• 22.01.2011
      16:30 Uhr
      Nordseereport Spezial Expedition zur nördlichsten Landmarke der Welt | NDR Fernsehen
       

      So alt wie die Erforschung der Arktis selbst ist der Streit um nördliche Rekorde. Jede historische und auch moderne Expedition ins nördliche Eismeer wollte erfolgreicher und vor allem nördlicher enden als die vorhergehende.

      Samstag, 22.01.11
      16:30 - 17:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

      So alt wie die Erforschung der Arktis selbst ist der Streit um nördliche Rekorde. Jede historische und auch moderne Expedition ins nördliche Eismeer wollte erfolgreicher und vor allem nördlicher enden als die vorhergehende.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Peter von Sassen
      Redaktion Wilfried Schulz

      Mit der Entdeckung des Nordpols 1926 war dieser Wettlauf um die höchste Breite beendet.
      In den Zeiten moderner Kartografie und Landvermessung entstand ein neuer Streit: Welche Insel, Halbinsel oder Huk ist die nördlichste Landmarke der Welt? Lange war das die Nordspitze der größten Insel der Welt, Grönland. Doch 1978 entdeckten dänische Forscher ein kleines Inselchen wenige Kilometer davon entfernt - Oodaaq, seit einiger Zeit auch in offiziellen Atlanten "das Dach der Welt".

      1996 jedoch entdeckten amerikanische Geophysiker ein weiteres Zipfelchen Land - noch nördlicher. Der Eisbrecher "Khlebnikov" nimmt unser Team mit auf eine einmalige Reise in diese hocharktische Region. Einer der Geophysiker - Ken Zerbst - ist persönlich mit an Bord und will versuchen, mit dieser Fahrt die nördlichste Landmarke erneut ein wenig zu verschieben. Durch eine Anlandung auf dem winzigen Stück Erde will er diesen Rekord auch offiziell aufstellen und anerkennen lassen. Das "Nordsee-Report"-Team begleitet den amerikanischen Wissenschaftler auf dieser spannenden Reise, die um die Südspitze von Grönland und dann die gesamte Ostküste Grönlands entlang immer weiter gen Norden führt. Die angepeilte Position liegt nur 705 Kilometer vom Nordpol entfernt - meterhohes Eis und tückische Strömungen erwarten das 25.000 PS starke Schiff.

      Gelingt es, die Weltrekordmarke Nord noch einmal um wenige Kilometer zu verschieben? Was auch passiert, das Team vom "Nordsee-Report" ist dabei dokumentiert alles.

      Wird geladen...
      Samstag, 22.01.11
      16:30 - 17:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.10.2021