• 04.06.2019
      10:40 Uhr
      Mouk, der Weltreisebär 104-teilige französische Animationsserie 2011-2015 | KiKA
       

      90. Karagöz
      91. Der Gesang der Wale

      Dienstag, 04.06.19
      10:40 - 11:00 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

      90. Karagöz
      91. Der Gesang der Wale

       

      Zielgruppe= 3
      LizenzInhaber= KiKA
      Um die ganze Welt reisen Bär Mouk und sein Freund Chavapa mit dem Fahrrad. Dabei machen sie in den verschiedensten Ländern halt, lernen andere Kulturen kennen, treffen neue Freunde und müssen Abenteuer bestehen.
      Ob Antarktis oder Afrika, Indien oder China: Mouk und Chavapa erkunden mit ihrem Fahrrad die ganze Welt. Auf ihrer Reise begegnet ihnen viel Unbekanntes, dem sich beide mit Neugier und Forschergeist stellen: In Algerien helfen sie bei archäologischen Ausgrabungen und werden selbst zu Entdeckern, auf Madagaskar lernen sie die Bräuche der Einheimischen kennen und in Tokio müssen sie sich als Gärtner-Gesellen in der riesigen Metropole zurechtfinden.
      Die liebevoll animierte Reiseabenteuer-Serie richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter, erklärt ihnen spielerisch die facettenreichen Kulturen aus aller Welt und vermittelt Wissen über Traditionen und Bräuche aus allen Teilen der Erde. Dabei kommen natürlich Spannung, Spaß und Abenteuerlust für die Zuschauer nicht zu kurz.
      Nach den Buchvorlagen des französischen Illustrators Marc Boutavant wurde „Mouk, der Weltreisebär“ als Animationsserie von Millimages produziert.
      90. Karagöz
      Mouk und Chavapa sind bei ihrem Freund Kedi in der Türkei. Dessen Eltern planen eine Aufführung, bei der Chavapa sofort mitmachen will, auch wenn er noch gar nicht weiß, worum es geht. Seltsamerweise braucht Kedis Mutter für die Show transparentes Leder. Sie schickte Mouk und Chavapa los, um ein Stück zu kaufen. Während die beiden einen Laden nach dem anderen abklappern, denkt sich Chavapa eine bühnenreife Geschichte nach der anderen aus. Doch bei der Aufführung handelt es sich um ein Schattentheater, bei dem Chavapa nur als Puppe auf der Bühne stehen kann!
      Regie: François Narboux
      Buch: Stéphane Beau / Muriel Achery / Chris Arsonnaud
      Produktion: Millimages
      91. Der Gesang der Wale
      Mouk und Chavapa sind im Andasibe Nationalpark auf Madagascar. Sie versuchen, seltene Tiere zu fotografieren, doch das ist schwieriger als gedacht. Am Strand treffen sie auf ein Walforscherteam, das sie auf ihr Schiff mitnimmt, um Wale zu beobachten. Und tatsächlich hören und sehen sie einen ganz besonderen Wal, mit einem Herz auf der Schwanzflosse und einem Kalb im Schlepptau.
      Regie: François Narboux
      Buch: Stéphane Beau / Muriel Achery / Chris Arsonnaud
      Produktion: Millimages

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 04.06.19
      10:40 - 11:00 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2019