• 23.04.2018
      14:35 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      719. Folge

      Montag, 23.04.18
      14:35 - 15:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      719. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Jo gesteht sich allmählich ein, dass sie sich in Sándor verliebt hat. Ronja manövriert sich in eine gefährliche Situation. Clara versucht Tamas als Trompeter für die Big-Band zu gewinnen.
      Clara ist sich immer sicherer: Jo hat sich in Sándor verknallt. Um herauszufinden, wie realistisch eine Beziehung zwischen den beiden wäre, fragt sie dezent bei Tamas nach, wie es bei Sándor und Bella aussieht. Bald kann sie Jo berichten, dass die beiden schon lange keinen Kontakt mehr haben und Sándor, so Claras Interpretation, praktisch Single ist. Jo hingegen wehrt sich gegen den Floh, den Clara ihr ins Ohr setzen will. Sie will Sándor weiterhin als guten Freund behalten und das nicht durch eine verkorkste Beziehungskiste aufs Spiel setzen. Doch als sie beim Selbstverteidigungskurs reflexartig Sándors Hand nimmt und sie auch ein Abschiedsküsschen nicht kalt lässt, muss sich Jo eingestehen, dass Clara vielleicht recht hat. Nachdem Jo noch einen tollen Abend mit Sándor verbracht hat, ist sie drauf und dran ihm zu gestehen, dass sie mehr als Freundschaft für Sándor empfindet. Kann sie den Mut aufbringen?
      Bandenchefin Nina verlangt von Ronja, dass sie eine Mutprobe bestehen muss, um in die Gang aufgenommen zu werden. Sie soll eine Mülltonne anzünden. Ronja ist nicht wohl bei dem Gedanken, doch um ihre Scharade aufrechtzuerhalten, lässt sie sich drauf ein. Als die Gang mit Ronja nach der Aktion schnell das Weite sucht, verliert Ronja ihren Zimmerschlüssel. Nina findet ihn und kommt Ronja auf die Schliche. Während Ronja mit Bruno einen Plan entwickelt, die Gang bei frischer Tat zu überführen, hat Nina deren falsches Spiel lange durchschaut. Ronja schwebt in größter Gefahr.
      Für die Gründung einer Big-Band sucht Frau Miesbach Instrumentalisten, besonders einen Trompeter. Zwar kennt sich Tamas ein bisschen aus, doch seit er nicht mehr Piano spielen kann, hat er der Musik abgeschworen. Also übernimmt Jonny den Job. Unter dessen Lärmbelästigung leiden aber alle Schüler, woraufhin sich Tamas ein Herz fasst und Jonny einige Tipps und eine Demonstration gibt. Die gekonnte Vorführung bekommt Clara mit und fasst einen Entschluss.
      719. Folge
      Jo gesteht sich allmählich ein, dass sie sich in Sándor verliebt hat. Ronja manövriert sich in eine gefährliche Situation. Clara versucht Tamas als Trompeter für die Big-Band zu gewinnen.
      Clara ist sich immer sicherer: Jo hat sich in Sándor verknallt. Um herauszufinden, wie realistisch eine Beziehung zwischen den beiden wäre, fragt sie dezent bei Tamas nach, wie es bei Sándor und Bella aussieht. Bald kann sie Jo berichten, dass die beiden schon lange keinen Kontakt mehr haben und Sándor, so Claras Interpretation, praktisch Single ist. Jo hingegen wehrt sich gegen den Floh, den Clara ihr ins Ohr setzen will. Sie will Sándor weiterhin als guten Freund behalten und das nicht durch eine verkorkste Beziehungskiste aufs Spiel setzen. Doch als sie beim Selbstverteidigungskurs reflexartig Sándors Hand nimmt und sie auch ein Abschiedsküsschen nicht kalt lässt, muss sich Jo eingestehen, dass Clara vielleicht recht hat. Nachdem Jo noch einen tollen Abend mit Sándor verbracht hat, ist sie drauf und dran ihm zu gestehen, dass sie mehr als Freundschaft für Sándor empfindet. Kann sie den Mut aufbringen?
      Bandenchefin Nina verlangt von Ronja, dass sie eine Mutprobe bestehen muss, um in die Gang aufgenommen zu werden. Sie soll eine Mülltonne anzünden. Ronja ist nicht wohl bei dem Gedanken, doch um ihre Scharade aufrechtzuerhalten, lässt sie sich drauf ein. Als die Gang mit Ronja nach der Aktion schnell das Weite sucht, verliert Ronja ihren Zimmerschlüssel. Nina findet ihn und kommt Ronja auf die Schliche. Während Ronja mit Bruno einen Plan entwickelt, die Gang bei frischer Tat zu überführen, hat Nina deren falsches Spiel lange durchschaut. Ronja schwebt in größter Gefahr.
      Für die Gründung einer Big-Band sucht Frau Miesbach Instrumentalisten, besonders einen Trompeter. Zwar kennt sich Tamas ein bis

      schen aus, doch seit er nicht mehr Piano spielen kann, hat er der Musik abgeschworen. Also übernimmt Jonny den Job. Unter dessen Lärmbelästigung leiden aber alle Schüler, woraufhin sich Tamas ein Herz fasst und Jonny einige Tipps und eine Demonstration gibt. Die gekonnte Vorführung bekommt Clara mit und fasst einen Entschluss.
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Monika Weng
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den KI.KA

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018