• 01.01.2020
      14:40 Uhr
      Astrid Lindgrens: Ronja, die Räubertochter schwedisch-norwegischer Abenteuerfilm 1984 | KiKA
       

      Zwei verfeindete Räuberbanden teilen sich eine Burg, die in einer ereignisreichen Gewitternacht zerstört wurde. In jener Nacht wurden Ronja, die Tochter von Räuberhäuptling Mattis, und Birk, der Sohn des verfeindeten Räuberhäuptlings Borka, geboren. Ronja wächst behütet bei der wilden Räuberbande auf. Mit ihr unternimmt sie Touren durch den Wald. Mit 10 Jahren wird sie von ihrem Vater allein auf Erkundungstour geschickt. Ronja fühlt sich wohl in ihrem Wald, von dem sie annahm, dass dort keine an ...

      Mittwoch, 01.01.20
      14:40 - 16:40 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Zwei verfeindete Räuberbanden teilen sich eine Burg, die in einer ereignisreichen Gewitternacht zerstört wurde. In jener Nacht wurden Ronja, die Tochter von Räuberhäuptling Mattis, und Birk, der Sohn des verfeindeten Räuberhäuptlings Borka, geboren. Ronja wächst behütet bei der wilden Räuberbande auf. Mit ihr unternimmt sie Touren durch den Wald. Mit 10 Jahren wird sie von ihrem Vater allein auf Erkundungstour geschickt. Ronja fühlt sich wohl in ihrem Wald, von dem sie annahm, dass dort keine an ...

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ZDF
      Zwei verfeindete Räuberbanden teilen sich eine Burg, die in einer ereignisreichen Gewitternacht zerstört wurde. In jener Nacht wurden Ronja, die Tochter von Räuberhäuptling Mattis, und Birk, der Sohn des verfeindeten Räuberhäuptlings Borka, geboren. Ronja wächst behütet bei der wilden Räuberbande auf. Mit ihr unternimmt sie Touren durch den Wald. Mit 10 Jahren wird sie von ihrem Vater allein auf Erkundungstour geschickt. Ronja fühlt sich wohl in ihrem Wald, von dem sie annahm, dass dort keine anderen Kinder leben. Doch sie trifft dort eines Tages Birk.
      Anfangs pflegen die beiden die Tradition der Feindschaft, nach und nach entwickelt sich jedoch eine Freundschaft zwischen beiden. Sie meistern nun gemeinsam ihre Abenteuer. Als Mattis allerdings herausfindet, dass Ronja mit dem Sohn von Borka befreundet ist, bricht der alte Streit erneut aus. Mattis entführt Birk und hält ihn gefangen, solange bis Borka die andere Hälfte der Burg verlässt. Mutig schlägt sich Ronja auf die Seite Borkas. Mattis ist zutiefst gekränkt und verstößt seine innig geliebte Tochter. Die beiden Kinder fliehen daraufhin in den Wald und verbringen gemeinsam einen Sommer. Ronja vermisst ihre Familie sehr, schließlich macht Mattis den ersten Schritt und bringt sie nach Hause zurück. Die Freundschaft der Kinder verbindet am Ende die beiden verfeindeten Banden.
      Info: Es ist eine der gelungensten Romanverfilmungen Astrid Lindgrens, die auch das Drehbuch geschrieben hat. In die Fantasiewelt der Graugnome, Dunkeltrolle, Wilddruden und Rumpelwichte eingebettet, behandelt der Film wichtige Themen wie Freundschaft, Konkurrenz, Familie und das Erwachsenwerden von Kindern. Eine Romeo-und-Julia-Geschichte im Wald mit viel Fantasie, aber ohne Tricks.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 01.01.20
      14:40 - 16:40 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.12.2019