• 10.10.2022
      21:00 Uhr
      Die Tricks mit Allergien und Unverträglichkeiten Moderation: Jo Hiller | NDR Fernsehen
       

      Ständiges Niesen, eine laufende Nase, tränende Augen, jeder siebte Mensch hat Heuschnupfen und reagiert auf Gräser und Pollen. Ein gutes Geschäft für die Apotheken, das Angebot an Medikamenten gegen Heuschnupfen ist groß. Nasensprays, Augentropfen, Tabletten, Produkte von günstig bis teuer. Jo Hiller deckt gemeinsam mit Experten die Maschen rund um Allergien und Unverträglichkeiten auf. Er und sein Team checken Apotheken, Restaurants, Onlineanbieter und gehen der Frage nach, ob Lebensmittelprodukte für Menschen mit Unverträglichkeiten wirklich so teuer sein müssen.

      Montag, 10.10.22
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ständiges Niesen, eine laufende Nase, tränende Augen, jeder siebte Mensch hat Heuschnupfen und reagiert auf Gräser und Pollen. Ein gutes Geschäft für die Apotheken, das Angebot an Medikamenten gegen Heuschnupfen ist groß. Nasensprays, Augentropfen, Tabletten, Produkte von günstig bis teuer. Jo Hiller deckt gemeinsam mit Experten die Maschen rund um Allergien und Unverträglichkeiten auf. Er und sein Team checken Apotheken, Restaurants, Onlineanbieter und gehen der Frage nach, ob Lebensmittelprodukte für Menschen mit Unverträglichkeiten wirklich so teuer sein müssen.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Schmidtsdorff
      Redaktionelle Leitung Dorina Rechter
      Redaktion Carola Beyer
      Ute Krämer
      Moderation Jo Hiller
      Autor Wiebke Neelsen

      Ständiges Niesen, eine laufende Nase, tränende Augen, jeder siebte Mensch hat Heuschnupfen und reagiert auf Gräser und Pollen. Ein gutes Geschäft für die Apotheken, das Angebot an Medikamenten gegen Heuschnupfen ist groß. Nasensprays, Augentropfen, Tabletten, Produkte von günstig bis teuer. Eine gute Beratung ist da absolut notwendig, aber nicht immer gegeben.

      Doch nicht nur Heuschnupfen plagt viele Menschen. Ähnlich viele leiden auch an Lebensmittelunverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz, vertragen also keine Milchprodukte. Oder sie reagieren auf Gluten, müssen Weizen, Roggen, Dinkel und andere Getreideprodukte meiden.

      Die Lebensmittelhersteller sind darauf bestens vorbereitet. In Supermarkt- und Discounterregalen finden sich immer mehr Produkte, die mit "glutenfrei" oder "laktosefrei" beworben werden. Nur sind die meistens deutlich teurer als herkömmliche Lebensmittel. Die Hersteller wittern einen Trend, denn immer mehr Menschen greifen auch ohne Unverträglichkeit zu diesen Produkten, meist weil sie abnehmen oder sich einfach nur gesünder ernähren wollen. Doch sind sie wirklich besser für gesunde Menschen? Und ist die Preissteigerung gerechtfertigt?

      Richtig gefährlich kann es werden, wenn man mit einer Lebensmittelallergie oder Unverträglichkeit ins Restaurant geht. Denn dort muss man sich auf die Angaben des Personals verlassen können. Wer beispielsweise allergisch auf Erdnüsse reagiert, für den kann der unwissentliche Verzehr sogar tödlich enden. Sind Spuren von Erdnüssen im Essen, weil das Personal falsch berät oder unsauber arbeitet, kann das zu einem schweren allergischen Schock mit Kreislaufversagen führen. Wie sorgsam gehen Restaurants mit dieser Verantwortung um?

      "Markt"-Moderator Jo Hiller deckt gemeinsam mit Experten die Maschen rund um Allergien und Unverträglichkeiten auf. Er und sein Team checken Apotheken, Restaurants, Onlineanbieter und gehen der Frage nach, ob Lebensmittelprodukte für Menschen mit Unverträglichkeiten wirklich so teuer sein müssen oder ob Hersteller den Trend ausnutzen, um ordentlich Kasse zu machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.02.2023