• 25.02.2011
      20:15 Uhr
      Dr. Rudnick und das kranke Vieh Zwischen Wellensittich-OP und Eisbär-Narkose | NDR Fernsehen
       

      In der Tierklinik Rostock werden die Tiere medizinisch auf ähnlich hohem Niveau betreut wie Menschen. Tierklinikchef Dr. Jens-Christian Rudnick und sein Team verarzten alle Tiere, von der Hauskatze über den Wellensittich bis zum Eisbären.

      Freitag, 25.02.11
      20:15 - 21:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      In der Tierklinik Rostock werden die Tiere medizinisch auf ähnlich hohem Niveau betreut wie Menschen. Tierklinikchef Dr. Jens-Christian Rudnick und sein Team verarzten alle Tiere, von der Hauskatze über den Wellensittich bis zum Eisbären.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Anke Riedel
      Redaktion Birgit Müller

      Ultraschalluntersuchungen bei Reptilien, Physiotherapie bei Vierbeinern nach Unfällen, chirurgische Eingriffe am Auge eines Tieres sind an der Tagesordnung. Tierklinikchef Dr. Jens-Christian Rudnick und sein Team verarzten alle Tiere, von der Hauskatze über den Wellensittich bis zum Eisbären.
      Seit zwölf Jahren leitet Dr. Rudnick die Tierklinik Rostock. In dieser Zeit hat er das Haus zum größten Klinikum für Kleintiere, Haustiere, Exoten und Zootiere in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Sein Team besteht aus insgesamt neun Ärzten und 13 Assistentinnen und Pflegern.
      Dr. Jens-Christian Rudnick ist Facharzt für Kleintiere, Spezialist für Augenheilkunde, zudem betreut er die Tiere im Rostocker Zoo. Fast jeden Tag öffnet er seine Praxis zur Sprechstunde. Zweimal in der Woche fährt er allein oder zusammen mit einem Kollegen zur Visite in den Zoo.
      In dem Film werden der Tierarzt und sein Team während des Klinikalltags und bei der Arbeit im Zoo begleitet. Dort gab es im Sommer im Raubkatzengehege Nachwuchs: Geparden. Die Mutter starb kurz nach der Geburt, die Kleinen müssen nun von den Pflegern per Hand aufgezogen werden. Die Tierklinik betreut die extrem empfindlichen Jungtiere medizinisch.
      Ein weiterer Patient im Zoo ist Eisbär Churchill. Er lahmt, die Medikamente schlagen nicht an, Dr. Rudnick muss das gefährliche Raubtier nun untersuchen.
      Ein Kollege von Dr. Rudnick, Experte für die Behandlung von exotischen Tieren, kümmert sich in der Klinik um ein Leguanweibchen. Es hat den Bauch voller Eier, kann sie aber nicht legen. Und er operiert einen Wellensittich mit einem Tumor an der Bürzeldrüse.
      Die Tierphysiotherapeutin behandelt einen besonders schweren Fall: Dackeldame Sofie ist querschnittsgelähmt und soll wieder laufen lernen.

      Wird geladen...
      Freitag, 25.02.11
      20:15 - 21:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2021