• 02.06.2019
      17:25 Uhr
      The Garfield Show™ 210-teilige französische 3D-Animationsserie 2008-2013 | KiKA
       

      118. Der Märchenkater
      119. Jons Serienidee
      120. Garfields Teddy

      Sonntag, 02.06.19
      17:25 - 18:00 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      118. Der Märchenkater
      119. Jons Serienidee
      120. Garfields Teddy

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / hr
      Garfield ist ein fetter, fauler Kater, der gerne frisst und schläft. Sein Leibgericht ist Lasagne. Das liegt wohl daran, dass er in "Mama Leone's Italian Restaurant" das Licht der Welt erblickte. Ist Garfield gerade nicht mit Fressen oder Schlafen beschäftigt, was recht selten der Fall ist, sieht er fern, ärgert seinen Besitzer Jon oder Hund Odie.
      "The Garfield Show" series © 2008 Dargaud Media - All right reserved © PAWS - GARFIELD and GARFIELD CHARACTERS ™ & © Paws. Inc.
      118. Der Märchenkater
      Das Märchen um Prinz Jon und seiner Suche nach einer Braut erreicht einen weiteren dramatischen Höhepunkt, als der Kater des Prinzen sich nicht beherrschen kann und von den Spaghetti der Verdammnis nascht. Er fällt augenblicklich in einen tiefen Schlaf. Die Katzendame Arlene hat die Idee, einen Zauberer um Hilfe zu bitten. Der diagnostiziert sofort den Verzehr von Spaghetti der Verdammnis. Aber er weiß, wie man den Kater erwecken kann. Jemand, der ihn wirklich liebt, muss ihn küssen. Arlene tut es und der Kater erwacht. Jetzt wissen er und die anderen Tiere, wie sie auch Elizabeth erwecken können. Prinz Jon, der sie ja wahrlich liebt, muss sie küssen. Doch dann erfahren sie, dass der Prinz im Kerker sitzt. Der Kater beschließt darauf, mit allen Tieren zum Schloss zu ziehen und den Prinzen zu befreien …
      Regie: Philippe Vidal
      Buch: Julien Magnat / Mark Evanier u.a.
      Produktion: Dargaud Media / MediaToon / Paws Inc. / France 3
      119. Jons Serienidee
      Im Park trifft Jon zufällig Tyler Edge, einen superreichen Geschäftsmann, vom dem man sagt, dass alles, was er produziert, ein Erfolg wird. Umso begeisterter ist Jon natürlich, als Tyler ihm sagt, er solle mal mit einer Idee für einen Comic bei ihm vorbeischauen. Zu Hause macht sich Jon sofort an die Arbeit. Aber ihm fallen nur durchgeknallte Sachen ein. Garfield und Odie erinnern ihn schließlich daran, dass Tyler gesagt hat, Jon solle etwas zeichnen und schreiben, was er kenne. Also entwickelt John einen Comic über einen Kater, der Lasagne futtert, und einen Hund mit einer langen Zunge. Als er seine Idee stolz Tyler präsentiert, finde der sie langweilig. Aber sein kreativer Ehrgeiz ist geweckt. Also nimmt er Jons Idee und macht etwas ganz anderes daraus …
      Regie: Philippe Vidal
      Buch: Julien Magnat / Mark Evanier u.a.
      Produktion: Dargaud Media / MediaToon / Paws Inc. / France 3
      120. Garfields Teddy
      Bei Vito wird Jon von dem Industriellen Mr. Allwork angesprochen. Der möchte sich Garfields geliebten Teddybär Pooky ausleihen. Mr. Allworks Sohn findet Pooky nämlich ganz toll und Allwork wittert ein Geschäft. Er will Duplikate von Pooky produzieren lassen und sie weltweit verkaufen. Als er Jon einen fetten Scheck als Vorschuss überreicht, ist dessen Widerstand endgültig gebrochen. Pookie wird in Allworks Firma studiert und vermessen und dann wird ein Duplikat von ihm produziert. Doch Allwork findet es langweilig. Er will einen modernen Teddy, der ganz viel kann. Professor Bonkers leistet ganze Arbeit. Das Ergebnis ist der Robo-Pooky, ein Hightech-Tedddy, der alles Mögliche kann. Der Robo-Pooky wird zu einem Verkaufsschlager. Garfield bekommt von Allwork auch einen geschenkt. Doch der Robo-Pooky erweist sich als total entnervend …
      Regie: Philippe Vidal
      Buch: Julien Magnat / Mark Evanier u.a.
      Produktion: Dargaud Media / MediaToon / Paws Inc. / France 3

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 02.06.19
      17:25 - 18:00 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2019