• 26.03.2020
      10:15 Uhr
      Robin Hood Schlitzohr von Sherwood | KiKA
       

      65. Flötenzauberei
      66. Ein König zu viel
      67. Tuck, der Held
      68. Die Geisterkutsche

      Donnerstag, 26.03.20
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      65. Flötenzauberei
      66. Ein König zu viel
      67. Tuck, der Held
      68. Die Geisterkutsche

       

      . Robin Hood

      Zielgruppe= 8
      LizenzInhaber= ZDF
      Welches Kind kennt ihn nicht, den Kämpfer gegen Ungerechtigkeit und Willkür der Reichen und Mächtigen, der durch seine Taten zum Wohltäter der Armen und Ausgebeuteten wurde?
      Die Legende des englischen Volkshelden des späten Mittelalters diente als Vorlage für eine neue Animationsserie im modernen 3-D-Stil. Neu ist, dass die Serie Robin Hood als zehnjährigen in den Mittelpunkt stellt, der mutig, kühn und listenreich in Sherwood Forest gegen den ebenfalls zehnjährigen Königssohn Prince John und seine Bande kämpft. Bei der Rettung des Königreichs helfen Robin die liebreizende Maid Marian, Bruder Tuck, Little John und Scarlett, ein freches Mädchen, das in Prince Johns Schloss Nottingham arbeitet.
      Abenteuer, Spannung, Witz und Slapstick, Emotionen und eine Prise Moral zeichnen diese neue Serie aus. Alle Protagonisten ob gut, ob böse sind zehn Jahre alt!
      65. Flötenzauberei
      Das Dorf wird von einer Rattenplage heimgesucht. Robin und seine Freunde finden heraus, dass die Ratten auf bestimmte Töne reagieren. Mit einer Flöte versuchen sie, die Ratten wegzulocken.
      Doch dann kommen die Soldaten, vertreiben die Ratten und nehmen Little John gefangen. Um ihren Freund zu befreien, lotsen Robin und Tuck die Ratten ins Schloss. Prinz John ist entsetzt und bietet Robin Gold, um die Plage loszuwerden. Ob er das wohl wirklich vorhat?
      Regie: Pierre-Alain Chartier
      Buch: Alexandre de la Patellière / Romain Van Liemt
      Musik: Fabien Nataf / Alain Mouysset
      Produktion: Method Animation / DQ Entertainment ltd. / Fabrique d'Images / TF1 / ZDF / De Agostini
      66. Ein König zu viel
      Troubadour George ist ein miserabler Sänger, deshalb singt sein Vater für ihn heimlich. Prinz John entdeckt das. Wegen Georges Ähnlichkeit mit Richard zwingt er ihn, sein Double zu werden.
      Der neue Richard soll sich so schrecklich benehmen, dass die Bürger Prinz John als neuen König wählen. Der wirkliche König Richard ist auf dem Land bei einem Angelausflug. Als Robin herausfindet, was los ist, ist es schon fast zu spät.
      Regie: Pierre-Alain Chartier
      Buch: Alexandre de la Patellière / Romain Van Liemt
      Musik: Fabien Nataf / Alain Mouysset
      Produktion: Method Animation / DQ Entertainment ltd. / Fabrique d'Images / TF1 / ZDF / De Agostini
      67. Tuck, der Held
      Prinz John will Rick in Quarantäne stecken, weil er Läuse hat. Die Eltern sind verzweifelt, aber Robin und seiner Bande gelingt es, Rick zu befreien. Tuck rettet Rick dabei sogar das Leben.
      Aber es sieht hinterher so aus, als wäre Robin der Retter gewesen und Tuck ist traurig, dass immer alle nur in Robin den Helden sehen. Er schleicht sich ins Schloss und stiehlt Gold, um es den Dorfbewohnern zurückzugeben, aber wieder denken alle, Robin hätte das getan.
      Regie: Pierre-Alain Chartier
      Buch: Alexandre de la Patellière / Romain Van Liemt
      Musik: Fabien Nataf / Alain Mouysset
      Produktion: Method Animation / DQ Entertainment ltd. / Fabrique d'Images / TF1 / ZDF / De Agostini
      68. Die Geisterkutsche
      Das Dorf wird von einer geheimnisvollen Kutsche ohne Kutscher und Pferde heimgesucht. Tuck ist sich sicher, dass es sich um die Geisterkutsche aus der alten Legende von Nottingham handelt.
      Misstrauisch geht Robin der Sache auf den Grund und stellt fest, dass der alte Trevor, ein Erfinder, ebenfalls verschwunden ist. Er macht sich auf die Suche nach ihm und der Verdacht erhärtet sich, dass etwas anderes hinter der geisterhaften Kutsche stecken muss.
      Regie: Pierre-Alain Chartier
      Buch: Alexandre de la Patellière / Romain Van Liemt
      Musik: Fabien Nataf / Alain Mouysset
      Produktion: Method Animation / DQ Entertainment ltd. / Fabrique d'Images / TF1 / ZDF / De Agostini

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 26.03.20
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.04.2020