sportkarriere vorzeitig beenden. Einige Jahre später steht er immer noch vor dem Nichts. Er versucht mit mäßigem Erfolg, als Moderator Fuß zu fassen, seine Ehe mit Stacie ist gescheitert, sein kleiner Sohn wird ihm immer fremder. Da bekommt George unverhofft die Chance, die Jugendfußballmannschaft seines Sohnes zu trainieren. Es gelingt ihm sogar, seinem Sohn wieder näherzukommen. Und nicht nur ihm. Alle „Fußball-Moms“ fliegen auf den kernigen George. Doch der liebt immer noch Stacie. Hat er noch eine Chance, Stacie zurückzugewinnen?

      Montag, 23.09.19
      23:15 - 00:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

      George war ein großer Fußballstar, doch nach einer Verletzung muss er seine Sportkarriere vorzeitig beenden. Einige Jahre später steht er immer noch vor dem Nichts. Er versucht mit mäßigem Erfolg, als Moderator Fuß zu fassen, seine Ehe mit Stacie ist gescheitert, sein kleiner Sohn wird ihm immer fremder. Da bekommt George unverhofft die Chance, die Jugendfußballmannschaft seines Sohnes zu trainieren. Es gelingt ihm sogar, seinem Sohn wieder näherzukommen. Und nicht nur ihm. Alle „Fußball-Moms“ fliegen auf den kernigen George. Doch der liebt immer noch Stacie. Hat er noch eine Chance, Stacie zurückzugewinnen?

       

      Seine ruhmreiche Karriere als Fußballstar bei Celtic Glasgow, dem FC Liverpool und in der schottischen Nationalelf ist längst nur noch eine Erinnerung. Jetzt lebt George Dryer beinahe mittellos in den USA, selbst seine alten Trikots muss er in Fanshops in Zahlung geben. Das alles hat er auf sich genommen, um näher bei seinem Sohn Lewis und Exfrau Stacie sein zu können. Er hofft auf eine zweite Chance.

      Doch Stacie ist längst wieder liiert. Und auch bei Lewis tut sich der unzuverlässige George schwer. Aber dann übernimmt der Exprofi das Training der Kinderfußballmannschaft seines Sohnes. Und endlich läuft es zwischen Vater und Sohn wieder besser.

      Auch das bislang erfolglose Fußballteam kommt überraschend in Schwung. Und nicht nur das. Die attraktiven Kicker-Muttis werden ganz agil, wenn George auf der Bildfläche erscheint. Besonders die gerade geschiedene Barb erweist sich als hartnäckige Verehrerin. Auch Patti, frustrierte Gattin des reizbaren Teamsponsors Carl, hat ein Auge auf den attraktiven Schotten geworfen. Ganz dreist ist die laszive Denise, die ihn bei seinen Ambitionen als TV-Moderator unterstützt, dafür aber unverblümt eine Gegenleistung einfordert.

      Romantische Komödie im Sportmilieu mit Gerard Butler

      Gerard Butler, der mit großen Kinoerfolgen wie "300" und "P.S. Ich liebe Dich" einen imposanten Durchmarsch in Hollywood hingelegt hat, gibt als George Dryer ein liebenswertes Raubein, dem man trotz gewisser charakterlicher Schwächen einfach nicht böse sein kann. Der schottisch-stämmige Schauspieler und Frauenliebling kann in der von Gabriele Muccino mit leichter Hand inszenierten Romantikkomödie nach Herzenslust seinen Charme spielen lassen. Damit verdreht er den von atemberaubenden Kolleginnen wie Catherine Zeta-Jones, Uma Thurman und Jessica Biel gespielten Fußballer-Müttern gewaltig den Kopf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 23.09.19
      23:15 - 00:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.11.2020