• 18.05.2018
      14:35 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      755. Folge

      Freitag, 18.05.18
      14:35 - 15:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      755. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Miriam boykottiert Serenas Projekt gegen Lebensmittelverschwendung. Justus bestreitet, dass sich Fritzi in ihn verliebt habe. Nils und Ming beobachten einen Streit zwischen Direktor Berger und Herrn Pasulke.
      Serenas Plan, abgelaufene Lebensmittel als kostenlose Alternative anzubieten, ist Miriam zuwider. Um Serena die Tour zu vermasseln, bestellt Miriam, unter dem Vorwand eines Lebensmittelskandals, ein Radioteam an die Schule. Nicht nur Serena ist überrascht, als die Moderatoren aufkreuzen, auch Direktor Berger ist schockiert. Er befürchtet, dass der Bericht Serenas Projekt als billige Alternative zur Schulspeise darstellen wird. Miriam ist hocherfreut, als der wütende Direktor Serena verbietet, ihren Lebensmittel-Stand weiterhin zu betreiben. Doch entgegen allen Erwartungen fällt der Radiobericht positiv aus, Serenas Engagement wird gelobt. Nun muss Miriam zu drastischeren Maßnahmen greifen …
      Tommy glaubt, dass Fritzi sich in Justus verknallt habe. Er warnt Justus, ihr keine falschen Hoffnungen zu machen, verbringe er doch viel Zeit mit ihr. Tommys Befürchtungen werden bestärkt, als Fritzi Justus öffentlich einen Kuss gibt. Justus hingegen beharrt darauf, dass Fritzi und er nur Freunde seien. Trotzdem spricht er sie unter vier Augen vorsichtig auf Tommys Befürchtungen an. Wie ist es um Fritzis Gefühlswelt bestellt?
      Bei einer Heizungsreparatur geraten Direktor Berger und Hausmeister Pasulke fachsimpelnd aneinander. Ming und Nils werden Zeugen wie die beiden Männer fortan abwechselnd die Kompetenzen des Anderen in Frage stellen. Um einer anstehenden Physik-Arbeit zu entgehen, verfolgen die beiden einen originellen Plan …
      755. Folge
      Miriam boykottiert Serenas Projekt gegen Lebensmittelverschwendung. Justus bestreitet, dass sich Fritzi in ihn verliebt habe. Nils und Ming beobachten einen Streit zwischen Direktor Berger und Herrn Pasulke.
      Serenas Plan, abgelaufene Lebensmittel als kostenlose Alternative anzubieten, ist Miriam zuwider. Um Serena die Tour zu vermasseln, bestellt Miriam, unter dem Vorwand eines Lebensmittelskandals, ein Radioteam an die Schule. Nicht nur Serena ist überrascht, als die Moderatoren aufkreuzen, auch Direktor Berger ist schockiert. Er befürchtet, dass der Bericht Serenas Projekt als billige Alternative zur Schulspeise darstellen wird. Miriam ist hocherfreut, als der wütende Direktor Serena verbietet, ihren Lebensmittel-Stand weiterhin zu betreiben. Doch entgegen allen Erwartungen fällt der Radiobericht positiv aus, Serenas Engagement wird gelobt. Nun muss Miriam zu drastischeren Maßnahmen greifen …
      Tommy glaubt, dass Fritzi sich in Justus verknallt habe. Er warnt Justus, ihr keine falschen Hoffnungen zu machen, verbringe er doch viel Zeit mit ihr. Tommys Befürchtungen werden bestärkt, als Fritzi Justus öffentlich einen Kuss gibt. Justus hingegen beharrt darauf, dass Fritzi und er nur Freunde seien. Trotzdem spricht er sie unter vier Augen vorsichtig auf Tommys Befürchtungen an. Wie ist es um Fritzis Gefühlswelt bestellt?
      Bei einer Heizungsreparatur geraten Direktor Berger und Hausmeister Pasulke fachsimpelnd aneinander. Ming und Nils werden Zeugen wie die beiden Männer fortan abwechselnd die Kompetenzen des Anderen in Frage stellen. Um einer anstehenden Physik-Arbeit zu entgehen, verfolgen die beiden einen originellen Plan …
      Regie: Severin Lohmer
      Buch: Dana Bechtle-Bechtinger
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 18.05.18
      14:35 - 15:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2018