• 20.10.2019
      12:00 Uhr
      Wie heiratet man einen König? DEFA-Märchenklassiker 1969 | KiKA
       

      Ein Bauer und dessen Tochter erhalten vom König ein Stück Land, das sie bestellen dürfen. Bei der Arbeit finden sie auf dem Stück Land eine kleine Schatulle voller Gold, allerdings ist der Deckel nirgendwo zu finden. Der Bauer will die Schatulle unbedingt dem König geben, da der König so gut zu ihm war und ihm das Land geschenkt hat. Seine Tochter allerdings warnt ihn, dies zu tun, doch der Bauer lässt sich nicht beirren. Es kommt, wie es die Tochter vermutet hat: Der König vermutet, dass der Ba ...

      Sonntag, 20.10.19
      12:00 - 13:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Ein Bauer und dessen Tochter erhalten vom König ein Stück Land, das sie bestellen dürfen. Bei der Arbeit finden sie auf dem Stück Land eine kleine Schatulle voller Gold, allerdings ist der Deckel nirgendwo zu finden. Der Bauer will die Schatulle unbedingt dem König geben, da der König so gut zu ihm war und ihm das Land geschenkt hat. Seine Tochter allerdings warnt ihn, dies zu tun, doch der Bauer lässt sich nicht beirren. Es kommt, wie es die Tochter vermutet hat: Der König vermutet, dass der Ba ...

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Ein Bauer und dessen Tochter erhalten vom König ein Stück Land, das sie bestellen dürfen. Bei der Arbeit finden sie auf dem Stück Land eine kleine Schatulle voller Gold, allerdings ist der Deckel nirgendwo zu finden. Der Bauer will die Schatulle unbedingt dem König geben, da der König so gut zu ihm war und ihm das Land geschenkt hat. Seine Tochter allerdings warnt ihn, dies zu tun, doch der Bauer lässt sich nicht beirren. Es kommt, wie es die Tochter vermutet hat: Der König vermutet, dass der Bauer den Deckel gestohlen hat und kerkert ihn ein. Die Tochter bittet um Gnade und der König lässt sich erweichen. Er gibt der Tochter ein Rätsel auf und wenn sie dieses löst, ist nicht nur ihr Vater frei, nein, dann würde er sie auch noch heiraten. Die kluge Bauerstochter löst prompt das Rätsel und sie wird die glückliche Königin. Ihren Mann, den König liebt sie sehr, doch leider hat er manchmal eine sehr eigene Art, Recht und Unrecht zu trennen. Immer wieder macht sie ihm klar, dass er seine Untertanen ungerecht behandelt, bis der König eines Tages entnervt des Schlosses verweist. Durch ihre überlegene Klugheit gelingt es der Bauerntochter allerdings für ein glückliches Happy-End zu sorgen.
      Info: Dieser Film basiert auf dem Märchen "Die kluge Bauerntochter" der Brüder Jacob Ludwig Carl Grimm und Wilhelm Carl Grimm und kommt aus den legendären Defa-Studios, die sich unter anderem einen guten Namen gemacht haben mit ihren tollen Kinderfilmen. Die Hauptrolle spielte die Holländerin Cox Habbema, die bis Anfang der 90er Jahre in ihrem Heimatland ein großer Star war. In der DDR wurde dieser Film von der Regierung argwöhnisch beäugt, denn man wusste in dem Arbeiter- und Bauernstaat nicht so richtig zu deuten, wie alles gemeint war. Immerhin ein König, der nach Gutdünken über Recht und Unrecht entscheidet und einige kritische Dinge mehr. Schlussendlich hat "Wie heiratet man einen König" doch noch sein Prädikat bekommen und konnte mit etwas Verspätung in die Kinos kommen. Herausgekommen ist ein weiterer wirklich zauberhafter Märchenfilm in gewohnt liebevoller Bearbeitung. Allzu aufwändig ist alles natürlich nicht geworden, aber dafür war man mit dem Herzen dabei, was man dem Film in jeder Minute anmerkt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 20.10.19
      12:00 - 13:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019