• 10.02.2018
      20:35 Uhr
      Trio - Cyber-Gold 30-teilige norwegisch-deutsche Jugendserie 2014-2016 | KiKA
       

      "Trio" ist eine Abenteuerserie für Kinder, voller Action, Humor und großer Momente. Sie spielt im heutigen Norwegen und das skandinavische Lebensgefühl prägt die Geschichten ganz besonders: Übernachtungen im Freien, Extremsport, geheimnisvolle Sagen, Folklore, alte Kirchen, unheimliche Hütten, hohe Berge, wilde Flüsse und Gletscher, aber auch High-Tech-Computer, Handys, LAN-Partys und mehr - die Serie zeigt die moderne wie auch die traditionelle Seite des Landes.
      In der ersten Staffel von "Tr ...
      14. Das Geisterhaus

      Samstag, 10.02.18
      20:35 - 21:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      "Trio" ist eine Abenteuerserie für Kinder, voller Action, Humor und großer Momente. Sie spielt im heutigen Norwegen und das skandinavische Lebensgefühl prägt die Geschichten ganz besonders: Übernachtungen im Freien, Extremsport, geheimnisvolle Sagen, Folklore, alte Kirchen, unheimliche Hütten, hohe Berge, wilde Flüsse und Gletscher, aber auch High-Tech-Computer, Handys, LAN-Partys und mehr - die Serie zeigt die moderne wie auch die traditionelle Seite des Landes.
      In der ersten Staffel von "Tr ...
      14. Das Geisterhaus

       

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / NDR
      "Trio" ist eine Abenteuerserie für Kinder, voller Action, Humor und großer Momente. Sie spielt im heutigen Norwegen und das skandinavische Lebensgefühl prägt die Geschichten ganz besonders: Übernachtungen im Freien, Extremsport, geheimnisvolle Sagen, Folklore, alte Kirchen, unheimliche Hütten, hohe Berge, wilde Flüsse und Gletscher, aber auch High-Tech-Computer, Handys, LAN-Partys und mehr - die Serie zeigt die moderne wie auch die traditionelle Seite des Landes.
      In der ersten Staffel von "Trio" wird die Jagd auf den sagenumwobenen Schatz von Odin erzählt, der in der Wikingerzeit in der Gegend rund um Skjåk verschwand. Obwohl die drei Kinder von TRIO, Lars, Nora und Simon, fast übermächtige erwachsene Gegner haben, die es auch auf den Schatz abgesehen haben, schaffen sie es am Ende Odins Gold zu finden und die skrupellosen Schatzjäger zu überführen.
      In der zweiten Staffel von "TRIO" - „Cyber-Gold“ - geht es weniger um Historisches als um High Tech. Die Schatzsuche findet jetzt auf digitalem Wege statt und die Abenteuer, die die drei Helden bestehen müssen, sind noch gefährlicher. Denn tief in den Bergen bei Skjåk versteckt, liegt ein digitaler Schatz von ungeahntem Ausmaß...
      Hintergrund:
      Ein Erpresservideo setzt die norwegische Regierung unter Druck: ein Hacker namens Ramrun fordert, dass ein immens hoher Geldbetrag auf ein bestimmtes Konto überwiesen wird, andernfalls droht er mit Konsequenzen für ganz Norwegen. Das ganze Land hält den Atem an und wartet, was passieren wird. Die Abteilung zur Bekämpfung von Internet-Kriminalität - Cyber Defense - zeigt sich völlig überfordert.
      Lars versucht mit allen Mitteln, die wahre Identität des Hackers herauszufinden. Zur selben Zeit bekommt sein Vater einen geheimnisvollen Aktenkoffer von der norwegischen Armee und benimmt sich ziemlich merkwürdig. Als dann herauskommt, dass das Erpresservideo offenbar von Lars Computer aus verschickt wurde, muss er dringend handeln, um seine eigene Unschuld und die seines Vaters zu beweisen. Hilfe bekommt er dabei von seinen Freunden von TRIO, Nora und Simon und von einem deutschen Hacker-Freund namens „Mitnik“. Bei ihrer Verfolgung von Ramrun findet TRIO heraus, dass es der Hacker auf Norwegens digitale Goldreserven abgesehen hat: die kompletten digitalen Daten nationaler Wertbeständen und des staatlichen Ölfonds. Diese Daten - das „Cyber-Gold“ - liegen in einem Hochsicherheitstresor in einer unterirdischen Berghöhle des örtlichen Stromwerkes am Staudamm. TRIO entdeckt zu dem, dass das Erpresservideo nur eine fiese Inszenierung von Ramrun ist, um Lars Vater ins Gefängnis zu bringen und dann an den geheimnisvollen Koffer zu gelangen. Denn mit Hilfe dieses Koffers kann Ramrun unbemerkt in den Tresor und an das Cyber-Gold Norwegens kommen. Doch keiner will den Kindern glauben, und so muss TRIO den Kampf gegen die Verbrecher ganz allein aufnehmen.
      14. Das Geisterhaus
      Bei einer alten Dame spukt es im Haus. Die Frau ist zu Tode erschrocken, doch TRIO findet schnell heraus, dass der Spuk nicht echt ist: jemand versucht, die alte Dame aus ihrer Wohnung zu vertreiben. TRIO beschließt, ihr zu helfen und dem Spuk endgültig ein Ende zu bereiten.
      Lars und Simon verstecken den CX-Computer in Simons Scheune. Hier findet Lars heraus, dass der CX dem Hacker den Zugang zu den Cyber-Gold-Reserven verschaffen würde. Außerdem hat Ramrun den CX offenbar aufgespürt und ist auf dem Weg zur Scheune. Sie verstecken den Computer in einem alten Sofa. Doch als sie wieder in die Scheune zurück kommen, ist das Sofa verschwunden! Es ist auf dem Weg zu einer Müllpresse auf dem Recycling-Hof...
      Nora: Naomi Hasselberg Thorsrud
      Simon: Oskar Lindquist
      Lars: Bjornar Lysfoss Hagesveen
      Besten: Reidar Sorensen
      Tom: André Eriksen
      Eirik: Per Tofte
      Charlotte: Sara Yttre
      Renate: Lotte Kvalheim
      Lehrer: Janne Langaas
      Premierminister: Marit Andreassen
      Hans: Sigmund Bratlie
      Robin: Erlend Bøe
      Nachrichtensprecher: Jon Gelius
      Emma: Franziska Tørnquist

      Regie: Margret Bergheim
      Buch: Morten Hovland / Trond Morten Venaasen
      Musik: Sindre Hotvedt / Stein Berge Svendsen
      Kamera: Patrik Säfström
      Produktion: NordicStories / AB Svensk Filmindustri

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 10.02.18
      20:35 - 21:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.02.2018