• 15.08.2019
      12:30 Uhr
      Wendy 26-teilige britisch-deutsch-französische 3D-CGI-Animationsserie 2013 | KiKA
       

      16. Das verwaiste Fohlen
      17. Zu viel des Guten
      18. Mehr Schein als Sein

      Donnerstag, 15.08.19
      12:30 - 13:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      16. Das verwaiste Fohlen
      17. Zu viel des Guten
      18. Mehr Schein als Sein

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ZDF
      Die 15-jährige Wendy Thorsteeg wohnt mit ihren Eltern Gunnar und Heike, der Adoptivschwester Sina und ihrer Oma Herta auf dem eigenen Gestüt Rosenborg. Rosenborg ist Treffpunkt für Wendys Freunde, die natürlich alle genauso begeistert vom Reiten sind wie sie selbst.
      In den Geschichten bildet Wendy den Mittelpunkt zwischen ihrer Familie, ihren Freunden und ihren beiden Pferden - Penny und Dixie. Dabei geht es immer um Freundschaft - mit allem was dazu gehört: zusammen Spaß haben, sich helfen und trösten, aber auch sich streiten und wieder vertragen. Und es dreht sich natürlich um den Reitsport - mit den Pferden erleben sie zahlreiche Abenteuer rund um Rosenborg.
      Info: Die Animations-Serie basiert auf der in Deutschland erfolgreichen Pferde-Zeitschrift Wendy (Egmont Ehapa Verlag GmbH), die für Kinder - vor allem für Mädchen - von etwa sechs bis zwölf Jahren konzipiert wurde. Die Zeitschrift erschien im Juni 1986 das erste Mal in Deutschland. Die Figur der Wendy Thorsteeg wurde allerdings erst 1991 eingeführt. Die Zeitschrift erscheint zurzeit alle 14 Tage in einer Auflage von ca. 110.000 Exemplaren.
      16. Das verwaiste Fohlen
      Zu Wendy kommt ein verwaistes Fohlen auf den Hof. Sie hat sich angeboten es mit der Flasche aufzuziehen - solange die Tierärztin Stefanie eine Ziehstute für das Tierbaby sucht.
      Wendys Vater Gunnar, ihre jüngere Schwester Sina, Bianca und Wendy selbst teilen sich die Fütterungen auf. Zunächst gibt Wendy den anderen nur gut gemeinte Tipps, doch als das Fohlen einen Infekt bekommt, steigert sich Wendy so sehr in die Pflege des Fohlens hinein, dass sie alle Schichten selbst übernimmt. Sie gerät in einen Kontrollzwang, vernachlässigt all ihre anderen Pflichten - auch die versprochene Hilfe beim Antiquitäten-Sonderverkauf ihrer Mutter - und kommt nicht mehr richtig zum Schlafen. Wendys Eltern machen sich nicht nur Sorgen um das Fohlen sondern auch um ihre ältere Tochter.
      Regie: Alan Simpson
      Buch: Steve Wright
      Produktion: A Wendy Promotions Ltd. Production / Red Kite Animation Ltd. / ZDF / ZDF Enterprises / France TV
      17. Zu viel des Guten
      Das Olemünder Springturnier steht an. Wenn Wendy unter die ersten fünf besten Reiter kommt, qualifiziert sie sich für die Meisterschaft. Sie will alles dransetzen, das zu schaffen. Dieses Jahr dürfen sich Jerry und Christian in Acht nehmen! Im letzten Jahr musste sie nämlich aus diesem Turnier ausscheiden, weil Penny lahmte. Doch in diesem Jahr ist Wendy überzeugt, dass sie beide in Bestform sind.
      Es ist ein anstrengendes Turnier, denn Reiter und Pferd müssen sechs Parcours in sieben Tagen absolvieren. Nach den ersten Turniertagen fängt Penny an, sich merkwürdig zu verhalten. Wendy verliert von Tag zu Tag mehr die Kontrolle über sie. Was ist nur los - muss sie dieses Turnier etwa auch wieder absagen?
      Regie: Alan Simpson
      Buch: Sheila Prescott
      Produktion: A Wendy Promotions Ltd. Production / Red Kite Animation Ltd. / ZDF / ZDF Enterprises / France TV
      18. Mehr Schein als Sein
      Justin Corner, der berühmte Filmstar kommt für drei Tage nach Rosenborg, um sich auf seinen neuen Film vorzubereiten. Wendy soll ihm die Welt der Pferde näherbringen! Ihre Schwester Sina und ihre Freundin Bianca beneiden sie darum. Zunächst ist Wendy wenig beeindruckt von Justin, doch mit seiner charmanten Art wickelt er sie um seinen Finger und macht sie blind für seine Schwächen. Offensichtlich drückt er sich gern vor der Arbeit und stapelt auch etwas hoch. Als Sina behauptet, Justin sei eine Mogelpackung, geraten die beiden in Streit, und Wendy wirft ihr vor, eifersüchtig zu sein. Bei einem Date mit Justin muss Wendy erkennen, dass ihre jüngere Schwester wohl doch Recht hatte.
      Regie: Alan Simpson
      Buch: Myra Freid
      Produktion: A Wendy Promotions Ltd. Production / Red Kite Animation Ltd. / ZDF / ZDF Enterprises / France TV

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 15.08.19
      12:30 - 13:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2019