• 06.02.2021
      19:30 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin Moderation: Eva Diederich | NDR FS SH
       

      Themen:

      • Geheimnis Wettervorhersage
      • Mehr Rücksichtnahme im Wald
      • Alkoholmissbrauch im Lockdown: Streetworker helfen Jugendlichen
      • Darf man schon aufs Eis? Philipp Jeß schaut sich um
      • Fotos auf Acryl - ein Projekt des Möllner Fotografen Jens König
      • Innovationspreis für Erfinder aus Pinneberg

      Samstag, 06.02.21
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Geheimnis Wettervorhersage
      • Mehr Rücksichtnahme im Wald
      • Alkoholmissbrauch im Lockdown: Streetworker helfen Jugendlichen
      • Darf man schon aufs Eis? Philipp Jeß schaut sich um
      • Fotos auf Acryl - ein Projekt des Möllner Fotografen Jens König
      • Innovationspreis für Erfinder aus Pinneberg

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      Moderation Eva Diederich
      Christopher Scheffelmeier
      • Geheimnis Wettervorhersage

      Kommt der Schneesturm, oder kommt er nicht? Und wenn ja, wo und wie stark? Die Meteorologen haben in den vergangenen Tagen ihre Prognosen immer wieder angepasst und geändert. Viele einlaufende Wetterdaten, mehrere sich ständig verändernden Computermodelle - und dann soll eine möglichst genaue Wettervorhersage dabei herauskommen. Wie das funktioniert, zeigt uns unser Wetterexperte Sebastian Wache. Und wir erfahren dann auch, ober der Schneesturm kommt oder nicht.

      • Mehr Rücksichtnahme im Wald

      Am vergangenen Wochenende sind im Lütjensee fünf Rehe ertrunken. Ein Zeuge hatte berichtet, dass ein Hund die Rehe aufgescheucht habe. Die Polizei ermittelt. Nun appellieren die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten: Wir brauchen mehr Rücksichtnahme im Wald. Wie schon im ersten Lockdown, suchen immer mehr Menschen Erholung in der nahegelegenen Natur. Das ist an sich auch zu begrüßen, allerdings bedeuten mehr Menschen auch mehr Fehlverhalten. Einige befahren unerlaubterweise Waldwege mit dem Auto, andere nutzen nicht die Wege, sondern laufen quer durch den Wald. Außerdem sind Hunde oft nicht angeleint, obwohl das Pflicht ist. Durch diese Unruhe werden Wildtiere aufgescheucht, die dann auf der Flucht unnötig Energie verbrauchen, die sie im Winter zum Überleben brauchen. Wir begleiten einen Förster in seinem Revier in Reinbek.

      Ob Politik oder Wirtschaft, Umwelt oder Kultur - jeden Abend von 19.30 bis 20.00 Uhr erfahren Sie, was sich am Tage in der Region zwischen Nord- und Ostsee ereignet hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2021