• 23.04.2018
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      718. Folge

      Montag, 23.04.18
      14:10 - 14:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      718. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Ronja schleust sich in eine Diebesbande ein. Phillip benutzt Constanze, die ihn wiederum erpressen will. Sándor und Jo kommen sich näher.
      Ronja ist wütend darüber, dass die Bande, die Clara und Jo bestehlen wollte, ungestraft davongekommen ist. Sie ergreift die Initiative und findet heraus, dass einer der Gangmitglieder regelmäßig Fußball spielt. Ronja trifft den Jungen, Leon, dort und macht ihm schöne Augen. Er lädt sie auch prompt ein, mit ihm und seinen Freunden abzuhängen. Ungleich schwieriger gestaltet es sich für Ronja, das Vertrauen der Anführerin Nina zu erlangen, die skeptisch gegenüber "der Neuen" ist. Selbst ein von Ronja vorgetäuschter Diebstahl überzeugt das Mädchen nicht. Währenddessen versuchen Bruno und Justus, Ronja von unüberlegten Handlungen abzuhalten. Doch Ronja ist längst fest entschlossen, Mitglied der Bande zu werden. Mutig konfrontiert sie die Gang mit ihrem Wissen, um deren Raubzüge. Ronja will sich beteiligen. Wie wird die Gang reagieren?
      Phillip ist außer sich vor Wut, denn Constanze scheint ihn mit ihrer Erpressung fest im Griff zu haben. Wenn er Schulsprecher bleiben will, muss er Constanze zur Chefredakteurin der Schülerzeitung machen. Doch das Blatt wendet sich: Phillip erfährt, dass er gute Chancen hat, Vorsitzender im Stadtschülerrat zu werden. Mit der neuen Verantwortung könnte er die Chefredaktion des Einstein Express eh nicht mehr schaffen. Aber davon muss Constanze ja nichts wissen … Er lässt sie in dem Glauben, dass sie gewonnen hat und bittet sie, als nette Siegergeste, einen Lobartikel auf ihn in der Zeitung ihres Vaters zu veröffentlichen. Constanze lässt sich auf den Deal ein. Wer wird am Ende die Nase vorn haben?
      Sándor muss sich von Tamas anhören, dass er zu viel Zeit mit Jo verbringt. Doch Sándor behauptet Jo gegenüber keine Gefühle zu haben. Die Beiden seien nur gute Freunde. Im Rahmen eines von Levin und Berger veranstalteten Selbstverteidigungskurses kommen sich die Beiden aber allmählich näher.
      718. Folge
      Ronja schleust sich in eine Diebesbande ein. Phillip benutzt Constanze, die ihn wiederum erpressen will. Sándor und Jo kommen sich näher.
      Ronja ist wütend darüber, dass die Bande, die Clara und Jo bestehlen wollte, ungestraft davongekommen ist. Sie ergreift die Initiative und findet heraus, dass einer der Gangmitglieder regelmäßig Fußball spielt. Ronja trifft den Jungen, Leon, dort und macht ihm schöne Augen. Er lädt sie auch prompt ein, mit ihm und seinen Freunden abzuhängen. Ungleich schwieriger gestaltet es sich für Ronja, das Vertrauen der Anführerin Nina zu erlangen, die skeptisch gegenüber "der Neuen" ist. Selbst ein von Ronja vorgetäuschter Diebstahl überzeugt das Mädchen nicht. Währenddessen versuchen Bruno und Justus, Ronja von unüberlegten Handlungen abzuhalten. Doch Ronja ist längst fest entschlossen, Mitglied der Bande zu werden. Mutig konfrontiert sie die Gang mit ihrem Wissen, um deren Raubzüge. Ronja will sich beteiligen. Wie wird die Gang reagieren?
      Phillip ist außer sich vor Wut, denn Constanze scheint ihn mit ihrer Erpressung fest im Griff zu haben. Wenn er Schulsprecher bleiben will, muss er Constanze zur Chefredakteurin der Schülerzeitung machen. Doch das Blatt wendet sich: Phillip erfährt, dass er gute Chancen hat, Vorsitzender im Stadtschülerrat zu werden. Mit der neuen Verantwortung könnte er die Chefredaktion des Einstein Express eh nicht mehr schaffen. Aber davon muss Constanze ja nichts wissen … Er lässt sie in dem Glauben, dass sie gewonnen hat und bittet sie, als nette Siegergeste, einen Lobartikel auf ihn in der Zeitung ihres Vaters zu veröffentlichen. Constanze lässt sich auf den Deal ein. Wer wird am Ende die Nase vorn haben?
      Sándor muss sich von Tamas anhören, dass er zu viel Zeit mit Jo verbringt. Doch Sándor behauptet Jo gegenüber keine Gefühle zu haben. Die Beiden seien nur gute Freunde. Im Rahmen eines von Levin und Berger veranstalteten Selbstverteidigungskurses kommen sich die Beiden aber allmählic

      h näher.
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Dana Bechtle-Bechtinger
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den KI.KA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 23.04.18
      14:10 - 14:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm
      • Infos drucken
      • iCal-Export
      • Senden
      • Teilen
      • Erinnerung einrichten Erinnern
      • Um eine Sendung vormerken zu können, müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren. Vormerken

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2018