• 20.04.2019
      06:40 Uhr
      Macius 52-teilige deutsch-französisch-polnisch-ungarische Zeichentrickserie 2001-2007 | KiKA
       

      7. Das Reisfeld
      8. Die gefüllte Torte
      9. Küssen verboten

      Heute
      06:40 - 07:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      7. Das Reisfeld
      8. Die gefüllte Torte
      9. Küssen verboten

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= HR,KI.KA
      Macius ist erst neun Jahre alt, als sein Vater, der König stirbt und ihm den Thron des kleinen Landes hinterlässt. Von heute auf morgen muss Macius das Land regieren und darf kein Kind mehr sein. Doch als er bemerkt, dass Kinder nicht ernst genommen werden und Erwachsene sie oftmals nicht respektieren, beschließt er, das Wohlergehen der Kinder zu seinem besonderen Anliegen zu machen, ohne dabei seine eigene Kindlichkeit zu verlieren.
      Sein Widersacher, der kriegslüsterne und machthungrige General, sieht darin seine Chance, Macius als König vor den Herrschern der Nachbarländer unmöglich zu machen und selbt den Thron zu besteigen.
      Diese Rechnung hat er ohne Macius und seine Freunde Felix, Anton und Hanna gemacht. Mit Clevernesee, Witz und Charme und einer gesunden Portion Selbstbewusstsein stellen sich die vier dem General in den Weg und vereiteln seine gemeinen Pläne. So schieben sie nicht nur dem Bösen einen Riegel vor, sondern erleben gemeinsam viele aufregende Abenteuer. Und ganz nebenbei lernt Macius, was es bedeutet, ein verantwortungsbewusster Mensch und König für alle Bürger seines kleinen Königreiches zu sein.
      7. Das Reisfeld
      Erasmus und Macius staunen nicht schlecht als sie bemerken, dass Prinz Hartmut für die Wassernot in Macius' Königreich verantwortlich ist. Damit er in Zukunft immer mit seinem geliebten Milchreis versorgt ist, hat Hartmut ein Reisfeld angelegt und für dessen Bewässerung den Flusslauf einfach geändert. Während Macius noch mit Hartmut verhandeln will, fackelt der General nicht lange und mobilisiert seine Truppen. Die Lage spitzt sich dramatisch zu, als der General seinen Soldaten befiehlt, von hinten anzugreifen. Gleichzeitig droht Prinz Hartmuts Land eine Flutkatastrophe, weil er vergessen hat, einen Wasserablauf für das Reisfeld zu bauen.
      Regie:
      Lutz Stützner / Sandor Jesse
      Buch:
      Ralph Martin / Armin Toerkell / Thomas Wilke
      Produktion:
      Saxonia Media / Studio achtundachtzig / Ellipsanime / Studio Orange / KI.KA / hr
      8. Die gefüllte Torte
      Prinz Hartmut hat seine Reitprüfung bestanden und feiert eine große Party, zu der auch Macius, Hanna, Felix und Anton eingeladen sind. Lust haben die Freunde keine, denn gleichzeitig findet ein Maskenball statt, der sicher viel aufregender ist, als die langweilige Party bei Hartmut. Wie können sie auch ahnen, dass der General den Maskenball organisiert hat, um Macius' Abwesenheit bei Hartmuts Party zu einem Putsch zu nutzen. Als "Überraschung" versteckt sich der General in einer riesigen Torte, die Dormesko zu Hartmut bringen soll. Als die Kinder auf dem Weg zum Maskenball Erasmus gefangen in einer Falle finden und ihnen dann auch noch Magda von einer großen sprechenden Torte erzählt, die Dormesko in Richtung Hartmuts Königreich transportiert, werden sie misstrauisch. Sofort nehmen sie die Verfolgung der verdächtigen Torte auf.
      Regie:
      Lutz Stützner / Sandor Jesse
      Buch:
      Ralph Martin / Armin Toerkell / Thomas Wilke
      Produktion:
      Saxonia Media / Studio achtundachtzig / Ellipsanime / Studio Orange / KI.KA / hr
      9. Küssen verboten
      Hannas Tanten sind zu Besuch und so begeistert von Macius, dass sie gar nicht mehr aufhören wollen, ihn zu küssen. Macius tritt die Flucht an und erlässt sofort ein neues Gesetz, das es Erwachsenen verbietet, Kinder gegen ihren Willen zu küssen. Über die ganze Aufregung um das Gesetz bemerkt Macius nicht, dass Felix in Schwierigkeiten steckt. Als der General dann Felix beim Klauen erwischt und ihn ins Gefängnis wirft, geht Macius der Sache nach. Er entdeckt, dass Felix drei heimatlose Waisenkinder bei sich aufgenommen hat. Um den Straßenkindern eine neue Heimat zu geben plant Macius, ein Waisenhaus zu bauen. Seltsamerweise unterstützt der General dieses Vorhaben, denn er wittert die Chance, eine ihm treue Kinderarmee aufzubauen. Zu seinem Glück liegt Macius auch noch mit Fieber im Bett, so dass er dem General diesmal nicht in die Quere kommen kann.
      Regie:
      Lutz Stützner / Sandor Jesse
      Buch:
      Ralph Martin / Armin

      Toerkell / Thomas Wilke
      Produktion:
      Saxonia Media / Studio achtundachtzig / Ellipsanime / Studio Orange / KI.KA / hr

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2019