• 17.02.2018
      08:30 Uhr
      Mouk, der Weltreisebär 104-teilige französische Animationsserie 2011-2015 | KiKA
       

      Um die ganze Welt reisen Bär Mouk und sein Freund Chavapa mit dem Fahrrad. Dabei machen sie in den verschiedensten Ländern halt, lernen andere Kulturen kennen, treffen neue Freunde und müssen Abenteuer bestehen.
      Ob Antarktis oder Afrika, Indien oder China: Mouk und Chavapa erkunden mit ihrem Fahrrad die ganze Welt. Auf ihrer Reise begegnet ihnen viel Unbekanntes, dem sich beide mit Neugier und Forschergeist stellen: In Algerien helfen sie bei archäologischen Ausgrabungen und werden selbst zu En ...
      16. Die Suche nach dem Yeti

      Samstag, 17.02.18
      08:30 - 08:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      Um die ganze Welt reisen Bär Mouk und sein Freund Chavapa mit dem Fahrrad. Dabei machen sie in den verschiedensten Ländern halt, lernen andere Kulturen kennen, treffen neue Freunde und müssen Abenteuer bestehen.
      Ob Antarktis oder Afrika, Indien oder China: Mouk und Chavapa erkunden mit ihrem Fahrrad die ganze Welt. Auf ihrer Reise begegnet ihnen viel Unbekanntes, dem sich beide mit Neugier und Forschergeist stellen: In Algerien helfen sie bei archäologischen Ausgrabungen und werden selbst zu En ...
      16. Die Suche nach dem Yeti

       

      Zielgruppe= 3
      LizenzInhaber= KiKA
      Um die ganze Welt reisen Bär Mouk und sein Freund Chavapa mit dem Fahrrad. Dabei machen sie in den verschiedensten Ländern halt, lernen andere Kulturen kennen, treffen neue Freunde und müssen Abenteuer bestehen.
      Ob Antarktis oder Afrika, Indien oder China: Mouk und Chavapa erkunden mit ihrem Fahrrad die ganze Welt. Auf ihrer Reise begegnet ihnen viel Unbekanntes, dem sich beide mit Neugier und Forschergeist stellen: In Algerien helfen sie bei archäologischen Ausgrabungen und werden selbst zu Entdeckern, auf Madagaskar lernen sie die Bräuche der Einheimischen kennen und in Tokio müssen sie sich als Gärtner-Gesellen in der riesigen Metropole zurechtfinden.
      Die liebevoll animierte Reiseabenteuer-Serie richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter, erklärt ihnen spielerisch die facettenreichen Kulturen aus aller Welt und vermittelt Wissen über Traditionen und Bräuche aus allen Teilen der Erde. Dabei kommen natürlich Spannung, Spaß und Abenteuerlust für die Zuschauer nicht zu kurz.
      Nach den Buchvorlagen des französischen Illustrators Marc Boutavant wurde „Mouk, der Weltreisebär“ als Animationsserie von Millimages produziert.
      16. Die Suche nach dem Yeti
      Mouk und Chavapa werden von ihrem Freund Tansin durch das Gebirge von Tibet geführt. Sie wollen in einem Kloster die Neujahrs-Feierlichkeiten besuchen. Es ist ein langer, beschwerlicher Weg.
      Chavapa ist nervös, denn er hat vom Yeti gehört und befürchtet, dass sie einen Yeti treffen werden. Er steigert sich so sehr in die Vorstellung hinein, dass er kaum noch weitergehen möchte. Als Tensin und Mouk es endlich geschafft haben, davon zu überzeugen, dass sie keinen Yeti treffen werden, stoßen sie plötzlich auf riesige, seltsame Fußspuren im Schnee. Gibt es den Yeti doch?
      Regie: François Narboux
      Buch: Alexis Ducord / Keith Brumpton
      Produktion: Millimages

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.02.18
      08:30 - 08:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.12.2018