• 24.01.2020
      13:20 Uhr
      Mirette ermittelt 52-teilige französisch-spanische 2D-Animationsserie 2016 | KiKA
       

      27. Der Fall der Chinesischen Mauer
      28. Olé, Mirette!

      Freitag, 24.01.20
      13:20 - 13:40 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      27. Der Fall der Chinesischen Mauer
      28. Olé, Mirette!

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      Kronleuchter-Klau in der Moskauer Metro? Mumien in den Straßen von Kairo? Hüpfende Taxis in New York? Mirette merkt sofort, wenn etwas faul ist. Dann steht für die Hobbydetektivin fest: "Wir haben einen Fall!". Sehr zum Leidwesen von Jean Cat, der am liebsten mit seinen Süßigkeiten vor dem Fernseher sitzt. Aber auch wenn die beiden nicht immer einer Meinung sind - gemeinsam sind die kleine "Detektivette" aus Paris und ihr "Katzistent" beste Freunde und ein unschlagbares Team, das mit cleveren Ideen, kühnen Stunts und mit Hilfe ihres Supersmartphones die brenzligsten Situationen meistert. Das bekommt auch der Große Gefährliche Gangster, kurz GGG, zu spüren, der berühmte Gebäude aus der ganzen Welt für seinen Mega-Minigolfplatz stehlen will. Mirette und Jean Cat kommen ihm und seinem bissigen Schoßhund Gigi regelmäßig in die Quere. Doch der GGG gibt nie auf - genau wie Mirette …
      27. Der Fall der Chinesischen Mauer
      Mirette und Jean Cat sind alarmiert: Alles deutet darauf hin, dass der Große Gefährliche Gangster einen Riesencoup in Peking landen will. Die beiden setzen alles daran herauszufinden, welche besondere Sehenswürdigkeit der größenwahnsinnige Verbrecher dieses Mal für seinen Mega-Minigolfplatz stehlen will. Doch der Große Gefährliche Gangster lenkt sie mit fiesen Tricks zunächst auf die falsche Fährte. Als die Detektivette und ihr Katzistent merken, dass sein wahres Zielobjekt ganz woanders liegt und viel größer als gedacht ist, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Können sie den Großen Gefährlichen Gangster rechtzeitig stoppen?
      Buch: Franck Bonnet / Válerie Bandansky
      nach der französischen Kinderbuchreihe "Les enquêtes de Mirette" von Fanny Joly und Laurent Audouin
      Musik: Pierre Sissmann / Jonathan Menaro / Jean-Luc Daniel / Bastien Deshayers / Nicolas Clergue
      Regie: Florent Heitz
      Produktion: Cyber Group Studios - ARD/WDR - KD Productions TOONS&GAMES - TELEVISIÓ DE CATALUNYA, SA / Digitoonz Media & Entertainment PVT. LTD / Mirette Productions Inc.
      28. Olé, Mirette!
      Mirette und Jean Cat gehen in Barcelona auf ein Popkonzert. Doch die Vorstellung ist schnell vorbei, denn zwei der drei Sängerinnen verschwinden spurlos von der Bühne. Die dritte Sängerin wird kurzerhand von Kommissar Mollo verhaftet und ins Gefängnis gesteckt. Für Mirette dagegen ist der Fall alles andere als gelöst. Die beste Detektivin unter 12 aller Zeiten hat schon bald eine heiße Spur. Jean Cat dagegen ist gar nicht bei der Sache. Zum einen bekommt er kein Choomalloo-Eis, zum anderen macht ihm der aufdringliche Mops Don Carlos Konkurrenz, denn Don Carlos will auch Mirettes Assistent werden …
      Buch: Franck Bonnet / Válerie Bandansky
      nach der französischen Kinderbuchreihe "Les enquêtes de Mirette" von Fanny Joly und Laurent Audouin
      Musik: Pierre Sissmann / Jonathan Menaro / Jean-Luc Daniel / Bastien Deshayers / Nicolas Clergue
      Regie: Florent Heitz
      Produktion: Cyber Group Studios - ARD/WDR - KD Productions TOONS&GAMES - TELEVISIÓ DE CATALUNYA, SA / Digitoonz Media & Entertainment PVT. LTD / Mirette Productions Inc.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 24.01.20
      13:20 - 13:40 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019