• 01.06.2018
      15:00 Uhr
      Blue Water High Die Surf-Academy | KiKA
       

      1. Die Surf-Academy

      Freitag, 01.06.18
      15:00 - 15:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      1. Die Surf-Academy

       

      . Blue Water High

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / NDR
      Für einen Teenager ist es der ideale Platz: traumhafte Strände, kristallklares Wasser und lange sonnige Tage. Der Kaffee wird auf den Straßen in den Strandcafés getrunken, dessen Duft sich über das Küstenvorland breitet, und überall ist Musik zu hören. Nicht umsonst nennen die Einheimischen Blue Water Beach ihr Paradies. Mitten in dieser Idylle liegt eine Surfakademie. Jugendliche im Alter von 16 Jahren erhalten an dieser Hochleistungsschule die Möglichkeit, einen der begehrten sieben Plätze für ein zwölfmonatiges intensives Surf- und Schulprogramm zu erlangen. Natürlich versuchen alle, diese einmalige Chance zu nutzen. Einige haben seit Jahren daraufhin trainiert, andere fahren mit ihrem natürlichen Vertrauen in die eigene Person an die malerische Küste.
      Schon bald stehen sich die Kontrahenten gegenüber und müssen in diversen Vorkämpfen beweisen, was sie können.
      Nur noch zwei der begehrten Plätze an der Blue Water High Surf-Academy sind zu vergeben. Wer wird aufgenommen? Bei den Mädchen müssen Stacey und Fly gegeneinander antreten. Doch der Wettkampf muss abgebrochen werden, weil Fly einen schweren Unfall hat. Und auch für Bec's Bruder Joe, sieht es nicht gut aus, denn plötzlich taucht ein Mädchen aus Hamburg auf.
      Immerhin geht es für zwei Absolventen der Surf-Academy, um einen lukrativen Sponsorvertrag am Ende der zwölf Monate. Da bleibt es nicht aus, dass Neid und Missgunst sich breit macht und hier und da der Konkurrenz ein Bein gestellt wird.
      Heath bezeugt die Sabotageakte und Streitereien unter den Teilnehmern während der finalen Vorläufe um die Plätze an der Academy. Dabei ist Flys Brett durch eine Konkurrentin zerbrochen worden und Heath versucht nun die Academy-Leitung zu überzeugen, ihr eine zweite Chance einzuräumen. Als Bec erfährt, dass der letzte Vorlauf gestrichen wird, ist sie wütend, dass ihr Bruder seine Chance auf einen Platz im Finale dadurch verpasst.
      Info: Ausgezeichnet mit dem Australischen Fernsehpreis 2006 als hervorragendes Kinderprogramm.
      1. Die Surf-Academy
      Für einen Teenager ist es der ideale Platz: traumhafte Strände, kristallklares Wasser und lange sonnige Tage. Der Kaffee wird auf den Straßen in den Strandcafés getrunken, dessen Duft sich über das Küstenvorland breitet, und überall ist Musik zu hören. Nicht umsonst nennen die Einheimischen Blue Water Beach ihr Paradies. Mitten in dieser Idylle liegt eine Surfakademie. Jugendliche im Alter von 16 Jahren erhalten an dieser Hochleistungsschule die Möglichkeit, einen der begehrten sieben Plätze für ein zwölfmonatiges intensives Surf- und Schulprogramm zu erlangen. Natürlich versuchen alle, diese einmalige Chance zu nutzen. Einige haben seit Jahren daraufhin trainiert, andere fahren mit ihrem natürlichen Vertrauen in die eigene Person an die malerische Küste.
      Schon bald stehen sich die Kontrahenten gegenüber und müssen in diversen Vorkämpfen beweisen, was sie können.
      Nur noch zwei der begehrten Plätze an der Blue Water High Surf-Academy sind zu vergeben. Wer wird aufgenommen? Bei den Mädchen müssen Stacey und Fly gegeneinander antreten. Doch der Wettkampf muss abgebrochen werden, weil Fly einen schweren Unfall hat. Und auch für Bec's Bruder Joe, sieht es nicht gut aus, denn plötzlich taucht ein Mädchen aus Hamburg auf.
      Immerhin geht es für zwei Absolventen der Surf-Academy, um einen lukrativen Sponsorvertrag am Ende der zwölf Monate. Da bleibt es nicht aus, dass Neid und Missgunst sich breit macht und hier und da der Konkurrenz ein Bein gestellt wird.
      Heath bezeugt die Sabotageakte und Streitereien unter den Teilnehmern während der finalen Vorläufe um die Plätze an der Academy. Dabei ist Flys Brett durch eine Konkurrentin zerbrochen worden und Heath versucht nun die Academy-Leitung zu überzeugen, ihr eine zweite Chance einzuräumen. Als Bec erfährt, dass der letzte Vorlauf gestrichen wird, ist sie wütend, dass ihr Bruder seine Chance auf einen Platz im Finale dadurch verpasst.
      Info: Ausgezeichnet

      mit dem Australischen Fernsehpreis 2006 als hervorragendes Kinderprogramm.
      Regie:
      Ralph Strasser / Toni Tilse / Ian Watson / Marcus Cole
      Buch:
      Shelley Birse / K. Dunphy / J. Mellet / Michael Miller / John Armstrong / Marissa Cooke / Noel Price
      Produktion:
      Southern Star Entertainment / NDR / ABC TV

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 01.06.18
      15:00 - 15:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.06.2018