• 05.05.2020
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      759. Folge
      760. Folge

      Dienstag, 05.05.20
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      759. Folge
      760. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Adrian ist hin und her gerissen, ob er Direktor Berger als Lügner verraten soll. Frau Schumann erteilt Ming eine Lektion. Dominik und Raphael tricksen Autofahrer aus.
      Adrian hängt sich voll in sein Informatikprojekt rein, in dem er mit spezieller Software herausfinden kann, ob jemand abgeschrieben hat. Und er findet tatsächlich einen Betrüger: Ausgerechnet Direktor Dr. Berger! Adrian ist unsicher, was er mit der Info tun soll. Aus Sympathie zu Dr. Berger beschließt Adrian, die Sache unter den Teppich zu kehren. Er will keinen Rauswurf riskieren. Erst recht nicht jetzt, denn Dr.Bergers 20-jähriges Dienstjubiläum steht an! Ausgerechnet Hubertus bekommt jedoch Wind von dem Vorwurf, der Direktor hätte abgeschrieben. Hubertus ist noch immer sauer, weil Herr Berger ihn letztens beim Betrügen erwischt hat. Hubertus streut böse Gerüchte und brockt Herrn Berger gewaltige Schwierigkeiten ein. Herr Berger hält das Ganze für einen Scherz von Adrian und ist sich keiner Schuld bewusst. Aber aus dem Gerücht wird Ernst und Adrian weiß nicht, ob er Herrn Berger glauben kann.
      Li-Ming ist happy in ihrer coolen WG und in Nils Nähe bleiben zu können … Leider kriegt sie nicht mit, dass Alex Fischer ihren Trick, vor dem neuen Vermieter betrunken zu spielen, längst durchschaut hat! Als ihre Mutter vorgibt, die Traumwohnung doch noch bekommen zu haben, packt Ming maulend ihre Kartons. Alex fährt mit dem Umzugswagen vor und kutschiert Ming quer durch Erfurt. Ming lässt sich bei Alex aus, wie schön sie die WG findet und überhaupt keinen Bock auf eine neue Wohnung hat. Sie will im Internat bleiben! Alex lässt Ming noch ein Weilchen schmoren. Hoffentlich lernt sie ihre Lektion!
      Dominik ist ganz aufgeregt und kann sich gar nicht auf das Kunstprojekt mit Raphael konzentrieren. Sein Rucksack ist beinah von einem Auto überfahren worden! Zum Glück ist nichts passiert und eine kleine Entschädigung hat Dominik auch bekommen. Weil ihr Kunstprojekt unfassbar hässlich ist, hat Raphael eine Idee. Dominik soll seinen Rucksack einfach noch mal an ein Auto werfen und sie kassieren eine Entschädigung. Mit der Kohle will er Roxy bezahlen, was Hübsches für sie zu basteln. Dominik ist nicht überzeugt, dass das gut gehen wird …
      759. Folge
      Adrian ist hin und her gerissen, ob er Direktor Berger als Lügner verraten soll. Frau Schumann erteilt Ming eine Lektion. Dominik und Raphael tricksen Autofahrer aus.
      Adrian hängt sich voll in sein Informatikprojekt rein, in dem er mit spezieller Software herausfinden kann, ob jemand abgeschrieben hat. Und er findet tatsächlich einen Betrüger: Ausgerechnet Direktor Dr. Berger! Adrian ist unsicher, was er mit der Info tun soll. Aus Sympathie zu Dr. Berger beschließt Adrian, die Sache unter den Teppich zu kehren. Er will keinen Rauswurf riskieren. Erst recht nicht jetzt, denn Dr.Bergers 20-jähriges Dienstjubiläum steht an! Ausgerechnet Hubertus bekommt jedoch Wind von dem Vorwurf, der Direktor hätte abgeschrieben. Hubertus ist noch immer sauer, weil Herr Berger ihn letztens beim Betrügen erwischt hat. Hubertus streut böse Gerüchte und brockt Herrn Berger gewaltige Schwierigkeiten ein. Herr Berger hält das Ganze für einen Scherz von Adrian und ist sich keiner Schuld bewusst. Aber aus dem Gerücht wird Ernst und Adrian weiß nicht, ob er Herrn Berger glauben kann.
      Li-Ming ist happy in ihrer coolen WG und in Nils Nähe bleiben zu können … Leider kriegt sie nicht mit, dass Alex Fischer ihren Trick, vor dem neuen Vermieter betrunken zu spielen, längst durchschaut hat! Als ihre Mutter vorgibt, die Traumwohnung doch noch bekommen zu haben, packt Ming maulend ihre Kartons. Alex fährt mit dem Umzugswagen vor und kutschiert Ming quer durch Erfurt. Ming lässt sich bei Alex aus, wie schön sie die WG findet und überhaupt keinen Bock auf eine neue Wohnung hat. Sie will im Internat bleiben! Alex lässt Ming noch ein Weilchen schmoren. Hoffentlich lernt sie ihre Lektion!
      Dominik ist ganz aufgeregt und kann sich gar nicht

      auf das Kunstprojekt mit Raphael konzentrieren. Sein Rucksack ist beinah von einem Auto überfahren worden! Zum Glück ist nichts passiert und eine kleine Entschädigung hat Dominik auch bekommen. Weil ihr Kunstprojekt unfassbar hässlich ist, hat Raphael eine Idee. Dominik soll seinen Rucksack einfach noch mal an ein Auto werfen und sie kassieren eine Entschädigung. Mit der Kohle will er Roxy bezahlen, was Hübsches für sie zu basteln. Dominik ist nicht überzeugt, dass das gut gehen wird …
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Monika Weng
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA
      760. Folge
      Roxy freut sich über das Interesse einer Journalistin. Adrian kann beweisen, dass Dr. Berger nicht abgeschrieben hat. Pippi ist von Hubertus` Charme hingerissen.
      Roxy wird von einer Journalistin angesprochen, die für ein Kunstmagazin einen Artikel über Roxy schreiben will. Roxy ist geschmeichelt und sofort bereit, ein Interview zu geben. Die Frau stellt ihr sehr persönliche Fragen, aber Roxy denkt sich zunächst nichts dabei. Nur Constanze ist skeptisch und findet die Journalistin unprofessionell. Und Constanze hat Recht. Diese Frau ist gar keine Journalistin! Roxy fühlt sich verfolgt und ist drauf und dran, das nächste Treffen abzusagen. Sie will nichts mehr von ihr wissen. Constanze ist jedoch neugierig, was das Geheimnis der Frau ist. Sie geht für Roxy zu dem Interviewtermin und konfrontiert Lara Zöllner mit den Fakten. Diese reagiert seltsam und verspricht, alles aufklären zu wollen …
      Adrian hat ein ganz schlechtes Gewissen. Sein Bauchgefühl sagt ihm, dass Dr. Berger tatsächlich unschuldig ist, aber beweisen kann er es nicht. Nach wie vor ist er überzeugt, dass Hubertus hinter den Anschuldigungen steckt. Der ist tatsächlich ganz zufrieden mit dem Eklat um seinen Direktor. Herr Berger hat ihn ja auch wegen ein bisschen Abschreiben bestrafft. Warum sollte es Herrn Berger also anders gehen? Adrian weiß nicht, wie er dem Direktor helfen kann, bis auf einmal Hubertus mit einem rettenden Einfall in der Tür steht.
      Pippi wird ‚Opfer' einer Charme-Offensive von Hubertus, als er sie zur Weihnachtsfeier seines Bogenschützenclubs einlädt. Sie will sich vor Hubertus und seinen Freunden nicht blamieren und gibt ihr Taschengeld für hübsche neue Kleidung aus. Sie ist ganz verzaubert von Hubertus und rechnet ihm hoch an, dass er versucht Bergers Unschuld zu beweisen. Pippi ist auf dem besten Weg, sich so richtig in Hubertus zu verlieben.
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Monika Weng
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 05.05.20
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.03.2020