• 31.05.2018
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      770. Folge

      Donnerstag, 31.05.18
      14:10 - 14:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      770. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Constanze muss sich eingestehen, dass sie sich in Tommy verliebt hat. Bella drängt Herrn Pasulke, endlich mit ihr Auto zu fahren. Roxy fühlt sich von ihrer Mutter hintergangen.
      In Constanzes Welt läuft gerade nichts nach Plan. Eigentlich möchte sie sich wie immer voll und ganz auf die Schule konzentrieren. Aber das ist schwer, denn Tommy geht ihr nicht aus dem Kopf. Für Constanze steht fest: Das muss aufhören! Doch je mehr sie versucht, ihre Gefühle zu verdrängen, desto weniger scheint ihr das zu gelingen. Selbst als Tommy immer wieder Ausreden erfindet, um sich vor dem gemeinsamen Physik-Referat zu drücken, kann Constanze ihm nicht lange böse sein. Sie schlussfolgert, dass es wohl unmöglich sei, sich zu entlieben. Bleibt nur die Flucht nach vorn. Sie muss es Tommy sagen!
      Bella will endlich herausfinden, warum Herr Pasulke nicht ihr Begleitfahrer sein möchte. Er behauptet weiterhin hartnäckig, er habe seine Fahrerlaubnis verloren. Zwar finden Bella und Jo heraus, dass diese zeitnah neu beantragt werden kann, doch Herr Pasulke findet immer neue Ausflüchte. Bella wird die Sache suspekt. Ihre Vorahnung bestätigt sich, als sie herausfindet, dass Herr Pasulke mitnichten seine Fahrerlaubnis verloren hat. Wozu verheimlicht das der sonst so ehrliche Hausmeister?
      Roxy ist schwer enttäuscht von ihrer Mutter Lara. Sie glaubt, Lara habe ihr einen Bruder vorenthalten. Zwar appelliert Frau Rottbach an Roxy, Lara darauf anzusprechen, doch Roxy will keinen Kontakt mehr. Sie ignoriert ihre Anrufe und versucht angestrengt, Lara aus ihrem Leben zu verbannen. Kann ihr das gelingen?
      770. Folge
      Constanze muss sich eingestehen, dass sie sich in Tommy verliebt hat. Bella drängt Herrn Pasulke, endlich mit ihr Auto zu fahren. Roxy fühlt sich von ihrer Mutter hintergangen.
      In Constanzes Welt läuft gerade nichts nach Plan. Eigentlich möchte sie sich wie immer voll und ganz auf die Schule konzentrieren. Aber das ist schwer, denn Tommy geht ihr nicht aus dem Kopf. Für Constanze steht fest: Das muss aufhören! Doch je mehr sie versucht, ihre Gefühle zu verdrängen, desto weniger scheint ihr das zu gelingen. Selbst als Tommy immer wieder Ausreden erfindet, um sich vor dem gemeinsamen Physik-Referat zu drücken, kann Constanze ihm nicht lange böse sein. Sie schlussfolgert, dass es wohl unmöglich sei, sich zu entlieben. Bleibt nur die Flucht nach vorn. Sie muss es Tommy sagen!
      Bella will endlich herausfinden, warum Herr Pasulke nicht ihr Begleitfahrer sein möchte. Er behauptet weiterhin hartnäckig, er habe seine Fahrerlaubnis verloren. Zwar finden Bella und Jo heraus, dass diese zeitnah neu beantragt werden kann, doch Herr Pasulke findet immer neue Ausflüchte. Bella wird die Sache suspekt. Ihre Vorahnung bestätigt sich, als sie herausfindet, dass Herr Pasulke mitnichten seine Fahrerlaubnis verloren hat. Wozu verheimlicht das der sonst so ehrliche Hausmeister?
      Roxy ist schwer enttäuscht von ihrer Mutter Lara. Sie glaubt, Lara habe ihr einen Bruder vorenthalten. Zwar appelliert Frau Rottbach an Roxy, Lara darauf anzusprechen, doch Roxy will keinen Kontakt mehr. Sie ignoriert ihre Anrufe und versucht angestrengt, Lara aus ihrem Leben zu verbannen. Kann ihr das gelingen?
      Regie: Severin Lohmer
      Buch: Anna Heib
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 31.05.18
      14:10 - 14:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018