• 19.02.2018
      18:00 Uhr
      Shaun das Schaf 150-teilige britische Stop-Motion-Animationsserie 2004-2016 | KiKA
       

      22. Spuren im Beton
      26. Die Schatzsucher

      Montag, 19.02.18
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      22. Spuren im Beton
      26. Die Schatzsucher

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      Shaun und seine Freunde leben auf der Weide eines idyllisch gelegenen Bauernhofs. Er ist zwar noch jung, etwas naiv und unerfahren. Doch Shaun verfügt über einen ausgesprochenen „Schaf-Sinn“ und findet auch für die vertracktesten Situationen eine Lösung.
      Shaun das Schaf ist vielen bekannt aus der erfolgreichen und mit zahlreichen Preisen bedachten Serie "Wallace & Gromit" aus den Aardman Studios in Großbritannien, die unter anderem auch den Film "Chicken Run - Hennen rennen" auf die Leinwand zauberten.
      Nun hat das auf Stop-Motion-Animation spezialisierte Studio die erste Fernsehserie vorgelegt, die bereits in 72 Länder verkauft werden konnte.
      Shaun das Schaf ist ein besonderes Schaf, denn es trägt einen aus seiner eigenen Wolle gestrickten Pullover und lebt auf einer Farm und erlebt seine ersten eigenen Abenteuer.
      Auszeichnungen: 2007 - EMIL für gutes Kinderfernsehen von TV Spielfilm "Abspecken mit Shaun"
      2008 - International Emmy Award in der Kategorie "Children & Young People"
      22. Spuren im Beton
      Bloß nicht auf den Hof gehen! Wachhund Bitzer soll aufpassen, dass niemand auf den frischen Zement latscht, der dort liegt. Natürlich hält sich kein Schaf daran. Das große dicke Schaf bleibt prompt im Zement stecken. Shaun verzweifelt: Wie kommt Shirley da jemals wieder raus, und was passiert, wenn der Bauer zurück kommt und sieht, was die Herde aus seinem Zement gemacht hat?
      Regie: Richard Goleszowski
      Buch: Richard Goleszowski / Richard Hansom
      Produktion: Aardman Animation Ltd. / BBC / WDR
      26. Die Schatzsucher
      Shaun und Bitzer starten zur Schatzsuche mit dem nagelneuen Metalldetektor des Bauern. Neben jeder Menge Metallschrott entdeckt Bitzer plötzlich einen Ring! Blöd nur, dass der noch an der Nase eines wutschnaubenden Bullen baumelt. Der sieht sofort rot und scheucht die Schatzsucher auf einen Baum. Erst als er einnickt, können sich Shaun und Bitzer vom Baum schleichen. Aus Metallschrott basteln sie eine liebreizende Kuh-Dame, eine perfekte Ablenkung für den Bullen, bis er merkt, dass die Dame seines Herzens Schrott ist ...
      Regie: Richard Goleszowski
      Buch: Richard Goleszowski / Richard Hansom
      Produktion: Aardman Animation Ltd. / BBC / WDR

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 19.02.18
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2018