• 14.05.2019
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      746. Folge
      747. Folge

      Dienstag, 14.05.19
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      746. Folge
      747. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Dominik wird von seiner Schwester systematisch überfordert. Roxy wird Opfer ihrer eigenen Streiche. Liz findet Nils' Geheimnis heraus.
      Dominik hat zu tun. Seine Schwester Constanze hält ihn mit schwierigen Übungsaufgaben auf Trap. Constanze leidet insgeheim unter der Bevorzugung von Dominik durch den Vater und will ihren Bruder überfordern, damit er Einstein freiwillig verlassen will. Dominik löst aber bereitwillig jede Aufgabe, die Constanze ihm aufhalst. Schließlich stürzt Constanze sogar selbst mit dem Fahrrad, als sie Dominik während des Joggens Lateinvokabeln abfragt. Dominik bekommt ein schlechtes Gewissen, schließlich ist er noch immer davon überzeugt, seine geliebte Schwester wolle nur das Beste für ihn. Gemeinsam mit Raphael repariert er das bei dem Sturz lädierte Rad. Von Constanze erntet er jedoch noch mehr Vorwürfe, er solle sich doch lieber mit Schule beschäftigen. Wird Dominik dem Druck der Schwester standhalten?
      In ihrem Ansinnen Frau Rottbach zu zeigen, dass sie es mit ihrer Fürsorge übertreibt, spielt Roxy die letzte Karte aus. Scheinbar aufrichtig fragt sie Frau Rottbach, ob sie Roxy adoptieren würde. Zum Schrecken des Mädchens lehnt diese das nicht grundsätzlich ab. Und als am nächsten Tag die Erzieherin mit einem selbst genähten Kleid für Roxy aufkreuzt, bekommt Roxy plötzlich ein schlechtes Gewissen. Kann sich Roxy aus ihrer misslichen Lage herausmanövrieren, ohne Frau Rottbach zu verletzen?
      Liz hat Li-Ming und Nils beim Küssen beobachtet und ist schwer enttäuscht. Dabei schnappt Liz jedoch Gesprächsfetzen auf, die auf seine Vergangenheit hindeuten. Aus Trotz beginnt Liz im Internet zu suchen und findet heraus, dass Nils offenbar einer Neo-Nazi-Gruppe angehört. Wird Liz Nils in aller Öffentlichkeit outen?
      746. Folge
      Dominik wird von seiner Schwester systematisch überfordert. Roxy wird Opfer ihrer eigenen Streiche. Liz findet Nils' Geheimnis heraus.
      Dominik hat zu tun. Seine Schwester Constanze hält ihn mit schwierigen Übungsaufgaben auf Trap. Constanze leidet insgeheim unter der Bevorzugung von Dominik durch den Vater und will ihren Bruder überfordern, damit er Einstein freiwillig verlassen will. Dominik löst aber bereitwillig jede Aufgabe, die Constanze ihm aufhalst. Schließlich stürzt Constanze sogar selbst mit dem Fahrrad, als sie Dominik während des Joggens Lateinvokabeln abfragt. Dominik bekommt ein schlechtes Gewissen, schließlich ist er noch immer davon überzeugt, seine geliebte Schwester wolle nur das Beste für ihn. Gemeinsam mit Raphael repariert er das bei dem Sturz lädierte Rad. Von Constanze erntet er jedoch noch mehr Vorwürfe, er solle sich doch lieber mit Schule beschäftigen. Wird Dominik dem Druck der Schwester standhalten?
      In ihrem Ansinnen Frau Rottbach zu zeigen, dass sie es mit ihrer Fürsorge übertreibt, spielt Roxy die letzte Karte aus. Scheinbar aufrichtig fragt sie Frau Rottbach, ob sie Roxy adoptieren würde. Zum Schrecken des Mädchens lehnt diese das nicht grundsätzlich ab. Und als am nächsten Tag die Erzieherin mit einem selbst genähten Kleid für Roxy aufkreuzt, bekommt Roxy plötzlich ein schlechtes Gewissen. Kann sich Roxy aus ihrer misslichen Lage herausmanövrieren, ohne Frau Rottbach zu verletzen?
      Liz hat Li-Ming und Nils beim Küssen beobachtet und ist schwer enttäuscht. Dabei schnappt Liz jedoch Gesprächsfetzen auf, die auf seine Vergangenheit hindeuten. Aus Trotz beginnt Liz im Internet zu suchen und findet heraus, dass Nils offenbar einer Neo-Nazi-Gruppe angehört. Wird Liz Nils in aller Öffentlichkeit outen?
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Klaus Jochmann
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA
      747. Folge
      Li-Ming und Frau Schumann streiten um ihre zukünftige Wohnung. Constanze hat ein schlechtes Gewissen, weil sie Dominik überfordert. Tommy beginnt für Justus die Band neu aufzustellen.
      Der Haussegen hängt schief bei den Schumanns: Eine neue Wohnung ist nötig und sowohl Li-Ming als auch

      Frau Schumann haben genaue Vorstellungen. Leider sehr gegensätzliche Vorstellungen. Der Mutter - Tochter Streit lässt Alex daran zweifeln, dass die Frist für den Umzug eingehalten werden kann. Doch die Lage entschärft sich, als Frau Schumann gerührt mit ansieht, wie Ming und Nils flirten. Frau Schumann gibt Li-Ming zu verstehen, dass sie Nils für eine gute Wahl hält, der Streit über die Wohnungen scheint vergessen. Werden die Schumanns sich doch noch einigen können?
      Constanze hat ihr Ziel erreicht. Dominik bittet verheult und überfordert darum, wieder nach Hause gehen zu können. Doch Constanze wirft diese Idee vorerst beiseite. Als Herr Zech berichtet, dass Dominik beim Latein-Test einen Blackout hatte und vollkommen neben sich steht, wird Constanze schließlich von ihrem schlechten Gewissen übermannt. Dominik hat in der Zwischenzeit bereits selbst die Initiative ergriffen und die Sachen gepackt. Kommt Constanzes Einsicht zu spät?
      Der sitzen gebliebene Justus hängt durch. Um seinen Bruder auf andere Gedanken zu bringen, versucht Tommy die Band wieder ins Leben zu rufen. Doch Justus hält die Idee für zwecklos, ihnen fehlen ein Keyboarder und eine Sängerin. Sofort macht sich Tommy daran, Jonny und Fritzi für die Band zu gewinnen. Kann er Justus überzeugen, einen zweiten Versuch zu starten?
      Regie: Frank Stoye
      Buch: Monika Weng
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 14.05.19
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2019