• 04.05.2018
      14:35 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      737. Folge

      Freitag, 04.05.18
      14:35 - 15:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      737. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Justus bereut die Trennung von Ronja und versucht, sie zurückzuerobern. Li-Ming und Liz können sich bei der Rollenverteilung für ein Theaterstück nicht einigen. Clara erhält die Auswertung ihrer Intelligenz steigernden Studie.
      Justus spürt, dass er noch immer in Ronja verliebt ist. Mehr und mehr bereut er seine vergangene Entscheidung, die Beziehung mit ihr beendet zu haben. Nun muss er sie zurückgewinnen. Bei einem Tierparkbesuch bekommt Justus mit, dass Ronja über die Umsiedlung eines Mini-Schafbocks nach China traurig ist. Er wittert seine Chance und nimmt an einem Spendenlauf teil. Mit dem Preisgeld will Justus die Patenschaft für das Tier übernehmen, ihm die Reise nach China ersparen und Ronjas Herz zurückgewinnen. Doch Justus bricht zusammen. Ist Ronja für ihn unerreichbar geworden?
      Zum Schuljahresabschluss inszenieren die Einsteiner ein Theaterstück. Die beiden Hauptrollen, Schneeweißchen und Rosenrot, sollen von Ming und Liz verkörpert werden. Doch die Verteilung der Rollen führt zum Streit, denn keines der beiden Mädchen will am Ende des Stückes den Bären, alias Jonny, küssen. Als Jonny krankheitsbedingt ausfällt und stattdessen der gut aussehende Neuankömmling Nils einspringt, ändern die Mädchen ihre Meinung. Nun wollen beide den Kusspart. Können sich die Streithennen einigen?
      Clara steht kurz vor dem Ende ihrer Studie zur Intelligenzsteigerung. Durch ihre guten Zensuren ist sogar Alex auf das Experiment angesprungen und versucht, seine bevorstehende Fortbildung durch die konzentrationssteigernde 12-Ton-Musik einfacher zu gestalten - ohne Erfolg. Und auch für Clara ist die Abschlussauswertung der Studie ernüchternd.
      737. Folge
      Justus bereut die Trennung von Ronja und versucht, sie zurückzuerobern. Li-Ming und Liz können sich bei der Rollenverteilung für ein Theaterstück nicht einigen. Clara erhält die Auswertung ihrer Intelligenz steigernden Studie.
      Justus spürt, dass er noch immer in Ronja verliebt ist. Mehr und mehr bereut er seine vergangene Entscheidung, die Beziehung mit ihr beendet zu haben. Nun muss er sie zurückgewinnen. Bei einem Tierparkbesuch bekommt Justus mit, dass Ronja über die Umsiedlung eines Mini-Schafbocks nach China traurig ist. Er wittert seine Chance und nimmt an einem Spendenlauf teil. Mit dem Preisgeld will Justus die Patenschaft für das Tier übernehmen, ihm die Reise nach China ersparen und Ronjas Herz zurückgewinnen. Doch Justus bricht zusammen. Ist Ronja für ihn unerreichbar geworden?
      Zum Schuljahresabschluss inszenieren die Einsteiner ein Theaterstück. Die beiden Hauptrollen, Schneeweißchen und Rosenrot, sollen von Ming und Liz verkörpert werden. Doch die Verteilung der Rollen führt zum Streit, denn keines der beiden Mädchen will am Ende des Stückes den Bären, alias Jonny, küssen. Als Jonny krankheitsbedingt ausfällt und stattdessen der gut aussehende Neuankömmling Nils einspringt, ändern die Mädchen ihre Meinung. Nun wollen beide den Kusspart. Können sich die Streithennen einigen?
      Clara steht kurz vor dem Ende ihrer Studie zur Intelligenzsteigerung. Durch ihre guten Zensuren ist sogar Alex auf das Experiment angesprungen und versucht, seine bevorstehende Fortbildung durch die konzentrationssteigernde 12-Ton-Musik einfacher zu gestalten - ohne Erfolg. Und auch für Clara ist die Abschlussauswertung der Studie ernüchternd.
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Klaus Jochmann
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den KI.KA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 04.05.18
      14:35 - 15:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2018