• 23.05.2019
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      760. Folge
      761. Folge

      Donnerstag, 23.05.19
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      760. Folge
      761. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Roxy freut sich über das Interesse einer Journalistin. Adrian kann beweisen, dass Dr. Berger nicht abgeschrieben hat. Pippi ist von Hubertus` Charme hingerissen.
      Roxy wird von einer Journalistin angesprochen, die für ein Kunstmagazin einen Artikel über Roxy schreiben will. Roxy ist geschmeichelt und sofort bereit, ein Interview zu geben. Die Frau stellt ihr sehr persönliche Fragen, aber Roxy denkt sich zunächst nichts dabei. Nur Constanze ist skeptisch und findet die Journalistin unprofessionell. Und Constanze hat Recht. Diese Frau ist gar keine Journalistin! Roxy fühlt sich verfolgt und ist drauf und dran, das nächste Treffen abzusagen. Sie will nichts mehr von ihr wissen. Constanze ist jedoch neugierig, was das Geheimnis der Frau ist. Sie geht für Roxy zu dem Interviewtermin und konfrontiert Lara Zöllner mit den Fakten. Diese reagiert seltsam und verspricht, alles aufklären zu wollen …
      Adrian hat ein ganz schlechtes Gewissen. Sein Bauchgefühl sagt ihm, dass Dr. Berger tatsächlich unschuldig ist, aber beweisen kann er es nicht. Nach wie vor ist er überzeugt, dass Hubertus hinter den Anschuldigungen steckt. Der ist tatsächlich ganz zufrieden mit dem Eklat um seinen Direktor. Herr Berger hat ihn ja auch wegen ein bisschen Abschreiben bestrafft. Warum sollte es Herrn Berger also anders gehen? Adrian weiß nicht, wie er dem Direktor helfen kann, bis auf einmal Hubertus mit einem rettenden Einfall in der Tür steht.
      Pippi wird ‚Opfer' einer Charme-Offensive von Hubertus, als er sie zur Weihnachtsfeier seines Bogenschützenclubs einlädt. Sie will sich vor Hubertus und seinen Freunden nicht blamieren und gibt ihr Taschengeld für hübsche neue Kleidung aus. Sie ist ganz verzaubert von Hubertus und rechnet ihm hoch an, dass er versucht Bergers Unschuld zu beweisen. Pippi ist auf dem besten Weg, sich so richtig in Hubertus zu verlieben.
      760. Folge
      Roxy freut sich über das Interesse einer Journalistin. Adrian kann beweisen, dass Dr. Berger nicht abgeschrieben hat. Pippi ist von Hubertus` Charme hingerissen.
      Roxy wird von einer Journalistin angesprochen, die für ein Kunstmagazin einen Artikel über Roxy schreiben will. Roxy ist geschmeichelt und sofort bereit, ein Interview zu geben. Die Frau stellt ihr sehr persönliche Fragen, aber Roxy denkt sich zunächst nichts dabei. Nur Constanze ist skeptisch und findet die Journalistin unprofessionell. Und Constanze hat Recht. Diese Frau ist gar keine Journalistin! Roxy fühlt sich verfolgt und ist drauf und dran, das nächste Treffen abzusagen. Sie will nichts mehr von ihr wissen. Constanze ist jedoch neugierig, was das Geheimnis der Frau ist. Sie geht für Roxy zu dem Interviewtermin und konfrontiert Lara Zöllner mit den Fakten. Diese reagiert seltsam und verspricht, alles aufklären zu wollen …
      Adrian hat ein ganz schlechtes Gewissen. Sein Bauchgefühl sagt ihm, dass Dr. Berger tatsächlich unschuldig ist, aber beweisen kann er es nicht. Nach wie vor ist er überzeugt, dass Hubertus hinter den Anschuldigungen steckt. Der ist tatsächlich ganz zufrieden mit dem Eklat um seinen Direktor. Herr Berger hat ihn ja auch wegen ein bisschen Abschreiben bestrafft. Warum sollte es Herrn Berger also anders gehen? Adrian weiß nicht, wie er dem Direktor helfen kann, bis auf einmal Hubertus mit einem rettenden Einfall in der Tür steht.
      Pippi wird ‚Opfer' einer Charme-Offensive von Hubertus, als er sie zur Weihnachtsfeier seines Bogenschützenclubs einlädt. Sie will sich vor Hubertus und seinen Freunden nicht blamieren und gibt ihr Taschengeld für hübsche neue Kleidung aus. Sie ist ganz verzaubert von Hubertus und rechnet ihm hoch an, dass er versucht Bergers Unschuld zu beweisen. Pippi ist auf dem besten Weg, sich so richtig in Hubertus zu verlieben.
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Monika Weng
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA
      761. Folge
      Jo will ihre Mutter überzeugen, sie zu Sándor nach Ungarn ziehen zu lassen. Roxy ver

      leugnet ihre Mutter. Tobias versucht, den Jagdinstinkt seines Frettchens zu wecken.
      Jo ist im siebten Himmel, als sie aus den Ferien mit Sándor zurückkommt. Sie will zu ihrer großen Liebe nach Ungarn ziehen. Ihre Mutter ist von der Idee ihrer Tochter überhaupt nicht begeistert und verbietet ihr den Umzug. Jo fühlt sich ungerecht behandelt und unterstellt ihr, die Liebe zu Sándor nicht ernst zu nehmen. Als sie sich Justus anvertraut, ergreift der zu allem Überfluss auch noch Partei für die Mutter. Jo kann nicht verstehen, warum niemand ihr ein selbstständiges Leben zutraut. Derartig verletzt beginnt sie, den Wegzug ohne Erlaubnis zu planen…
      Roxy hat die Weihnachtsferien mit Frau Rottbach verbracht. Sie schwärmt Constanze und Pippi von der familiären weihnachtlichen Stimmung vor. Als sie Roxy auf ihre leibliche Mutter Lara ansprechen, entgegnet Roxy resigniert, sie habe keine Mutter. Constanze und Pippi sind skeptisch. Ist Roxys harte Haltung nur Fassade?
      Tobias will seinem unausgeglichenen Frettchen T.Rex helfen. Er beschließt, seinen Jagdinstinkt zu wecken. Eine kleine Wachtel soll dafür herhalten. Tobias findet die Wachtel aber bald so entzückend, dass er es nicht übers Herz bringt, sie T.Rex als Köder anzubieten. Der ist jedoch bald darauf verschwunden. Kann er ohne Jagdinstinkt in freier Natur überleben?
      Regie: Irina Popow
      Buch: Sarah Schill
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.05.19
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2019