• 27.04.2019
      06:40 Uhr
      Macius 52-teilige deutsch-französisch-polnisch-ungarische Zeichentrickserie 2001-2007 | KiKA
       

      10. Der Briefwechsel
      11. Der Journalist
      12. Die Geburtstagsparade

      Samstag, 27.04.19
      06:40 - 07:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      10. Der Briefwechsel
      11. Der Journalist
      12. Die Geburtstagsparade

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= HR,KI.KA
      Macius ist erst neun Jahre alt, als sein Vater, der König stirbt und ihm den Thron des kleinen Landes hinterlässt. Von heute auf morgen muss Macius das Land regieren und darf kein Kind mehr sein. Doch als er bemerkt, dass Kinder nicht ernst genommen werden und Erwachsene sie oftmals nicht respektieren, beschließt er, das Wohlergehen der Kinder zu seinem besonderen Anliegen zu machen, ohne dabei seine eigene Kindlichkeit zu verlieren.
      Sein Widersacher, der kriegslüsterne und machthungrige General, sieht darin seine Chance, Macius als König vor den Herrschern der Nachbarländer unmöglich zu machen und selbt den Thron zu besteigen.
      Diese Rechnung hat er ohne Macius und seine Freunde Felix, Anton und Hanna gemacht. Mit Clevernesee, Witz und Charme und einer gesunden Portion Selbstbewusstsein stellen sich die vier dem General in den Weg und vereiteln seine gemeinen Pläne. So schieben sie nicht nur dem Bösen einen Riegel vor, sondern erleben gemeinsam viele aufregende Abenteuer. Und ganz nebenbei lernt Macius, was es bedeutet, ein verantwortungsbewusster Mensch und König für alle Bürger seines kleinen Königreiches zu sein.
      10. Der Briefwechsel
      Jeden Tag erreicht eine Flut von Kinderbriefen das Schloss. Bisher hat Macius sich nicht selbst um die Briefe gekümmert, doch als er merkt, dass die Briefe gar nicht beantwortet werden, nimmt er sich vor, jeden Brief in Zukunft persönlich zu bearbeiten. Er erfährt von den Sorgen und Nöten der Kinder im Königreich. Um einige der Wünsche zu erfüllen, vertraut er seinem Sekretär Geld an. Um wieder eine Chance auf die Krone zu nutzen und Zwietracht zu sähen, lässt der General den Spion das Geld aus der Tasche des Sekretärs stehlen. Nun kann er den verzweifelten Sekretär erpressen, so dass er Macius eine Kriegserklärung an König Friedewalt zur Unter-schrift unterschiebt.
      Regie:
      Lutz Stützner / Sandor Jesse
      Buch:
      Ralph Martin / Armin Toerkell / Thomas Wilke
      Produktion:
      Saxonia Media / Studio achtundachtzig / Ellipsanime / Studio Orange / KI.KA / hr
      11. Der Journalist
      Mit Begeisterung schlägt Macius täglich die Zeitung auf - denn jeden Tag sorgt er für die Schlagzeile. Dem General geht das gewaltig gegen den Strich und er ersinnt einen finsteren Plan, um Macius mit Hilfe der Zeitung öffentlich bloßzustellen. Er lässt den Hof-Journalisten entführen und platziert eine Falsch-meldung über Hanna und Magda in der Zeitung, die auch Macius in schlechtes Licht rückt. Magda verliert wegen der Meldung ihren Job und Hanna zweifelt an Macius' Freundschaft. Macius bittet daraufhin Felix, den Journalisten zu suchen, damit er den aufgebrachten Bürgern beweisen kann, dass nicht er für die gemeine Meldung über Hanna und Magda verantwortlich ist. Während sich die Bürger bereits vor seinem Palast versammeln um Macius' Erklärungen zu lauschen, bleibt der Journalist unauffindbar.
      Regie:
      Lutz Stützner / Sandor Jesse
      Buch:
      Ralph Martin / Armin Toerkell / Thomas Wilke
      Produktion:
      Saxonia Media / Studio achtundachtzig / Ellipsanime / Studio Orange / KI.KA / hr
      12. Die Geburtstagsparade
      Zu Ehren von Macius' Geburtstag will der General eine Parade mit Salutschüssen und allem Brimborium veranstalten. Macius ist von der Idee begeistert, verbietet aber dem General mehr Kanonenkugeln herstellen zu lassen, als für die Salutschüsse nötig sind. Der General setzt sich hinterlistig über Macius' Verbot hinweg und beauftragt den Fabrikanten Brühl, aus einer kaputten Kirchenglocke weitere Kugeln zu produzieren. Felix und Hanna erfahren von diesem Plan und informieren Macius. Der wutentbrannte Macius befiehlt dem Fabrikanten, sofort die Produktion einzustellen und statt dessen die Glocke wieder zu reparieren. Jetzt gerät der Fabrikant Brühl in eine brenzlige Situation, weil er auch beim General im Wort steht. Wie soll er die Wünsche von Macius und dem General erfüllen, ohne einen schlimmeren Konflikt zu provozieren?
      Regie:
      Lutz Stützner / Sandor Jesse
      Buch:
      Ralph Martin / Armin Toerkell / Thomas Wilke
      P

      roduktion:
      Saxonia Media / Studio achtundachtzig / Ellipsanime / Studio Orange / KI.KA / hr

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 27.04.19
      06:40 - 07:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2019