• 17.03.2018
      20:10 Uhr
      Trio - Die Kepler Diamanten 30-teilige norwegisch-deutsche Jugendserie 2014-2016 | KiKA
       

      Nach einer alten Legende liegt der weltweit wertvollste Diamantenschatz verborgen in Hamburg. Er wurde von dem katholischen Wissenschaftler Kurt Bergmann während des 30jährigen Krieges in den Stadtmauern von Hamburg versteckt. Bergmann fertigte damals eine Schatzkarte an, auf der ein mysteriöser Punkt verzeichnet ist. Außerdem schuf er eine Sonderausgabe des berühmten Werks des Astronomen Johannes Kepler „Astronomie Nova“, in welcher er einen Code hinterlegte, der zu dem Schatz führen soll.
      S ...
      23. Der Einbruch

      Samstag, 17.03.18
      20:10 - 20:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Nach einer alten Legende liegt der weltweit wertvollste Diamantenschatz verborgen in Hamburg. Er wurde von dem katholischen Wissenschaftler Kurt Bergmann während des 30jährigen Krieges in den Stadtmauern von Hamburg versteckt. Bergmann fertigte damals eine Schatzkarte an, auf der ein mysteriöser Punkt verzeichnet ist. Außerdem schuf er eine Sonderausgabe des berühmten Werks des Astronomen Johannes Kepler „Astronomie Nova“, in welcher er einen Code hinterlegte, der zu dem Schatz führen soll.
      S ...
      23. Der Einbruch

       

      Zielgruppe= 9
      LizenzInhaber= ARD / NDR
      Nach einer alten Legende liegt der weltweit wertvollste Diamantenschatz verborgen in Hamburg. Er wurde von dem katholischen Wissenschaftler Kurt Bergmann während des 30jährigen Krieges in den Stadtmauern von Hamburg versteckt. Bergmann fertigte damals eine Schatzkarte an, auf der ein mysteriöser Punkt verzeichnet ist. Außerdem schuf er eine Sonderausgabe des berühmten Werks des Astronomen Johannes Kepler „Astronomie Nova“, in welcher er einen Code hinterlegte, der zu dem Schatz führen soll.
      Seit Jahrhunderten haben Schatzsucher an diesem mysteriösen Punkt auf der Karte gesucht und wollten den Code knacken, aber niemandem ist es bisher gelungen, die „Kepler Diamanten“ zu finden. Angeblich soll eine Münze notwendig sein, um den Code in dem Buch zu dechiffrieren. Ausgerechnet diese Münze wurde vor acht Jahren aus einem Museum gestohlen und ist seitdem nicht mehr aufgetaucht.
      Aus heiterem Himmel versuchen Kidnapper nun Nora zu entführen. Langsam kommt ihr der Verdacht, dass ihr Vater noch am Leben ist und mit der Entführung zu tun hat. In Wahrheit wird ihr Vater von einem Schatzjäger namens Schwartz gefangen gehalten, weil dieser überzeugt ist, dass Noras Vater weiß, wo die gesuchte Münze zu finden ist. Mit der Entführung von Nora will er den Vater unter Druck setzen, mit ihm zu kooperieren und ihm die Münze zu geben.
      23. Der Einbruch
      Simon ist abends in der Nähe der Schule, um sich Sternkonstellationen am Himmel anzuschauen. Plötzlich hört er Schreie vom Schulhof. Ein Mädchen hat sich den Fuß gebrochen. Zur gleichen Zeit müssen Einbrecher in der Schule gewesen sein, denn ein Fenster ist eingeschlagen. Das verletzte Mädchen sagt aus, dass sie einen polnischen Handwerker gesehen habe, der mit einem Schulcomputer davon gerannt sei. TRIO versucht, der Schuldirektorin zu helfen und den mysteriösen Diebstahl aufzuklären.
      Nora beharrt weiterhin darauf, dass sie Hinweise gefunden hätten, dass ihr Vater noch am Leben ist. Lars findet heraus, dass der Code in Keplers Buch nur mit Hilfe der verschwundenen Münze geknackt werden kann. Nora gibt ihrem Opa das Handy, das sie den Entführern gestohlen hat. Plötzlich ist Besten im Visier der Kidnapper und diese schlagen überraschend zu...
      Regie: Arne Lindtner Naess / Morten Hovland
      Buch: Trond Morten Venaasen / Morten Hovland
      Musik: Sindre Hotvedt / Stein Berge Svendsen
      Kamera: Odd Reinhardt Nicolaysen
      Produktion: NordicStories / Fabelaktiv / Gebrueder Beetz / NRK / NDR

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.03.18
      20:10 - 20:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2018