• 13.09.2020
      09:25 Uhr
      Mouk, der Weltreisebär 104-teilige französische Animationsserie 2011-2015 | KiKA
       

      49. Der Markt der Überraschungen
      50. Instrumente selbst gemacht

      Sonntag, 13.09.20
      09:25 - 09:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      49. Der Markt der Überraschungen
      50. Instrumente selbst gemacht

       

      Zielgruppe= 3
      LizenzInhaber= KiKA
      Um die ganze Welt reisen Bär Mouk und sein Freund Chavapa mit dem Fahrrad. Dabei machen sie in den verschiedensten Ländern halt, lernen andere Kulturen kennen, treffen neue Freunde und müssen Abenteuer bestehen.
      Ob Antarktis oder Afrika, Indien oder China: Mouk und Chavapa erkunden mit ihrem Fahrrad die ganze Welt. Auf ihrer Reise begegnet ihnen viel Unbekanntes, dem sich beide mit Neugier und Forschergeist stellen: In Algerien helfen sie bei archäologischen Ausgrabungen und werden selbst zu Entdeckern, auf Madagaskar lernen sie die Bräuche der Einheimischen kennen und in Tokio müssen sie sich als Gärtner-Gesellen in der riesigen Metropole zurechtfinden.
      Die liebevoll animierte Reiseabenteuer-Serie richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter, erklärt ihnen spielerisch die facettenreichen Kulturen aus aller Welt und vermittelt Wissen über Traditionen und Bräuche aus allen Teilen der Erde. Dabei kommen natürlich Spannung, Spaß und Abenteuerlust für die Zuschauer nicht zu kurz.
      Nach den Buchvorlagen des französischen Illustrators Marc Boutavant wurde „Mouk, der Weltreisebär“ als Animationsserie von Millimages produziert.
      49. Der Markt der Überraschungen
      Mouk und Chavapa sind in Marokko bei ihrem Freund Tarik zum Essen eingeladen. Dafür sollen sie auf dem Markt noch schnell Fisch und Zimt holen. Doch der marokkanische Souk ist alles andere als ein gewöhnlicher Markt, und Mouk und Chavapa erleben ein Abenteuer nach dem anderen. Dabei lernen sie nicht nur originelle Marktverkäufer kennen, sondern auch Wissenswertes über Gewürze.
      Regie: François Narboux
      Buch: Stéphane Beau / Lauren Beukes
      Produktion: Millimages
      50. Instrumente selbst gemacht
      Mouk und Chavapa sind in Venezuela bei ihren eingeborenen Freunden Joropo und Raina. Die wollen ihnen zeigen, wie man Maracas aus Kalebassenfrüchten und Stöcken macht, damit sie ein Konzert geben können. Als sie die Kalebassen aus dem Wald holen wollen, werden sie nicht nur von einem Gewitter, sondern auch von einem Gürteltier überrascht. Doch am Ende schaffen sie es dann doch noch, alle zusammen Musik zu machen.
      Regie: François Narboux
      Buch: Pierre Cerutti / Baptiste Heidrich
      Produktion: Millimages

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 13.09.20
      09:25 - 09:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2020