• 02.10.2020
      17:50 Uhr
      Mascha und der Bär 78-teilige russische 3D-Animationsserie 2008-2018 | KiKA
       

      25. Hokus-Pokus
      57. Lügen haben kurze Beine
      58. Katz und Maus

      Freitag, 02.10.20
      17:50 - 18:15 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      25. Hokus-Pokus
      57. Lügen haben kurze Beine
      58. Katz und Maus

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= KiKA
      Mascha lebt mitten im Wald in einem kleinen Schrankenhäuschen an der Bahnlinie. Ihr einziger Nachbar ist ein Bär, der unweit in einer Hütte mitten im Wald lebt und eigentlich gerne seine Ruhe hätte. Zu seinem großen Unglück kommt ihn die kleine, süße aber nervtötende Mascha jeden Tag besuchen und sorgt dafür, dass es dem Bären nicht zu langweilig wird. Sie verursacht stets großes Chaos, das der Bär verhindern oder wenigstens wieder in Ordnung bringen will - oft genug auch unter Einsatz seiner Gesundheit.
      25. Hokus-Pokus
      Es regnet in Strömen. Der Bär will lesen, Mascha will spielen. Der Bär gibt Mascha einen Zauberkasten. Das hätte er besser nicht tun sollen. Denn Mascha zaubert wider Erwarten ziemlich gut. Dumm nur, dass sie dadurch wieder einmal ein Chaos heraufbeschwört. Als der Bär alles wieder zurück zaubern will, geht erneut etwas schief. Er landet unversehens bei den Eskimos und muss feststellen, dass es dort auch ein Mädchen wie Mascha gibt. Oh je.
      Regie: Denis Cherviatsov u.a.
      Buch: Oleg Kuzovkov
      Produktion: Animaccord Animation Studio
      57. Lügen haben kurze Beine
      Mascha, Bär und Panda wollen die malerischsten Plätze im Wald besuchen. Mascha und Panda sind nur damit beschäftigt sind, sich gegenseitig zu übertrumpfen - bis es dem Bären reicht und die drei ihre Rückreise antreten. Mascha sieht ein, das Lügen unheimlich anstrengend ist - es genügt eigentlich auch, seine Phantasie spielen zu lassen.
      Regie: Denis Cherviatsov u.a.
      Buch: Oleg Kuzovkov
      Produktion: Animaccord Animation Studio
      58. Katz und Maus
      Mascha will ihre Plüschtiere mit Zeichentrickfilmen weiterbilden. Doch das Regenwetter macht ihr einen Strich durch die Rechnung - kein Empfang. Sie versucht es beim Bären. Der stellt gerade sein Haus auf den Kopf. Eine Maus hat sich einquartiert und lässt sich weder vom Bären, noch von der herbeigerufenen Katze einfangen. Schließlich landen Katz und Maus im Fernseher. Für Mascha ein gelungenes Beispiel, ihren Plüschtieren die Albernheiten des Trickfilms beizubringen.
      Regie: Denis Cherviatsov u.a.
      Buch: Oleg Kuzovkov
      Produktion: Animaccord Animation Studio

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 02.10.20
      17:50 - 18:15 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2020