• 24.03.2020
      13:40 Uhr
      Tiere bis unters Dach 91-teilige deutsche Familienserie 2009-2018 | KiKA
       

      Von der Großstadt aufs Land - aus Hamburg in den Schwarzwald: Das ist der Ausgangspunkt der Geschichte um die zehnjährige Greta Hansen (Enya Elstner) und ihre Familie. Der Vater Dr. Philipp Hansen erfüllt sich den Traum einer Tierarztpraxis auf dem Land, Mutter Annette Hansen hegt seit langem den Wunsch, ein altes Bauernhaus zu restaurieren. Was sich für Greta und ihre kleine Schwester Lilie zunächst als neue, schwierige Situation darstellt, entpuppt sich schnell als Chance - spannende Erlebniss ...
      4. Schafskälte

      Dienstag, 24.03.20
      13:40 - 14:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Von der Großstadt aufs Land - aus Hamburg in den Schwarzwald: Das ist der Ausgangspunkt der Geschichte um die zehnjährige Greta Hansen (Enya Elstner) und ihre Familie. Der Vater Dr. Philipp Hansen erfüllt sich den Traum einer Tierarztpraxis auf dem Land, Mutter Annette Hansen hegt seit langem den Wunsch, ein altes Bauernhaus zu restaurieren. Was sich für Greta und ihre kleine Schwester Lilie zunächst als neue, schwierige Situation darstellt, entpuppt sich schnell als Chance - spannende Erlebniss ...
      4. Schafskälte

       

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / SWR
      Von der Großstadt aufs Land - aus Hamburg in den Schwarzwald: Das ist der Ausgangspunkt der Geschichte um die zehnjährige Greta Hansen (Enya Elstner) und ihre Familie. Der Vater Dr. Philipp Hansen erfüllt sich den Traum einer Tierarztpraxis auf dem Land, Mutter Annette Hansen hegt seit langem den Wunsch, ein altes Bauernhaus zu restaurieren. Was sich für Greta und ihre kleine Schwester Lilie zunächst als neue, schwierige Situation darstellt, entpuppt sich schnell als Chance - spannende Erlebnisse in der Natur, kleine Abenteuer im Alltag und eben Tiere bis unters Dach.
      Bernhard Nellessen, Fernsehdirektor des SWR, stellt heraus, dass die Serie sich keiner Klischees bedient: "In 'Tiere bis unters Dach' geht es nicht um Großstadt contra Landleben. Die Serie erzählt vielmehr von den Herausforderungen, sich in eine fremde Umgebung einzuleben, Streitigkeiten zu schlichten und neue Freundschaften zu schließen. Erfahrungen, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kennen."
      4. Schafskälte
      Die Schäferin Katie und ihre Herde haben es Greta, Jonas und ihren Freunden angetan.
      Sie machen sich auf zu einer Lagerfeuer-Nacht unter freiem Himmel - Seite an Seite mit Schafen und niedlichen Osterlämmchen. In ein Lamm hat sich Greta besonders verguckt; doch ausgerechnet ihr Liebling Fleur verschwindet über Nacht. Der gemeine Dieb scheint sich einen kostenlosen Braten für Ostern gesichert zu haben und obendrein hat er noch Katies treuen Hirtenhund niedergeknüppelt. Greta macht sich sofort auf die Suche nach dem Schafsräuber - mit Unterstützung von Jonas, dessen älterer Bruder sich reichlich merkwürdig verhält. Der plant nämlich ein Camping mit Barbecue und hat seiner Clique angekündigt, jede Menge Grillfleisch zu besorgen. Hat er etwas mit Fleurs Verschwinden zu tun? Oder steckt etwa der jähzornige Bauer Merz dahinter, der Katie von seinem Grundstück verjagt hat?
      Regie: Jörg Grünler / Guido Pieters / Peter Lichtefeld / Brigitta Dresewski
      Buch: Sebastian Andrae / Bele Nord
      Produktion: Polyphon Südwest im Auftrag des Südwestrundfunks für Das Erste

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.03.2020