• 06.01.2020
      16:50 Uhr
      Peter Pan Neue Abenteuer | KiKA
       

      7. Krakenangriff
      8. Die Zauberfeder

      Montag, 06.01.20
      16:50 - 17:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      7. Krakenangriff
      8. Die Zauberfeder

       

      . Peter Pan

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ZDF
      Nimmerland ist in Gefahr! Captain Hook heckt in bester Piratenmanier finstere Pläne aus, um die fantastische Welt zu beherrschen. Aber Peter Pan, Wendy, John, Michael und TinkerBell weisen den schrulligen Piratenkapitän von Abenteuer zu Abenteuer in seine Schranken. Dass sich der Freibeuter dabei gelegentlich selbst oder seine Kumpane ausknockt und sich andererseits Peter Pan voller Übermut und ohne Not in gefährlichste Situationen begibt, sorgt für überraschende Wendungen der Geschichten nach berühmtem Vorbild.
      Info: Eine Produktion von DQ ENTERTAINMENT und METHOD ANIMATION - Koproduktion ZDF TIVI & ZDF Enterprises in Zusammenarbeit mit France Télévisions, DEA Kids - De Agostini, MINIKA ATV, B Channel
      Nach der Originalvorlage von James Matthew Barrie
      Mit freundlicher Genehmigung Kinderkrankenhaus Great Ormond Street - London
      7. Krakenangriff
      Wendy ist sauer, weil ihre Freundin Anna sie bei einem Tanzauftritt in der Schule versetzt hat. Nun will sie mit Freunden nichts mehr zu tun haben. Als Peter kommt, um die Geschwister abzuholen, will sie erst nicht mit, aber Peter schleppt sie einfach mit, weil er ihr unbedingt zeigen will, was Cynthia sich hat einfallen lassen, um die Piraten zu ärgern. In Nimmerland zickt Wendy weiter. TinkerBell stichelt dauernd gegen sie. Schließlich läuft Wendy in den Wald, um ihre Ruhe zu haben. Peter will nicht, dass alle nach ihr suchen und auf ihren Spaß am Piratenschiff verzichten, deshalb befiehlt er TinkerBell, sie zu suchen.
      TinkerBell findet Wendy, die von einer Saugnapfpflanze festgehalten wird, aber sie befreit sie erst, als Wendy verspricht, alles zu tun, was TinkerBell verlangt, was diese anschließend weidlich ausnützt.
      Inzwischen glaubt Hook, dass die Jolly Roger von einem Riesenkraken
      angegriffen wird, weil ständig kräftige Stöße das Schiff erschüttern. Er hat
      natürlich furchtbare Angst, aber ein Trank von Jaro macht ihm Mut und er zieht mit den Piraten los, um den Kraken zu jagen. Von der Schaluppe aus sehen sie, dass ein großer Rammbock, den Cynthia gebaut hat, dauernd an das Schiff schlägt. Das schreit natürlich nach Rache an Peter und den Verlorenen Kindern und als diese ankommen, um sich über die Piraten lustig zu machen, werden sie gefangen genommen. Als Wendy und TinkerBell das mitbekommen, legen sie ihren Streit bei und befreien ihre Freunde. Wieder zu Hause angekommen, renkt sich auch Wendys Freundschaft mit Anna wieder ein.
      Regie: Augusto Zanovello
      Buch: Maud Loisillier / Diane Morel
      Produktion: DQ Entertainment International / Method Film / ZDF/ ZDF Enterprises GmbH / France Television
      8. Die Zauberfeder
      John, der am nächsten Tag ein Referat halten soll, hat es ebenso eilig, nach Nimmerland zu kommen, wie Michael. Deshalb kopiert er ein Referat aus dem Internet, was Wendy zwar nicht gut findet, aber letztlich akzeptiert. In Nimmerland sind die Piraten wieder mal auf der Suche nach einem Schatz.
      Dabei fallen sie in eine Höhle, in der ein Kästchen mit einer Feder versteckt ist.
      Wendy soll den Verlorenen Kindern eine Geschichte erzählen, was für John und Michael langweilig ist, also ziehen sie mit dem Großen Buch los, um Nimmerland zu erkunden. Als die Piraten das Kästchen öffnen, fliegt die Feder davon und landet bei Michael. Der malt damit einen Regenbogen ins Große Buch und schon erscheint einer am Himmel. Die Piraten machen sich sofort auf, um den Schatz am Ende des Regenbogens zu suchen. John, der inzwischen die Feder hat, lässt den Regenbogen wieder verschwinden und die Piraten müssen feststellen, dass sie sich verlaufen haben. John will die Feder nicht wieder hergeben. Durch die Verbindung zwischen der Feder und dem Großen Buch nimmt alles Gestalt an, was man in das Buch schreibt oder zeichnet und John fühlt sich als der Herr von Nimmerland.
      Er wird immer böser und wirft sogar mit Felsbrocken auf seine Geschwister und Peter. Als ihm Michael die Feder abnimmt, wacht er wieder auf und es tut ihm schrecklich leid, was er getan hat. Jetzt übt

      die Feder ihre Macht auf Michael aus, danach auf Peter. Schließlich nimmt Wendy die Feder an sich, in ein Taschentuch gewickelt, damit sie sie nicht direkt berührt. Der Indianerhäuptling erklärt ihnen, dass die Feder lange im Besitz seines Volkes war, aber dann verborgen wurde, weil ihre Zauberkräfte kein Glück brachten. Der einzige Weg, der Macht der Feder zu entgehen, ist, sie wieder in ihr Kästchen zu legen. Die Kinder gehen zum Piratenschiff, um das Kästchen zu suchen. Die Piraten kommen nach längeren Irrwegen auch zum Schiff zurück und es entbrennt ein heftiger Kampf um die Feder und das Große Buch. Schließlich gewinnen die Kinder und die Feder landet wieder in ihrem Kästchen. Um zu verhindern, dass noch mal irgendjemand die Feder findet, nimmt John sie ein letztes Mal aus dem Kästchen und schreibt ins Große Buch, dass Sie nach dem Zurücklegen zusammen mit dem Kästchen verschwindet, was auch passiert. Wieder zu Hause macht John, dem klar geworden ist, dass Dinge, die man einfach so bekommt, keinen Wert haben, sein Referat doch noch selbst.
      Regie: Augusto Zanovello
      Produktion: DQ Entertainment International / Method Film / ZDF/ ZDF Enterprises GmbH / France Television

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 06.01.20
      16:50 - 17:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2019