• 24.09.2019
      09:25 Uhr
      Tierbabys mit der Ente 20-teilige britisch-deutsche Tierdokureihe 2016-2019 | KiKA
       

      In der Wildnis aufzuwachsen bedeutet jede Menge Abenteuer. Um zu überleben, müssen Tierbabys oft dasselbe lernen wie wir: wie man klettert , wie man schwimmt, wie man spielt und Freunde findet. "Tierbabys mit der Ente" begleitet Tierkinder aus aller Welt auf ihren Entdeckungsreisen und zeigt, wie ähnlich unsere tierischen Verwandten uns oft sind. Jede Episode handelt von einem anderen Verhalten, das Tierbabys lernen müssen, und zeigt drei Tierarten dabei, wie sie versuchen, sich diese Fähigkeite ...
      4. Springen

      Dienstag, 24.09.19
      09:25 - 09:35 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      In der Wildnis aufzuwachsen bedeutet jede Menge Abenteuer. Um zu überleben, müssen Tierbabys oft dasselbe lernen wie wir: wie man klettert , wie man schwimmt, wie man spielt und Freunde findet. "Tierbabys mit der Ente" begleitet Tierkinder aus aller Welt auf ihren Entdeckungsreisen und zeigt, wie ähnlich unsere tierischen Verwandten uns oft sind. Jede Episode handelt von einem anderen Verhalten, das Tierbabys lernen müssen, und zeigt drei Tierarten dabei, wie sie versuchen, sich diese Fähigkeite ...
      4. Springen

       

      Zielgruppe= 3
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      In der Wildnis aufzuwachsen bedeutet jede Menge Abenteuer. Um zu überleben, müssen Tierbabys oft dasselbe lernen wie wir: wie man klettert , wie man schwimmt, wie man spielt und Freunde findet. "Tierbabys mit der Ente" begleitet Tierkinder aus aller Welt auf ihren Entdeckungsreisen und zeigt, wie ähnlich unsere tierischen Verwandten uns oft sind. Jede Episode handelt von einem anderen Verhalten, das Tierbabys lernen müssen, und zeigt drei Tierarten dabei, wie sie versuchen, sich diese Fähigkeiten anzueignen - erfolgreich oder auch manchmal nicht…
      4. Springen
      Für kleine Tiere kann das Springen in vielerlei Hinsicht hilfreich sein. Der Springbock springt nicht nur, er kommuniziert - was bedeutet, er gibt mit seinen Fähigkeiten gern ein bisschen vor den anderen an! Die seltsam aussehende Wüstenspringmaus springt, um Gefahren zu entgehen. Und Polarfuchs-Welpen springen, um Nahrung im Schnee zu finden.
      Regie: Ben Southwell
      Buch: Adam Oldroyd
      Musik: Neil Cartwright
      Kamera: Toby Wilkinson
      Produktion: British Broadcasting Corporation (BBC)

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 24.09.19
      09:25 - 09:35 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.08.2019