• 21.04.2018
      07:00 Uhr
      Oiski! Poiski! Neues von Noahs Insel | KiKA
       

      Am Anfang steht ein Meteoriteneinschlag infolgedessen ein Stück Küste vom Festland abgetrennt wird und fortan im Meer treibt. Auf der Insel leben die Mammuts Almut und Helmut, ein stummer Hase und der Eisbär Noah. Als Noah von der Existenz des Paradieses Diamantina erfährt, einem Stück Land, das von den Menschen unentdeckt blieb, beschließt er die treibende Insel an diesen Ort zu steuern. Er bedient sich hierbei der Energie des Feuerballs, der im Inneren der Insel kocht. Als das Schiff eines Zoo ...
      6. Elefantenentführung

      Samstag, 21.04.18
      07:00 - 07:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Am Anfang steht ein Meteoriteneinschlag infolgedessen ein Stück Küste vom Festland abgetrennt wird und fortan im Meer treibt. Auf der Insel leben die Mammuts Almut und Helmut, ein stummer Hase und der Eisbär Noah. Als Noah von der Existenz des Paradieses Diamantina erfährt, einem Stück Land, das von den Menschen unentdeckt blieb, beschließt er die treibende Insel an diesen Ort zu steuern. Er bedient sich hierbei der Energie des Feuerballs, der im Inneren der Insel kocht. Als das Schiff eines Zoo ...
      6. Elefantenentführung

       

      . Oiski! Poiski!

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= WDR
      Am Anfang steht ein Meteoriteneinschlag infolgedessen ein Stück Küste vom Festland abgetrennt wird und fortan im Meer treibt. Auf der Insel leben die Mammuts Almut und Helmut, ein stummer Hase und der Eisbär Noah. Als Noah von der Existenz des Paradieses Diamantina erfährt, einem Stück Land, das von den Menschen unentdeckt blieb, beschließt er die treibende Insel an diesen Ort zu steuern. Er bedient sich hierbei der Energie des Feuerballs, der im Inneren der Insel kocht. Als das Schiff eines Zoos ganz in der Nähe von Noahs Insel versinkt, nimmt er die verunglückten Tiere bei sich auf. Doch das von Noah angestrebte friedliche Zusammenleben der Tiere erweist sich als große Herausforderung. Auf der Reise nach Diamantina werden die Bewohner von Noahs Insel immer wieder von Naturkatastrophen wie Wirbelstürmen bedroht und geraten in missliche Lagen. Als die treibende Insel nur noch wenige Tagesreisen von Diamantina entfernt scheint, bleibt die Insel im antarktischen Eis stecken.
      6. Elefantenentführung
      Über dem afrikanischem Festland regnet es. Wie durch ein Wunder weckt das Wasser auch die Lebensgeister des totgeglaubten Elefantenopas. Mittels seines ausgeprägten Geruchsinns hat er schnell ausgemacht, wo der Rest seiner Herde steckt. So schwimmt der wieder rüstige Rentner durchs Meer, um auf Noahs Insel zu landen. Dort ist alles in heller Aufregung. Das Elefantenbaby ist erneut verschwunden und seine trauernde Mutter in äußerst schlechter Verfassung. „Dr.“ Roccos Diagnose: Die Elefantenmama stirbt, wenn ihr Kind nicht bald gefunden wird. So beteiligen alle Tiere sich der Insel fieberhaft an der Suche nach dem kleinen Rüsseltier. Alle Tiere? Rick und seine beiden Hyänen renovieren lieber ihre Höhle. Fürs Bemalen der Wände ist das Elefantenbaby zuständig, das die drei gefangen halten! Als eine der Hyänen einen Eimer Farbe aus der Mammuthöhle stiehlt, nimmt der sensible Rüssel des Elefantenopas die Witterung seines Enkels auf.
      Regie: Philippe Leclerc / Frederic Touillot / Alan Simpson
      Buch: Steve Walker
      Produktion: European Broadcasting Union / Praxinos / Telemagination

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 21.04.18
      07:00 - 07:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2018