• 22.04.2020
      18:35 Uhr
      Mama Fuchs und Papa Dachs 52-teilige französische 2D-CGI-Animationsserie 2016-2018 | KiKA
       

      Bis die Füchsin Margret und ihre Tochter Rosie in den Bau unter der großen Kastanie einziehen, ist das Leben der Dachsfamilie - bestehend aus Vater Edmund, den Zwillingen Matteo und Luis und der kleinen Emmie - eher beschaulich. Besonders Vater Edmund lebt durch die fröhliche Margret auf und die Dachskinder akzeptieren sie schnell als mütterliche Freundin. Auch Margrets Tochter Rosie mag den gemütlichen, auch manchmal brummigen Edmund; trotzdem vermisst sie ihren echten Vater sehr. Das Leben all ...
      39. Fremde Wege

      Mittwoch, 22.04.20
      18:35 - 18:47 Uhr (12 Min.)
      12 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      Bis die Füchsin Margret und ihre Tochter Rosie in den Bau unter der großen Kastanie einziehen, ist das Leben der Dachsfamilie - bestehend aus Vater Edmund, den Zwillingen Matteo und Luis und der kleinen Emmie - eher beschaulich. Besonders Vater Edmund lebt durch die fröhliche Margret auf und die Dachskinder akzeptieren sie schnell als mütterliche Freundin. Auch Margrets Tochter Rosie mag den gemütlichen, auch manchmal brummigen Edmund; trotzdem vermisst sie ihren echten Vater sehr. Das Leben all ...
      39. Fremde Wege

       

      Zielgruppe= 4
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      Bis die Füchsin Margret und ihre Tochter Rosie in den Bau unter der großen Kastanie einziehen, ist das Leben der Dachsfamilie - bestehend aus Vater Edmund, den Zwillingen Matteo und Luis und der kleinen Emmie - eher beschaulich. Besonders Vater Edmund lebt durch die fröhliche Margret auf und die Dachskinder akzeptieren sie schnell als mütterliche Freundin. Auch Margrets Tochter Rosie mag den gemütlichen, auch manchmal brummigen Edmund; trotzdem vermisst sie ihren echten Vater sehr. Das Leben aller Kinder verändert sich mit der neuen Situation von Grund auf, denn sie müssen sich in der großen Familie neu orientieren und ihre Plätze finden. Dabei geraten besonders Rosie und Matteo immer wieder aneinander, da sich beide nicht unterordnen wollen. Unterstützt von ihren liebevollen Eltern erkennen die Kinder schnell, wie schön ein gemeinsames Leben ist und wie sehr sie trotz aller Unterschiede voneinander lernen können.
      39. Fremde Wege
      Noch kennt Rosie noch nicht alle Teile des großen Waldes, darum will Opa Fuchs ihr und Luis zeigen, wie man sich im fremden Gebiet zurechtfindet. Dabei werden sie von Edmund beobachtet, der Opas Orientierungssinn nicht mehr so sehr vertrauen kann. Opa erklärt den Kindern, dass nicht nur die Augen, sondern auch die Ohren bei der Orientierung helfen. Aber wer sich wirklich verläuft, macht einfach mit viel Krach auf sich aufmerksam - und wird gerettet. Als Opa seinen Verfolger Edmund erkennt, sind beide uneins über den richtigen Weg. Darum laufen Luis und Rosie allein nach Hause. Aber wo bleiben Edmund und Opa? Haben sie sich vielleicht verlaufen?
      Regie: Florian Ferrier
      nach dem Buch "Monsieur Blaireau et Madame Renarde" von Brigitte Luciani und Eve Tharlet
      Produktion: Ellipsanime / Dargaud Media / Philm CGI / Mediatoon in Zusammenarbeit mit france televisions
      und der Unterstützung von Creative Europe - MEDIA Programme of the European Union / Pôle Image Magelis /CNC / PROCIREP & ANGOA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 22.04.20
      18:35 - 18:47 Uhr (12 Min.)
      12 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.04.2020